Direkt über Kopfhörer den Bass zu Mp3´s spielen. Welches Equipment (Anfänger)

von StephanBru, 08.03.12.

  1. StephanBru

    StephanBru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.12
    Zuletzt hier:
    19.04.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #1
    Moin...

    Meine Name ist Stephan und habe mich entschlossen nun anzufangen E-Bass zu spielen.
    Habe leider keinerlei Vorkenntnisse :(.

    Bass Modell steht schon fest und muss nurnoch geliefert werden :).

    Jetzt bräuchte ich eure Hilfe... Ich möchte erstmal Zuhause üben.
    Dh. ich möchste die erste Zeit über Kopfhörer üben, um meine Eltern nicht in den Wahnsinn zu treiben, bis ich es einigermaßen beherrsche :D.
    Wichtig für mich ist es, dass ich sowohl aufnehmen als auch direkt zu Liedern spielen kann. (Sprich Mp3 abspielen und selbst den Bass dazu spielen)
    Die Lösung, die ich bis jetzt gefunden habe, läuft über PC mittels Line6 UX1 Interface (Pod Farm software ist dabei... Taugt das was?). Wenn ich nicht über Kopfhörer spielen will, steht mir ein 5.1 System von Teufel zur verfügung, was von der Leistung her ausreichen sollte :). Ist das eine Brauchbare combi oder ist das alles nix wahres. Hab auch schon über ein
    Roland Micro Cube Bass RX nachgedacht... nur wie soll ich damit zu Mp3´s spielen wenn ich Kopfhörer auf habe ^^?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Lindex

    Lindex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    28.11.18
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Flörsheim/Main
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    5.231
    Erstellt: 08.03.12   #2
    Das Ding hier kannst Du in den Bass stöpseln, Kopfhörer und MP3-Player dran anschliessen und los gehts.
    Klingt durchaus erträglich, und Du hast keine Kiste, die Du immer mitschleppen musst, kannst also auch mal im Garten, auf dem Balkon, Terrasse, oder wo auch immer spielen.
     
  3. StephanBru

    StephanBru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.12
    Zuletzt hier:
    19.04.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #3
    ^^ hört sich ja gut an ... nur welches Ding :D. Da ist kein Link :)
     
  4. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 08.03.12   #4
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. woodlander

    woodlander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Zuletzt hier:
    4.12.18
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 08.03.12   #5
    Der EBS Classic 60 Combo hat einen regelbaren Line In (chinch). Und einen Top Sound noch dazu.

    Sent mobile using Tapatalk
     
  6. jogi667

    jogi667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.10
    Zuletzt hier:
    19.08.18
    Beiträge:
    373
    Ort:
    AC (520**)
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    890
    Erstellt: 09.03.12   #6
    Der Roland-Combo hat einen Aux-In, daran kannst du einen MP3-Player anschließen und Playbacks laufen lassen.
    Das Signal des Aux-In wird dann zusammen mit deinem Bass-Signal sowohl über den Combo als auch über den Kopfhörer ausgegeben (wobei der Combo stummgeschaltet wird wenn du Kopfhörer benutzt).
    Hoffe das bringt dich etwas weiter.
     
  7. Lindex

    Lindex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    28.11.18
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Flörsheim/Main
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    5.231
    Erstellt: 10.03.12   #7
    Ups... :D


    ---------- Post hinzugefügt um 10:31:00 ---------- Letzter Beitrag war um 10:30:17 ----------

    Jenau...

    Haddisch doch glatt den Link verschnarcht...
     
  8. ropo21

    ropo21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.11
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.12   #8
    Ich benutze zum Kofhörerspiel ein kleines Behringer Pult (Xenyx 1204 USB). Bass rein, mp3-Player rein, Rechner rein und was Du sonst noch so braucht rein. Raus zum Rechner über USB, Software ist dabei. Wichtig ist ein wirklich guter Kopfhörer! z.B. der HD 25 von Sennheiser taugt für Bass wirklich richtig gut und sitzt auf über längere Zeit bequem.
     
Die Seite wird geladen...

mapping