Dimarzio

von Greg666, 16.10.04.

  1. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 16.10.04   #1
    Hallo Leute!

    Ich wollte mal wissen,was Ihr von Dimarzio haltet.Ich bin absoluter Dimarzio Fan und habe 3 meiner Gitarren komplett mit Dimarzios bestückt.Dabei kommt der Fred immer in die Hals-Position,der Tone Zone bzw. der Evolution in die Steg-Position.Was haltet Ihr von den Pickups,zum Beispiel in Vergleich zu Seymour Duncan oder EMG.Habt Ihr Favoriten?Wenn ja welche und warum?

    MfG

    Greg
     
  2. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.04   #2
    sin die ibanez-dimarzios eigentlich schlechter als die "normalen", wenn nicht, mit welchen orginal kann man sie vergleichen ?
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.10.04   #3
    Die von Ibanez verbauten DiMarzios sind waschechte DiMarzios.

    Die von Ibanez Custom-ordered DiMarzios (F2, IBZ N, JEM Singlecoil etc.) sind ebenfalls echte DiMarzios, die qualitativ genausogut sind, und sich an bestimmten Modellen orientieren. der IBZ N z.B. am Paf Pro, der F2 am Fred etc.

    Beim F2 wars evtl. sogar umgekehrt, dass der der prototyp zum Fred war. Weiss nimmer genau.


    Für mich ist der F2 übrigens das beste, was an aufgemotzten PAFs jemals gebaut wurde. Ein unglaublich genialer PU.
     
  4. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.04   #4
    un, welche sind in der rg 2550 bzw 2570 drinne ?
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.10.04   #5
    Steht doch auf der Homepage....

    DiMarzio IBZ N, B und S

    Erste Sahne. (es sei denn, man will irgendwas ganz anderes. aber das ist ja ein generelles Problem).
     
  6. Greg666

    Greg666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 16.10.04   #6
    Hi!

    Hat einer von Euch vielleicht Dimarzios und Duncans oder EMGs in seinen Gitarren?Würde zum Beispiel gerne wissen,wie der Vergleich von Dimarzios mit den aktiven EMGs ist.Duncans sollen ja auch ganz gut sein,obwohl ich finde,daß Dimarzios universeller einzusetzen sind.Das hängt natürlich immer vom Modell ab.Mein Lieblings-Pickup ist der Dimarzio Fred,weil dieser erst einmal in beiden Positionen cool klingt und den tollen Paf-Sound mit der nötigen Power verbindet.Es gibt ja auch noch andere Hersteller wie Schaller,Häussel (heißt die Firma so?) und andere...Hat jemand Erfahrungen mit diesen Pickups?

    MfG

    Greg
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.10.04   #7
    Begründung?

    Ich glaube nicht, dass man sowas sagen kann. Ich glaube auch nicht, dass es jemanden gibt, der die Marke raushören kann.

    Man kann evtl. bestimmte PUs im Direktvergleich raushören. Z.B. einen Humbucker from hell von Dimarzio. Aber nicht wegen der Marke, sondern schlichweg, weil Duncan afaik sowas Extravagantes nicht herstellt.

    Alles in allem sind alle PUs dieser Firmen exzellent. Da ist keine besser oder schlechter, allenfalls anders. Das gilt aber v.a. innerhalb einer Marke für verschiedene Modelle.

    Ein PAF classic von DiMarzio und ein Seth Lover von Duncan sind sich verteufelt ähnlich, aber ein PAF Classic von DiMarzio und ein Humbucker from Hell von DiMarzio ähneln sich überhaupt nicht.

    Häussel stellt verdammt heisse Teile her. Hab selber einen (Big Mag), allerdings eindeutig an der falschen Position. Deshalb ist der im Moment unbrauchbar :-)

    Aber generell ein höchst interessanter PU....

    Die Marke ist bei Qualitäts-PU schnurz. Das jeweilige individuelle Modell zählt.

    Zudem sind auch viele angeblich NoName PUs erste sahne. Ich schwör ja auf Ibanez Super 70, Super 58, V7 und V8, obwohl das alles Ibanezze sind und keine DiMarzio Custom Wounds.
     
Die Seite wird geladen...

mapping