Digitech IPS33B Probleme...

von joe web, 01.05.08.

  1. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 01.05.08   #1
    hi,
    wer von euch, der einen IPS33B besitzt, hatte schon mal probleme mit dem gerät?
    meiner zeigt seit gestern im display nur noch wirre sachen an und bringt auch keinen ton mehr raus.
    die internespeicherbatterie ist aber voll, bzw. zeigt lt. messgerät immer noch über 3V an, daran scheint es also nicht zu liegen.

    ich bin echt verzweifelt, gerade jetzt wo ich alles neu verkabelt habe und das neue loop-system läuft, spinnt der pitchshifter.

    evtl. kann mir ja jemand helfen bzw. hat eine lösung für das problem.
     
  2. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 01.05.08   #2
    Hi Joe,

    ich hatte exakt dasselbe Problem im Dezember (mein Gerät habe ich Mai 1992 bei Uli's Musik gekauft
    Speicherbatterie seitdem nie ausgetauscht)

    Ich habe ebenfalls aufgeschraubt - Spannung gemessen und diese für ausreichend befunden...

    Habe Kumpels befragt und diese meinten: Nee, is klar das die "Leerlaufspannung" ausreicht,
    wechsel trotzdem aus.

    Hab ich gemacht (im Toom Markt die CR 2032 für 3,99€ gekauft) ...gewechselt.....immer noch wirre Zahlen....

    Auf Werkseinstellung zurückgesetzt und : Problem weg :)

    Gruß P.

    Edit: Problem weg, leider auch meine bis Dezember angesammelten Presets ... :-(
     
  3. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 01.05.08   #3
    hm, dann werd ich mir morgen doch mal einen neue besorgen und mein glück versuchen.

    was ich gerade noch vergessen hatte, nach 2 stunden betrieb gestern, war das gerät verdammt heiss. war das bei dir auch so?
    bzw. ist es evtl. immer so, nur mir bisher noch nicht aufgefallen?
     
  4. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 01.05.08   #4
    Hmm - das ist mir damals nicht aufgefallen (ich hab aber auch nicht "drangefühlt)

    Mein Ausfall kündigte sich auch anders als bei Dir an.

    Schon Wochen vorher, so ab Oktober 2007, fing das Gerät an sich nach jedem Presetwechsel,
    und zwar unabhängig vom Preset, sich "aufzuhängen". D.h. Anfangs 20 Sekunden, später
    nur noch 5 Sekunden nach anwählen eines neuen Presets kam es zu einer Art Echo-Effekt, das
    Signal machte eine Schleife die immer lauter wurde (ging sehr rapide und das Overflow LED
    bekam ein dauerleuchten) . Richtig "tot" war mein IPS nie. Aber der Teufel ist 'n Eichhörnchen,
    vllt. äußert sich jedes Speicherbatteriesterben anders. :nix:

    Gruß P.
     
  5. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 03.05.08   #5
    juhu! neue speicherbatterie rein, dann factory reset und nun scheint wieder alles zu laufen.
    muss ihn dann heute abend mal ins rack bauen und sehen, ob er auch wieder einen ton von sich gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping