DIMarzio Paf Classic für Metal?

von chaosbringer, 28.08.07.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 28.08.07   #1
    Hi,
    ich möchte mir eine neue Gitarre kaufen und habe auch schon eine Strat im Auge, die ich jedoch nciht antesten kann.
    Die Gitarre besitzt einen DiMarzio Paf Classic in der Brücken-Position.
    Ist dieser Tonabnehmer für Metal geeignet? Es besitzt ja laut Dimarzio-Webseite nur sehr wenig Output....

    Rock'n Roll!!!
    BoO
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 28.08.07   #2
    Kein Problem.
     
  3. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.08.07   #3
    sehr wenig trifft jetzt nur im vergleich zum x2n zu ;)
    ist ein sehr guter, differenzierter und nicht matschender pickup, der nicht alles zu dröhnt und vor allem in den zwischenstellungen zusammen mit den anderen strat pickups auch noch gut klingt (was ja nicht ganz unwichtig ist…)
    ich persönlich hab einige davon und habe (richtigen amp vorausgesetzt) noch nie zu wenig ausgangsleistung gehabt ;)
     
  4. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 29.08.07   #4
    genau so ist es. spiele in meinen strats auch nen PAF und zusammen mit dem singlecoil am hals klingt das auch in den zwischenpositionen ausgewogen.

    in ner LES PAUL sind heute noch die nachfolgepickups des PAF (Patent Applied For) drin und diese gitarre ist im Mtalbereich nicht mehr wegzudenken.

    kauf dir die STRAT und lass es ordentlich rauchen.

    Viel Spaß
     
  5. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Hammer PU! Hab den letztens in ner geliehenen Zemaitis gehabt, GEIL! Kling zwar nicht wirklich wie PAF (nich so "vintage") wie ander Nachbauten, hat aber n gutes, vor allem DIFFERENZIERTES Klangbild geliefert. Gut für mittige Rythmussound.
    Wie er sich für Metal eignet kann ich dir allerdings nicht sagen, aber ich denke wenn deine Klampfe amtlich schwingt und dein Verstärker ausgewogen ist kann schon nix verkehrtes bei rumkommen.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.08.07   #6
    Einer der besten Pickups überhaupt, habe ich auch in zwei Klampfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping