Distortion/ Overdrive Pedale trotz Röhre

von KingDingeling, 16.05.06.

?

Benutzt ihr Distortion/ Overdrive -pedale beim Röhrenverstärker?

  1. Nein!

    36 Stimme(n)
    30,0%
  2. Ja, um den Clean Channel anzufeuern.

    48 Stimme(n)
    40,0%
  3. Ja, um einen bereits verzerrten Kanal anzuboosten.

    56 Stimme(n)
    46,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 16.05.06   #1
    Hi, mich würde interessieren, wer von euch ein Pedal vorm Amp spielt, obwohls ne röhre ist. Wenn ja, welchen Amp spielt ihr?
    Welches Pedal?
    Und was wollt ihr damit bezwecken? Nur für Soli, oder nehmt ihrs immer wenns verzerrt werden soll?

    Bin gespannt
     
  2. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Ich kann jetzt zwar leider nicht von meinem eigenen Equipment sprechen, aber ich spiele hin und wieder mal mit dem Marshall 900er von meinem Mitgitarristen.

    Das Teil klingt für HiGain-Sachen in meinem Ohren völlig für die Tonne es sei denn man spielt nicht bei ohrenbetäubenden Lautstärkepegeln.
    Sobald ich aber die Tubescreamer-Sim aus seinem GT-6 vor den (wirklich guten) Crunch schalte, geht die Post ab. NUR NOCH GEIL!!
    Grundsound ist zwar immer noch Marshall, aber doch ziemlich fett und brutal.

    gruß
    -yosh
     
  3. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Ich hab vor meinem Fender the twin (immer im 2-Kanal Modus, also gleichzeitig clean und crunch) noch ein boss OS2, für Overdrive-sounds und ein tech21 XXL für Distortion-sounds.
    Der Amp ist eigentlich nie 100% clean, da die beiden Kanäle gleichzeitig an sind, erst mit dem Vol.-Poti der Gitarre lässt sich ein Cleansound einstellen. Auch die Zerrpedale lassen sich damit sehr gut regeln (v.a. der XXL!). Für Soli dreh ich dann halt das Poti ganz auf (in dem Fall eher der OS2). Der Verzerrer des twin ist mir nicht genug, für Bluessachen okay,
    Härteres braucht Unterstützung durch die Pedale.
     
  4. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Bei mir ist der Ibanez TS7 im Lead Channel auf Dauerbetrieb.
    Amplifier: Marshall JCM 900 4100 Hi-Gain Dual Reverb ;)
     
  5. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.05.06   #5
    Ich spiele ab und an mal auf nem Engel(uff genau bezeichnung grade vergessen) und dort ist keine weitere zerre nötig, der haut so schon alles weg...

    ich persönlich, würde eine zerre nur für soli nutzen, wenn ich mir den clean channel freihalten kann, bzw ich die zerre als effekt gerät ansteuern kann...das wäre für mich ideal...
     
  6. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 17.05.06   #6
    wenn ich net grad meinen mod.2203 spiel nutz ich eigentlich immer nen ts808 um den amp nochmal weng zu boosten und noch weng sustain fürs solo rauszuholen. für rhytmusgeschichten eher weniger
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 17.05.06   #7
    Ich spiele nen Framus Dragon und für die richtig harten Heavy Parts schalte ich im Lead Kanal noch nen Nobels ODR-1 plus dazu und das klingt richtig fääätt!
     
  8. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.05.06   #8
    marshall jcm 2000 mit nem metal zone, weil die verzerrung mir nicht fett genug ist.
     
  9. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #9
    Peavey Valveking 212 (clean) mit Marshall Guv'nor II davor.
     
  10. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 17.05.06   #10
    Ich booste den JCM 800 mit einem MXR ZW44
     
  11. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 17.05.06   #11
    Spiele einen Fender Concert Kombo, Vollröhre
    davor einen Tubefaktor. Damit decke ich alle härteren Sachen ab.
    Für klassischen Rock and Roll benutze ich entweder den 2 Amp Kanal oder die Endstuffenzerre. Die Vorstuffenzerre klingt halt Fendertypish dünn. Die Endstufenzerre mmmhhhh :)

    Hatte davor auch schon den Blues Breaker 2 und den Guvnor Plus. Aber Tubefaktor sagt mir mehr zu, klingt röhriger :)
     
  12. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.05.06   #12
    Ich versuch bei meinem DSL 100 so wenig wie möglich zu verändern am "puren" röhrensound.
    D.h Rhythmus spiel ich in meiner Rockband mit Gain Ultra 2 auf 6.5 , und booste für solos mit nem Maxon OD-9 etwas, ansonsten nur Wah und MXR-Phaser :cool:
     
  13. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 17.05.06   #13
    röhrencombo von crate im clean kanal, davor 2 pedale für slight crunch und modern lead...damit klingen beide sounds leicht röhrig:-)
    im 2 kanal: acdc-rotzsound...perfect

    greetz

    stylemaztaz
     
  14. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 17.05.06   #14
    Hab vor meinem Marshall TSL 60 das Dime von MXR davorhängen....die Zerre des TSL ist n.schlecht, aber es fehlt irgendwie das gewisse "Etwas"(momentan)....(schätze aber er braucht auch neue Röhren...naja..solang ist auf jeden Fall noch das Pedal davor...)
     
  15. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 17.05.06   #15
    Also da kann ich dir sowas von nicht zustimmen.

    Mit meiner derzeitigen bestückung(V1: TT, V2 und 3 ne 6 jahre alte EI) hab ich nen recht Brutalen Sound.
    Fett ist er sowieso immer(im vergleich zu nem Warp).

    Und er klingt auch scho auf sehr gehobener zimmerlautstärke gut.
    Richtig geil wirds aber erst bei Master auf 3/4 aber das ist dann schon recht krass.

    EDIT: Ich spiele ihn ohne treter.(auch mit recht wenig gain wegen der dynamik)
     
  16. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 18.05.06   #16
    nun gut...
    der andere typ ist ziemlicher sound-dilletant. spielt zwei oder drei jahre alte endstufenröhren und die vorstufenröhren, die drin waren als er das ding gekauft hat (vor 10jahren oder so).

    mag daran liegen, aber an DIESEM 900er ist beim besten willen nichts zu reissen.
    -yosh
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.05.06   #17
    @Gl?birne:

    Hast du den JCM900SL-X (oder so) oder den HiGain-dualreverb?

    Aus letzterem hab ich noch nie ne gscheite Metalzerre ohne Booster rausgholt. Aber mit dem TS klingt das Ding einfach nur noch porno!
     
  18. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 18.05.06   #18
    Mit meinem Hauptsetup geh meistens einfach nurnoch mit der Gitte in den Amp, einziger Bodentreter ist der Channelswitch.

    Sekundär/Übungsequip:
    tjo, da benutz ich Treter für Zerre/Anzerre und Multieffekt/Wah für Effekte/EQ.
     
  19. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 18.05.06   #19
    Ich spiele den Dual Reverb.

    Ich kriegt mit meinem EMG 85 an der Bridge, Channel B und gain so auf 14-15 Uhr nen sehr geiles Metal Brett.
    Und das schon bei Zimmerlautstärken.

    An Gain fehlts mir bei dem Teil auf keinen Fall und dreh wegen der Dynamik das Gain so weit wie es Soundtechnisch geht zurück.
    Auch klingt er sehr Fett so das es jedesmal wenn ich ihn spiele ein neues, mit freude gekröntes erlebnis ist.
     
  20. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 19.05.06   #20
    fettes dito!!!
    ohne booster(TS) geht bei mir im lead channel gar nichts weiter!!! :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping