DigiTech Synth Wah - Beispiele, Tipps & Tricks für den Einsatz in der Praxis

von hilmi01, 09.05.07.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 09.05.07   #1
    Habe mir - zunächst eigentlich nur zur Befriedigung des Spieltriebes - vor einiger Zeit ein DigiTech Synth Wah besorgt.

    Die Soundbeispiele auf der DigiTech-Webseite vermitteln einen gelungenen Eindruck davon, was man mit dem kleinen Treter so alles machen kann.

    Bislang habe ich das Gerät nur zum Herumspielen im Heimgebrauch verwendet (was eine Menge Spaß macht), jetzt möchte ich es bandtauglich in mein allgemeines Effektumfeld integrieren. Erste Versuche waren OK, aber noch nicht weltbewegend (das kann jedoch an der bisher vorhandenen Songstruktur, die vollkommen gitarrenlastig ist, liegen).

    Mich interessiert, wie ihr das Synth Wah in der Praxis (also hauptsächlich im Bandbetrieb) verwendet:

    :: Welche Einstellungen verwendet ihr?
    :: Welche zusätzlichen Effekte verwendet ihr im Zusammenspiel mit dem Synth Wah?
    :: Wie setzt ihr das Synth Wah konkret ein?

    Es geht mir dabei nicht so sehr um Sachen wie "Funky-Guitar", "Auto-Wah" etc. (wo die Gitarre als solche ja noch gut zu erkennen ist), sondern mehr um solche Synthie-Sounds, die eine Gitarre als Klangerzeuger zunächst gar nicht vermuten lassen.

    Freue mich über jeden Input. :)
     
  2. Faraday

    Faraday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.10
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 09.05.07   #2
    Hör dir mal "Positive Tension" von Bloc Party an. Da wird ein Synth Wah verwendet. Ist zwar kein Digitech Pedal, sondern ein Line6 FM4, der Effekt klingt aber sehr ähnlich. Hab
    vor kurzem mal einen kleinen Soundclip hochgeladen, da ist ein Synth Wah drin

    Effekte, Effekte.mp3 (639 kB)

    Die Vowelsounds sind ganz witzig für nen etwas anderen Solosound. Funktioniert alles ganz gut mit Delay und Pitchshifting Effekten....

    Gruß,
    Andy
     
  3. 0uhr15

    0uhr15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.07   #3
    @ hilmi01: Ich habe mir eben mal die Soundbeispiele deines Wahs angehört. Klingt ja wirklich ziemlich gut.
    Geplant ist bei mir zwar ein Multieffektgerät, was ich jedoch in nächster Zeit wohl nicht finanzieren kann. Da ich selbst zu Haus sehr gern experimentiere, scheint mir das Gerät fürs Erste geeignet.

    Nun meine Frage: Wie bist du mit dem Digitech Wah zufrieden, irgendwelche Schwachstellen?


    @ Faraday: Der Link funzt bei mir nicht - evtl. nochmal überprüfen.

    LG
    Jens :)
     
  4. Faraday

    Faraday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.10
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 09.05.07   #4
  5. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 09.05.07   #5
    Das Ding ist einfach ein wunderbares Spielzeug, für mich hat sich der Preis (ca. 75 EUR) schon lange amortisiert. Wenn Du Spaß daran hast, mit abgefahrenen Sounds im Synthie-Stil herum zu experimentieren, dann liegst Du mit dem Synth Wah goldrichtig. Ich spiele es oft in Verbindung mit einem Stereo-Chorus über Kopfhörer - das ist Gänsehaut-Feeling pur.

    Das Gehäuse ist aus Metall, Kategorie "unkaputtbar". Schwachstellen habe ich keine entdeckt, außer vielleicht einer: das, was am Output rauskommt, hat mit Gitarrensound im herkömmlichen Sinn nichts zu tun. ;)

    Ein weiteres Sound-Beispiel gibt es hier.


    Sind alle Stimmen mit dem Synth Wah erzeugt? Hast Du die Standardeinstellungen oder eigene Settings verwendet? Gefällt mir insgesamt sehr gut. :great:
     
  6. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 10.05.07   #6
  7. hansmaulwurf

    hansmaulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    20.09.09
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #7
    www.myspace.com/yeahhumanhead

    da den song sirena sirena... iss hauptsächlich mit synth wah gemacht. erwartet nichts was sich annäherend nach musik anhört^^....purer krach. nochn bisschen phaser und reverb iss drin.
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 10.05.07   #8
    @hilmi

    das hab ich mir vor n paar Monaten auch angesehn und auch ernsthaft getestet...

    Abgefahren..... das Teil, dabei wie von digitech erwartet sehr solide gebaut.
    Das ist ein richtig nettes experimentelles Treterchen, doch im Bandeinsatz bezweifel ich mal den Sinn, lässt es sich doch nur fingermäßig regeln - auch waren viele sounds vll. schon zu sehr abgefahren ;-)
    Es verbreiet dann alles................
    Aber Spass machts auf alle Fälle, und benutzen kann mans auch professionell, auch vll. jetzt mal überwiegend beim recorden...

    Die Möglichkeiten sind schlicht atemberaubend.....

    Werde mir das sicher irgendwann holen! Für den experimentierenden Gitarristen ist das Teil ein Segen.

    Irgendwie wie früher als der Minimoog geboren wurde, da ham wer doch die eine oder andere Stunde mit rumgemacht und uns hats tierisch Spass gemacht, abgehoben sind wir dabei auch....
    OK damals hatten wir auch noch konische Zigaretten ;-)

    Richtig abgefahrenes wertiges und spaciges Teilchen!
    Aber halt vll. doch mehr für daheim, fürs recorden, für mini-Einsätze...

