Disco-Grooves

von Oliver_, 01.12.07.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 01.12.07   #1
    G'nabend!
    Kennt denn jemand Lieder mit schön groovigen Basslines aus dem Disco-Genre? Chic und Earth, Wind & Fire wären mir da schonmal ein Begriff...

    Grüße,
    Olli
     
  2. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Ich kenn mich da zwar nicht aus, aber Jamiroquai (richtig geschrieben?) ist wohl auch zumindest zum Teil dem Discogenre zuzuordnen.
     
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 01.12.07   #3
    Spontan fällt mir noch ein:

    Kool & The Gang: Fresh, Celebration usw.

    The Trammps: Disco Inferno usw.
     
  4. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 01.12.07   #4
    Probier mal Roisin Murphys neues Album "Over".
    Ist voll von Ohrwürmern, die größtenteil auf der Bassline basieren, hat allerdings auch deutliche House-Einflüsse. Im Konzert am Samstag wars dann echt Overkill: Roisin läßt den Baß richtig in den Vordergrund mischen, da wackelt die Hütte!
     
  5. mk1967

    mk1967 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    669
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    6.842
    Erstellt: 01.12.07   #5
    Hallo Olli,

    ich bin auch nicht so bewandert mit Schublädchen, aber wo die Platte heute gerade 25 wird:
    von Michael Jacksons "Thriller" fielen mir da schon mal "Billy Jean" und natürlich "Beat it" ein.
    Und wo wir grad bei Jackson sind: "Another part of me" von "Bad" eignet sich super für Kontrabaß :great:
    Die Originale klingen besonders bei Thriller (für meinen Geschmack) bißchen weichgespült - kein Synthesizer-Bass kracht und schiebt so gut wie ein saftiger E-Bass.

    So, das waren die einzigen Jackson-LPs im Plattenschrank eines Jazz-Maniacs ;) - aber dann fiele mir noch Gloria Gaynors Version von "Walk on by" (1975 oder so) ein. Den Baß hab ich jetzt nicht im Ohr, aber vom Groove her schreit das nach einer deftig-schiebenden Geschichte.

    Shuffle mit netter Bass-Idee (nicht mehr so richtig Disco... aber tanzbar auf jeden Fall und vielleicht für Disco als Idee nutzbar): Sting, "Low Life", von der "Bring on the night"-LP, '86

    Michael

    P.S. "Thriller" wurde heute in einem schönen Radiobeitrag abgefeiert (nein, ich bin NICHT der Autor ;) ) :
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kalenderblatt/703222/
    Kann man dort in den nächsten Tagen wohl auch anhören (rechte Bildschirmseite).
    U.a. erzählt Quincy Jones how Eddie van Halen really played his ass off... :D
     
  6. dasch17

    dasch17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    13.11.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #6
    Jamiroquai wurde ja schon genannt... neben bekannten Disco Tracks wie "Canned Heat" oder "Cosmic Girl" würde ich wohl "A Funk Odissey" als das discomässigste Jamiroquai Album bezeichnen... "Little L", "Feels So Good" und "Love Foolosophy" könnten hier wohl am ehesten auf deine Beschreibung passen.

    Ausserdem würde ich mir wenn du kannst noch ein par Songs von "Chin Chin" anhören.. das ist eine noch ziemlich unbekannte Band aus New York die sehr discomässige Musik macht...
    Ich hoffe ich konnte dir helfen

    Gruss
    Damian
     
  7. Manne

    Manne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 02.12.07   #7
    Abba - Voulez vous
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 03.12.07   #8
    @ oli: (patti) labelle. wirst du kennen. lady marmalade wurde ja jüngst gecovert. ich mochte discomucke im großen und ganzen nie. aber viele dieser recht frühen sachen sind schön funky/groovy und irgendwie zeitlos.
     
  9. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 03.12.07   #9
    Kleine und strikt subjektive Auswahl:

    Donna Summer "Hot Stuff"
    Bee Gees "Stayin' alive"
    [gerade entfallen] "Shame on you (if you can't dance too)"
    Village People "Y.M.C.A."
    Gloria Gaynor "I will survive"
    Kool and the gang "Celebration"
    Weather Girls "It's raining men"
    Dan Hartman "Relight my fire"
    Earth, wind & fire "September"
    Penny McLean "Lady Bump"
    Pointer Sisters "I'm so excited"
    Ami Steward "Knock on wood"
    Santa Esmeralda "Don't let me be misunderstood"

    Interpreten-Angaben sind als "in der Version von" zu verstehen. Bevor noch irgendein Schlaumeier darauf hinweist, dass der Song eigentlich von x geschrieben und von a,b,c,d,e,f...z gecovert wurde :D
     
  10. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 03.12.07   #10
    Prince - Let's Work!
    ist echt saucool.
     
  11. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 04.12.07   #11
    Boney M!

    She's crazy liiike a fool...How 'bout daddy cooooool?

    Bumbumbumbumbumbambämbambumbumbumbumbum...einfach geilll

    Und Ma Baker! Und noch einiges anderes!

    Abba wurde ja auch schon genannt, der Bassist von denen war eine namenlose Granate!

    Hach, Disco-Mucke der 70-er isch geil, da bin ich durch meine Mutter geprägt:D
     
  12. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 04.12.07   #12
    oh, mann -- a little bit off topic ... ich hatte mich nicht getraut, das zu posten !
    Scheint ein Unterschied zu sein, ob man mit bzw. ohne dieser Musik, äh sowas da versucht hat groß zu werden oder die Songs nur als Oldie kennt ...;)

    Bee Gees nicht vergessen: Saturday night fever
    Donna Summer: I will survive
    Baccara: Yes, Sir I can boogie
    ... boah, sorry ... mehr geht nicht
     
  13. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 04.12.07   #13
    ??? Mir ist schleierhaft, wieso Boney M. nicht dem Disco zugeordnet werden sollte:confused:
    Daddy Cool ist doch der Disco-Song schlechthin.

    Oder hältst du es für geschmacklos, derartig bekannte Lieder zu posten:o
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 04.12.07   #14
    anders´rum. ich glaube er mag sie nicht ;)
    @tiger: der bee gees song hieß night fever. das saturday stand vor dem film.
    eigentlich mochte ich den damals auch nicht. aber die mädels schleppten einen da so mit ´rein. ähnlich wie flashdance.;)
     
  15. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 05.12.07   #15
    Hmmmm...

    teilweise wurden die hier schon genannt. Wir spielen in dieser Richtung z.B.

    Chic - Le Freak
    Chic - Good Times
    Rose Royce - Car Wash
    Patti Labelle - Lady Marmelade
    Jamiroquai - Cosmic Girl
    Wheather Girls - It´s raining Men
    Donna Summer - Hot Stuff
    Earth Wind & Fire - September
    Gloria Gaynor - I will survive
    Diana Ross - Upside down
    Pointer Sisters - I´m so exited


    ......tbc.
     
  16. Manne

    Manne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    23.01.10
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 05.12.07   #16
    ... und dieses wiederliche Kopfstimmengekreische von den Gebrüdern G....

    Auch noch sehr cool:
    Barry White - Let The Music Play
    ebenfalls kultig:
    Tina Charles - I Love To Love
    und ich als Blondie Fan:
    Blondie - Heart Of Glass

    ...als Kind/Jugendlicher (Neudeutsch Teenager) faind ich Discomucke super! Mehrere Lichtorgeln, Discoblitzer und diese Flackerglimmlampen schmückten mein Zimmer...schwelg... sorry O.T

    gruß
    manne
     
  17. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.866
    Kekse:
    62.208
    Erstellt: 05.12.07   #17
    Die Auswahl von mk1967, LeGato und ANTEA gefällt mir persönlich bereits sehr gut. Das lässt sich schön erweitern. Ich will den 70er Begriff Disco mal etwas genereller als Dance fassen. Hier ein paar Ergänzungen aus meinem Fundus (von schnell bis Mid Tempo), mit zum Teil auch sehr simpler Bassline, die im Kontext mit den anderen Rhythmus Instrumenten einen super Dance-Groove ergibt:
    Jibaro (Maxiversion!) – Elkin & Nelson
    Help The Man – Georgie Red
    Wot – Captain Sensible
    Tainted Love – Soft Cell
    Why Did You Do It – Stretch
    When The Going Gets Tough – Billy Ocean
    Ain’t Nobody – Chaka Khan and Rufus
    I Feel Good – James Brown
    Sexmachine – James Brown
    Living In America – James Brown
    You Sexy Thing – Hot Chocolate
    Every Ones A Winner – Hot Chocolate
    Just The Two Of Us – Groover Washington Jr and Bill Withers
    Fragile – Isaac Hayes (Sting)
    Don’t Look Any Further – Dennis Edwards
    Get Out Of Your Lazy Bed – Matt Bianco
    Papa Was A Rolling Stone – Temptations
    Feeling Good – Michael Buble
    Lovemachine – Supermax
    Use Me – Lenny Kravitz & Mick Jagger
    Walking In Memphis – Mark Cohn
    Like The Way I Do – Melissa Etheridge
    Hedonism – Skunk Anansie
    Son Of A Preacher Man – Dusty Springfield
    Just An Illusion – Imagination
    You To Me Are Everything – The Real Thing
    Walking On The Moon – The Form (The Police, Sting)
    Do You Really Want To Hurt Me – Culture Club
    Smooth Operator – Sade
    Why Can’t We Live Together – Sade
    Soulman – Sam & Dave, Sam Moore & Lou Reed
    Livin’ La Vida Loca – Ricky Martin
    Gekommen Um Zu Bleiben – Wir sind Helden

    Wenn’st Du Dir’s zutraust, und der Groove funkig sein darf, hier noch ein paar super funky Dance High Lights:
    Love Games – Level 42
    Two Tribes – Frankie Goes To Hollywood
    Welcome To The Pleasure Dome – Frankie Goes To Hollywood
    Relax – Frankie Goes To Hollywood

    Ich hoffe, da kommen auch ein paar neue Anregungen für mich dazu!! Also haut rein, falls Euch was einfällt!

    Greetz relact
     
  18. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 05.12.07   #18
    was auf den ersten "Blick" einfach zu spielen ist, aber will man es gut machen, dann eben doch nicht so simpel ist:

    Stevie Wonder "I wish"
     
  19. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 05.12.07   #19
    Ui, da wäre ich ja schon vorsichtig :D

    "Disco" hat zumindest für mich etwas mit "in die Disco gehen" und mit Glanz, Glamour, Stars zu tun. "Dance" ist für mich etwas völlig anderes.

    Aber wie dem auch sei, selbst mit deiner erweiterten Definition staune ich bei einigen Titeln doch ziemlich.

    Ich glaube, Melissa Etheridge, Wir sind Helden, Sting, Skunk Anansie oder auch Lou Reed wären ziemlich verblüfft, sich plötzlich in der Disco- oder Danceabteilung wiederzufinden :D

    Davon abgesehen sind das allerdings wirklich schöne Stücke. Nur meiner Definition von "Disco" entsprechen halt die wenigsten davon...
     
  20. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.866
    Kekse:
    62.208
    Erstellt: 06.12.07   #20
    Ich tanz selber leidenschaftlich gern ... und gut ... in meiner Jugend war die größte Disco unseres Landes ums Eck ... und ich war gerne und viel da ... unweit davon war eine alternative Disco mit deutlich souliger, funkiger Musik .... ich war noch mehr dort ... und: es war erstaunlich, was die „Fabrik“ durch diese nahe Konkurrenz alles an Songs „übernommen“ hat ... und wie es in der größten Disco damals vor einem breiten Publikum super angekommen ist ...

    ... ich geh bei meinen Vorschlägen rein von meinem eigenen subjektiven Empfinden aus ... ich liebe es, zu diesen Nummern zu tanzen ... und habe sie alle auch schon in der einen oder anderen Disco gehört ....

    Dance hab ich grad in Wikipedia nachgelesen. Hast recht ... der Begriff ist völlig anders definiert als ich dachte. Und Du hast vollkommen recht, wenn Du mit den üblichen Schubladen vergleichst, dann passen einige meiner Vorschläge nicht rein.

    Aber ganz ehrlich: danke für den Tipp, aber ich hab keine Lust zum Vorsichtig sein ... :D ... wer nur nach Schubladen denkt, wird auch nur dort wiederzufinden sein ... wer sich von der Masse abheben will ... oder innovativ sein will ... muss auf seine eigene Art fähig sein, Grenzen sinnvoll zu überwinden.

    Wer das ähnlich sieht, wird aus meinen Vorschlägen was brauchbares zaubern können ... (by the way: ich ab schon viele dieser Nummern selbst gecovert ... aber selten 1:1 ... wir sind überheblich ;) genug zu meinen, mit eigenen Interpretationen und Ideen gute Nummern noch zusätzlich aufwerten zu können .. und meine Erfahrung: die Leute tanzen dazu ... und wie! :)) ... ich hab aber überhaupt kein Problem damit, wenn mein Post als „Themenverfehlung“ unter der Überschrift „Disco Groove“ bezeichnet wird. Vielleicht hab ich mich ja tatsächlich in der Türe geirrt! :D Das Labyrinth des Lebens ist manchmal aber auch so was von verworren!

    Ein konkretes Beispiel noch: Fragile von Isaac Hayes ... das hab ich 1996 in einer Disco auf Ios (Maturaparty Insel Nummer 1 in Griechenland ... natürlich nicht Spanien ;)) kennen gelernt ... ich würd die auf keinen Fall weg lassen wollen ... die ist genial zum Tanzen in der Disco ... und eines der wenigen Beispiele, wo eine geniale Original-Nummer noch genialer durch ein Re-Make übertroffen wurde ... wenn man von minutenlangen Drumsamples genauso vertrieben wird wie ich, dann passt die Nummer schon ... auch wenn sie nicht klassisch Disco ist! :D

    Greetz relact
     
Die Seite wird geladen...

mapping