distortion/overdrive a la tocotronic

von saturdo, 14.05.05.

  1. saturdo

    saturdo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #1
    hi, suche ein overdrive/distortion pedal womit ich einen sound a la tocotronic erzeugen kann. sollte möglichst auch nach green day und konsorte klingen. also viele sachen auf einmal, hoffe aber mit kann einer weiter helfen.
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Greenday sound ist Endstufenzerre. Das klingt so einfach, ist aber gar nicht so leicht. Zu Togotronic kann ich nur sagen.. Brüllwürfel ^^ das kannst du mit ziemlich jedem Zerrer hinkriegen
     
  3. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 14.05.05   #3
    natürlich nimmt greenday auch ne ordentliche endstufenzerre, aber es gibt schon pedale, die so einen sound gut machen können.
    Den Marshall Jackhammer würde ich dir empfehlen.
    da kriegste ne warme bluesige zerre hin, aber durch die wahl zwischen od und distortion kriegse auch nen schönes brett hin, da kannste dir deinen sound schön einstellen, und hast viele möglichkeiten ;)
    und die tocotronic zerre klingt doch nicht nach brüllwürfel !?
    ist meines erachtens en clean - crunch sound.
    wird mit dem jackhammer auf wenig verzerrung im Overdrive auch klappen.
    Das Boss DS1 find ich auch ziemlich geil, aber da haste nicht soviel möglichkeiten wie beim jackhammer, find ich, und du suchst ja was flexibles.
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Togotronic klingt nach clean brüllwürfel am ende (find ich)
     
  5. Gitarren-freak

    Gitarren-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Vlotho
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.05.05   #5
    um den alten Tocotronic-Sound zu erzielen bietet sich ein big muff an ,der soweit ich weis, auch von denen benutzt wurde
     
  6. saturdo

    saturdo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #6
    danke erstmal dafür. werde mich am donnerstag oder freitag mal nach köln begeben um die effekte im musicstore anzutesten.
     
  7. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 17.05.05   #7
    ich dacht schon jetzt kommt
    "..,um mal anzutesten, wie ein übersteuerter Brüllwürfel klingt"
    :D :D ne, offfi ? :p
     
  8. saturdo

    saturdo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #8
    so, nachdem ich ein paar sound samples vom big muff gehört habe, hab ich mir das teil (made in russia) bei ebay für nur 37€ bestellt. der sound hat mich im gegensatz zum ds1 von boss mehr als überzeugt.
     
  9. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 24.05.05   #9
    Hi Saturdo,
    Sag mal bitte bescheid, wie das Ding so ist, wenn du es hast.
    Und ob der Klang wirklich nah an den Tocotronic-Sound rankommt. Würde mich sehr interessieren :o , denn ich liebe den Tocotronic-Klang :great: .
    Oder gibt es irgentwo Samples bzw. Soundbeispiele?

    Gruß
    anaconda
     
  10. saturdo

    saturdo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #10
    also heute morgen ists dann endlich mal angekommen, nach einem seeeeeehhhhr langem wochenende für mich. also ich hab direkt mal substain fast auf volle pulle gehauen und nur wenig höhen (so ungefähr 9 uhr) und ich muss sagen das teil ist der hammer. also muss sagen das es dem toco sound doch sehr nahe kommt. besonders gut zu hören wenn man freiburg spielt. also wirklich das geld (37 €) wert. soundbeispiele gibts auf ehx.com
     
  11. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 24.05.05   #11
    jo, vielen Dank! Vielleicht hole ich mir den auch mal. 37 Euro ist ja für ein Distortion akzeptabel.
    Weis jemand vielleicht, wo eigentlich der Unterschied zwischen dem russischen und den amerikanischen Big muff liegt? Das USA-Ding ist ja erheblich teurer :eek: .
     
  12. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #12
    produktionskosten schätze ich, und die aufwändigere lackierung und natürlich die aufschrift "made ins usa"
     
  13. saturdo

    saturdo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #13
    also es gibt nur zwei unterschiede zwischen dem big muff (rus) und dem big muff (usa).

    1. design ist etwas peppiger (usa)

    2. das usa besitzt einen 9V anschluss für netzteile (das rus hat leider nur einen 9 volt block batterie anschluss).

    da ich mir aber in nächster zeit ein netzteil holen werde werd ich mir eben nen stecker fürn netzteil reinlöten. ich finde es jetzt nicht sooo schlimm, da man mir gesagt hat das es mit ner guten batterie an die 60 stunden hält.


    PS: vom sound her ists genau das gleiche
     
  14. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 24.05.05   #14
    achso. Also für einen Netzteilstecker gebe ich nicht 23 Eur mehr aus. Dann müssen halt die Batterien dran glauben :twisted: :twisted: :twisted:
     
  15. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 24.05.05   #15
    oder um 50 Cent eine DC-buchse kaufen, kleines loch reinbohren ins gehäuse, und anschließen....:o
    dann hat min sich 22,- plus 1,- (batterie) gespart :D
     
  16. Cheero

    Cheero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    28.08.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.10.09   #16
    Falls es noch wen anders als mich interessiert:
    Ich habe die Pedalboards von Dirk und Rick von Tocotronic beim Auftritt in der Roten Flora am 19.09.09 fotografiert.
    Die Fotos sind nur mit einer billigen Handycam fotografiert worden, also bitte keine große Erwartungen. Zu finden hier:
    http://www.flickr.com/photos/cheero/3974263478/in/photostream/
    http://www.flickr.com/photos/cheero/3974262816/in/photostream/
    http://www.flickr.com/photos/cheero/3973495889/in/photostream/

    Außerdem habe ich drei Frames aus der Kapitulation DVD entnommen und ebenfalls bei flickr hochgeladen. Ein paar User konnten mir dabei helfen, die Effektgeräte zu benennen:
    http://www.flickr.com/photos/cheero/2304703608/in/set-72157622375052529/
    http://www.flickr.com/photos/cheero/2303902233/in/set-72157622375052529/
    http://www.flickr.com/photos/cheero/2303902053/in/set-72157622375052529/

    Wer Lust und Ahnung hat, der darf gerne helfen den Rest noch zu benennen!

    Also wer den alten Tocotronic Sound produzieren will, sollte schon vorab ein Big Muff Pi oder Diablo Overdrive ausprobieren. Für den aktuellen Sound müsste man sich noch (den verdammt guten) Diamond Compressor vorschalten und noch etwas mit anderen Effektgeräten herumprobieren, sofern man Rick nachkommen will.

    Beste Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping