*Dimebag R.I.P.*

von SaitenAkrobat, 09.12.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaitenAkrobat

    SaitenAkrobat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.04
    Zuletzt hier:
    19.02.07
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Otzberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #1
    Schreckliche Szenen spielten sich am Mittwoch in einem Club im amerikanischen Columbus ab. Während des Konzerts von Damageplan sprang ein Amokläufer auf die Bühne und eröffnete das Feuer zuerst gegen die Band und dann gegen die Zuschauer. Der Club war zu dem Zeitpunkt mit 200 Leuten gefüllt.
    Gitarrist Dimebag Darrell wurde von den Kugeln tödlich getroffen. Wie die Kollegen von mtv.com berichten kam noch ein weiteres Bandmitglied und ein Polizist bei dem Amoklauf ums Leben. Der Amokläufer selbst wurde von der herbeigerufenen Polizei erschossen. Ein Sprecher der Polizei: 'Wenn die Polizei nicht so schnell vor Ort gewesen wäre, wäre es wahrscheinlich um einiges schlimmer ausgegangen. Es war total chaotisch. Die Szene bot ein Bild des Grauens.'
    ...Dime- Rest In Peace...
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 09.12.04   #2
    das ist schon der 3. Thread.

    Einer wurde bereits geschlossen, also wird der wohl auch nicht lange halten.


    Trotzdem

    R.I.P
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.12.04   #3
    Bitte im Dimebag-Thread in Gitarren / Plauderecke weiter. Danke für'S Verständnis.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.