Discipline

von Rojos, 23.09.05.

  1. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 23.09.05   #1
    Discpline
    kennt die jemand hier ? habe die neu Cd " Downfall of a working man" und eine Live Split CD mit Agnostic Front von denen durch Zufall entdeckt.. mir gefallen die ganz gut. Auf der Studio Cd klingen die fast wie englische " Onkelz"..simple Mucke,aber gut zum abrocken.
     
  2. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 24.09.05   #2
    Joa machen halt guten alten Oi!

    Den Onkelzvergleich finde Ich aber lustig.
     
  3. Rojos

    Rojos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 24.09.05   #3
    bin nicht der einzige, der den Vergleich
    im kopf hatte ;-)
     
  4. huis_clos

    huis_clos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #4
    stumpf-proll-rock at its best.

    der vergleich mit den onkelz triffts schon ganz gut. würde ich aber nicht als kompliment auffassen...

    wenn ich jemals feinrippunterhemden trage, dann werde ich discipline und agnostic front hören. bis das passiert können die mir mal am a.... vorbeigehen...;)
     
  5. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.09.05   #5

    UH,das ist aber ein Ding.Na ja,bin halt kein Onkelz Experte.

    Werde mich aber mal umhören ob andere das auch finden.
     
  6. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 26.09.05   #6
    naja, das neue album find ich nicht so klasse. die "saints & sinners" war ein absoluter bringer, "love thy neighbour" ähnlich gut und die "bulldog style", falls man hc mag.

    auch wenn die band sich ein paar mal eindeutig dagegen geäußert hat, finde ich, dass die schon mit komischen gestalten rumhängen. ich war hier auf nem discipline-konzert, da waren so etwa 80% faschos. und entgegen ihrer aussagen in interviews haben discipline keine klare ansage gemacht. naja... :rolleyes:

    onkelz hatten sie ja auf ihrer seite sogar mal verlinkt, außerdem haben sie beim abschiedskonzert gespielt. das allerdings gibt klar minuspunkte für die band. :D

    wem discipline gefallen, der sollte sich mal die kollegen von guts'n'glory aus hannover anhöre, von denen kommt bald ein ganzes album raus, dessen mixdown ich schon mal hören durfte. hammer musik, und intelligentere texte als discipline haben sie auch.
     
  7. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.05   #7
    Auf welchem Konzert warst du denn da bitteschön ? :confused:
     
  8. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.10.05   #8
    discipline haben als HC Band angefangen.
    Die ersten 2 alben waren ganz klar auf der NYHC schiene.
    Das aber ziemlich gut.
    Aber die texte! OJE
    Zum Teil echt Konservative Bild-zeitung nieveau lyrics.
    (lest mal die texte von : "All time loser" oder "the last of the hippies")

    Ab dem 3ten Album ging der musikstil immer mehr in die Streetpunk ecke. (grosse oi einflüsse)
    Fand den sound auch ziemlich gut, allerdings find ich den sound mitllerweile sehr ermüdend sprich langweilig. Das klingt einfach sehr öde mit der zeit.
    Vor allem immer das gleiche schema. Ein Rhytmusriff + single note melodie *gähhhn

    Mein Meinung : Sound, mitgröhlfaktor sehr gut ! Texte zum teil echt lächerlich bzw. dumm
     
  9. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.10.05   #9
    Wo kann man den Text von Last of the Hippies denn lesen? Hab den noch nirgendwo gefunden, und hab das Lied nur auf nem alten Sampler
     
  10. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 11.10.05   #10
    Das besagte faschoverseuchte Konzert war Januar vergangenen Jahres im "Angels' Place" (na, wessen Vereinsheim ist das wohl?) in Hannover.
     
  11. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 14.10.05   #11
    Ahoi,
    nochmal wegen dem Onkelzvergleich.

    Das ist totaler Schwachsinn,hab´ mal 2 Leute gefragt die sich mit dieser Musik besser auskennen.Die meinen das geht ja gar nicht.

    So das war´s.
     
Die Seite wird geladen...