    Im Bandeinsatz kann das Teil killen
     
  9. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 10.05.07   #9
    Als Auto-Wah lässt es sich schon mal sehr praxistauglich verwenden. Mein erstes Band-Projekt mit dem Synth Wah soll "Why Can't The Be Love" (Van Halen) werden. Die anderen haben nicht schlecht gestaunt, als ich sagte: die Keyboards lasst mal meine Sorge sein... :p

    ... jetzt muss ich nur noch den passenden Sound finde, sonst steh ich am Ende natürlich blöd da.
     
  10. Rockin'Freak

    Rockin'Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 02.06.07   #10
    Ich finde das synth wah insgesamt auch sehr gut nur ist mir der erste modus, also der envelope, teilweise viel zu schrill. ne idee für ne weniger schrille aber schön funkige einstellung?
     
  11. xicles

    xicles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.06.07   #11
    Probiers mal mit:

    range = 3 o'
    sens = 10 o'
    control = 9 o'

    Das hat mich grad recht begeistert.

    Man kann das natuerlich nicht pauschalisieren, denn Equipment und Settings sind ja bekanntlich verschieden.

    Eins kann man doch aber frei heraus sagen: Knopefe sind zum Anfassen da!
     
  12. Rockin'Freak

    Rockin'Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 02.06.07   #12
    danke für den tipp. bei dem gerät können einem nämlich auch echt die ohren wegfliegen wenn man kräftig reinhaut. kann natürlich auch an meiner gitarre liegen (->tonabnehmer?)
     
  13. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 02.06.07   #13
    Der erste Envelope kreischt bei mir auch meistens wie zum Hirn spalten - egal ob mit Single Coil, Humbucker oder P90.
    Wie sieht es denn mit dem Auto-Wah aus, hat da jemand eine brauchbare Einstellung?
     
  14. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 15.07.07   #14
    Mal 'ne Frage am Rande: sobald das DigiTech Synth Wah am Amp angeschlossen ist (zwischen Gitarre und Amp), hat dieser - auch im Clean-Kanal - ein erhöhtes Grundrauschen. Dabei ist es unerheblich, ob das DigiTech ein- oder ausgeschalten ist und welcher Effekt eingestellt ist, das Gerät verursacht immer ein Rauschen. Kann das jemand bestätigen und/oder weiß Abhilfe?

    Kabel und Netzteil habe ich schon als Fehlerursache ausgeschlossen.
     
  15. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 15.07.07   #15
    Das Teil klingt ja richtig genial :) Habe das schon seit mehr als einem Jahr in meiner Linkliste für eventuelle Käufe, aber bisher hat sich noch nie die Gelegenheit dazu ergeben - aber wenn ich so die Soundbeispiele höre, würde ich sagen, dass es ja wohl kaum schaden kann, sich das Teil zu besorgen.

    EDIT: Hmmm... so eine Techno-Rock-Band wär' doch mal eine Idee, die passenden Leute dazu hätte ich schon in der Umgebung ;)
     
  16. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 16.07.07   #16
    Hui, gefällt mir sehr sehr gut als FX Freak, vorallem die Aufnahme von Faraday :)
    Beim Recherchieren bin ich letztens dahinter gekommen, dass Munky von Korn das Wah jetzt auch benutzt ( ist jetzt zwar kein Kaufgrund, aber hat mich schon ein wenig überrascht ).

    [​IMG]

    Hätte ich das Teil schon würd ich die Einstellung auf dem Bild mal ausprobieren, aber die Arbeit ruft und der Geldbeutel leert sich :(
     
  17. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 26.01.08   #17
    so ich will keinen neuen tread aufmachen darum gab ich den tread mal aus "ausgrabvongannnnnnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzweit unten"

    mich würd das teil jetzt auch interessieren. wollt mir eigentlich schon länger einen synth kaufen aber die preise:screwy: naja, da ist das gerät ja perfekt für mich.

    nun zu meiner frage(voll die anfänger frage:o): kann man die bass version von dem gerät auch für gitarre nutzen???????????????? oder wird da was kaput????

    kann villeicht noch jemand ein paar sound beispiele hochladen?
     
  18. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 26.01.08   #18
    also ich hab meins letzte woche gekauft und 2 tage später wieder hier in den flohmarkt gestellt. wer es will soll sich melden. verkaufs für 50€..

    fands einfach nicht brauchbar in der band. is vielleicht toll gegen langeweile aber das bringt mir nich viel :/ als einziger gitarrist schlichtweg unmöglich mit dem ding was anzufangen..
     
  19. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 26.01.08   #19
    holla das ist scheinbar n tolles filter gerät!

    mach mal ne zerre vorne ran, kannst du ganz gefärliche sachen machen!!! auch phaser und flanger eignen sich prima vor und nach dem gerät!

    und @georg80: DU kannst die bass version schon für deine gitarre benutzen, es wird aber warscheinlich nicht alles so super bringen, weil di frequenzen anders sind... kaput geht aber nix!
    ich hab das auch schon probiert(war aber mit nem electroharmonix bass synth), fand es aber mehr als unbefriedigend!
     
  20. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 27.01.08   #20
    Kommt wahrscheinlich auf die Musik drauf an. Ich verwende das Gerät im Bandkontext inzwischen sehr gerne, vorwiegend mit diesen beiden Einstellungen:

    • AutoWah: 9 | 12 | 9 | 7 - für Solo-Gitarre
    • SlowSynthUp: 12 | 15 | 17 | 3 - für verzerrte, getragene, kraftvolle Akkordpassagen (nur den Grundton anschlagen)
    (Werte entsprechen Uhrzeit)
     
Die Seite wird geladen...

mapping