DigiTech XMM Metal Master probleme ... was ist nur los ??

von Dark Ride, 23.03.04.

  1. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.03.04   #1
    Irgendwie will mein XMM Metal Master nicht mehr so ganz.
    Heute hab ich mit ihm zum ersten mal ausprobiert und klappte alles wunderbar und der sound war auch super.

    Dann später am abend wollte ich nochmal spielen aber dann wollte das blöde ding nicht mehr.Ich drück drauf aber es passierte nix.Was ist bloß los mit dem ding , was mache ich falsch ?

    Und noch ne frage, kann ich jeden handelüblichen 9V adapter für das ding benutzen ??
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 23.03.04   #2
    Hast du geschaut, ob die Klinke in der Inputbuchse richtig drin ist? Ich weiß ja nicht ob das beim Metalmaster auch ist, aber die ganzen neuen Pedale, die mit BAtterie gespeist werden können, haben diesen automatischen Anschalter, wenn die Klinke nicht drinsteckt um die BAtterie zu schonen.
     
  3. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.03.04   #3
    -> tote Batterie?

    -> um sicher zu gehen würde ich schon das vom Hersteller empfohlene Netzteil benutzen.

    gruß,

    SBL
     
  4. Troublemaker

    Troublemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.04   #4
    war bei mir ganz genau so. ich hab gespielt, aus versehen die klinke in der buchse gelassen, und am abend als ich wieder spielen wollte war die batterie leer. des teil frisst abartig viel strom. nimm einfach ein netzteil (muss nicht das sein, das der hersteller vorschlägt weil die sau teuer sind). ein einfaches allzwecknetzteil mit verstellbaren spannungen tuts auch. gibts bei conrad für rund 10 €. aber unbedingt auf die mA achten!
     
  5. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.03.04   #5
    und auf die Polung! :idea:
     
  6. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 24.03.04   #6
    Erstmal danke für die antworten an alle.

    Ich hab die klinke vom gitarrenjabel drinnen gelassen und das pedal hat wohl den ganzen saft aus der batterie gesaugt, hab erst später in der gebrauchsanweisung gelesen das man die klinke rauszihen soll um die batterie zu schonen, ich dumkopf :mrgreen:

    Also ich hab ein uni-netzteil (mit verstellbarer spannung und polarisation) ist zwar brandneu aber hat nur schlappe 300 mA und 5 W leistung.

    Hab jetzt mit dem bassisten getaucht, da er ein schwächeres netzeil für seinen disc-man braucht, und da hat er mir für mein netzteil seins gegeben das 1000 mA und 18 Watt hat :D guter deal wa ??

    Das problem hat sich damit erledigt hoff ich, bis dann ... und danke ;)
     
  7. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 25.03.04   #7
    guck, bei mir is dasselbe, nur bei mir isses nich die batterie. da geht auch ga nix mehr
     
  8. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 25.03.04   #8
    moment, sorry, ich reviediere. komischerweise funktionierts mit netzteil. ohne net, trotz neuer batterie. :?:
     
  9. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.03.04   #9
    Bei mir funkzioniert alles supie, mit netzteil (9V, max. 1000 mA & 18W) und/oder mit batterie (normale 9V alkal-batterie) :D

    Ich vermute das dein stromversorgungskabel vom batterie anschluß zum pedal unterbrochen ist.

    Um welches distortion pedal handelt es sich und wie alt ist es ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping