Distortion/Overdriven Guitar

von ek24, 23.05.04.

  1. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #1
    Hallo Leute!

    Sorry, wenn ich so blöd frage, habe aber echt keine Ahnung und weiß sonst nicht an wen ich mich wenden soll.

    Und zwar wollte ich mal fragen ob man bei der E-Gitarre irgendwie zwischen Distortion und Overdriven wählen kann. Wenn ich jetzt richtig liege würde ich sagen, dass ich nur die Distortion spielen kann. Weil der Sound so lang klingt...
    Kann man das irgendwie einstellen oder so?

    Habe diese Gitarre: Ibanez GSA 60

    und diesen Verstärker: Career KA-15

    Währe euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. Habe nämlich echt keine Ahnung.

    Bedanke mich schonmal im Vorraus!
     
  2. Intrepid

    Intrepid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.05.04   #2
    also vielleicht bin ich doof, aber ist das nicht das gleiche????
     
  3. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 23.05.04   #3
    Hi ich würd mal sagen das machst du am Amp !!Dort schaltest du Gain ,an der gitarre kannst du nur mit dein pick up wahlschalter die pick up's schalten und verschiedene sounds einstellen aber da kannst du keine zerre bzw distortion oder overdrive einstellen da ist der verstärker für zuständig
     
  4. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #4
    Ja, also ich habe den Gain auf voll. Soll ich den dann bißchen runterdrehen, um einen Overdriven Sound zu bekommen?
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 23.05.04   #5
    Du mußt halt ausprobieren welcher sound dir gefällt ,stell am amp rum spiel mal humbucker am steg oder singlecoil ,gain ,treble,middle ,bass alles mal ausprobieren
     
  6. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #6
    Joa, muss ich dann mal ausprobieren, ob ich den Sound so hinbekomme.
    Vielen Dank für die Unterstützung! ;)
     
  7. MyGuitarsGonKillYaMama

    MyGuitarsGonKillYaMama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    5.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #7
    bloß nicht overdrive mit distortion verwechseln....wenn ihr den unterschied nicht kennt aber kennenlernen wollt, testet mal das os2 von boss an...
    da kann man bequem zwischen overdrive und dist. umschalten
     
  8. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #8
    Kann mir jemand ein Beispiel für Distortion und Overdriven geben?
    Also auf wievel den Gain und auf wieviel den Master? Oder kann man das nicht so festlegen?
     
  9. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.05.04   #9
    master regelt nur die lautstärke, aber nicht den verzerrgrad. ich würd sagen, wo overdrive aufhört respektive distortion anfängt, is nicht so klar zu definieren bzw. eigentlich individuell anders.

    warum willst du unbedingt zwischen overdrive und distortion "wählen" können?
     
  10. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #10
    Nene, ich will ja gar nicht dazwischen wählen können.
    Ich kenn' da so ein paar Lieder, die mit Overdrive gespielt werden. Ja und ich hätte das gerne so nachgespielt.
    Ich weiß nicht, ich krieg das irgendwie nicht hin, dass es sich wie Overdrive anhört.
     
  11. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 23.05.04   #11
    auf http://www.bossus.com findest du unter anderem soundbeispiele von overdrive pedalen (OS-2 z.B.) oder distortion tretern (DS-2 z.B.). mit der zerre von 'nem kleinen übungsamp kriegt man da nicht wirklich was brauchbares hin.... dreh halt mal den gain weit runter und / oder die lautstärke und den treble deiner gitarre (an den drehpotis...).
     
  12. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #12
    Jo, werd dann mal weiter rumdrehen. Ich denke irgendwann wird's schon klappen.
    Danke schön! ;)
     
  13. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 23.05.04   #13
    Beim Powertab Editor ist auch klar zwischen Overdrive und Distortion eine Grenze. Vielleicht als Beispiel: Slash - Distortion; Angus Young - Overdive
     
  14. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 23.05.04   #14
    Overdrive und distortion hat mit dem Gain-regler erst ma gar nichts zu tun.
    Das sind zwei ganz unterschiedliche arten von Verzerrung.
    Distortion kommt von ner übersteuerten Amp-Vorstufe, agressiv und hart, meistens für Rock- Metal- benutzt.
    Overdrive kommt von ner Übersteuerten Endstufe, ist kratziger, weniger agressiv, z.b. im Blues oder auch Rock oft verwendet.
    Mit dem Gain Regler regelst dun nur die Vorstufe, ist als ein Distorionsound. Oversrivesounds krigst du von ner Endstufe, die do so weit ausfährst, dass sie übersteuert, da du aber keinen Röhrenamp hast, willst du die Endstufe sicherlic nict ünersteuern (kommt bei Transistoren eh kein overdrive Sound raus). Also möglichkeiten:
    -kauf dir nen Röhrenamp
    -kauf dir einen Bodentreter (z.d. Boss Os-2 oder die anderen schon genannten, die machen dir auch so einen Sound)

    cu Direwolf
     
  15. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #15
    Eine sehr brauchbare Information! Danke!

    Wenn ich mir so ein Pedal kaufe... ein Kollege von meinem Kumpel hat das. Der meint, da sind viele, unterschiedliche Sound drinne.
    Gibts da dann auch einen Overdriven Sound?
    Wenn ja, was gibt es da für Pedale, die in Frage kommen könnten?

    Bedanke mich schonmal im Vorraus!
     
  16. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.05.04   #16
    Also, ich mein jetzt nicht das Pedall von Boss, sondern diese anderen. Hab echt keine Ahnung wie man die nennt...
     
  17. Funkyking

    Funkyking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    241
    Erstellt: 23.05.04   #17
    nix für ungut, aber kannst du bitte overdrive anstatt overdriven sagen? :D
    das macht ganz kirre im kopf!


    aber ich würd mal sagen mit den boss teilen biste eigentlich ganz gut bedient, nur die frage ob sich das für dich lohnt, ist was anderes, da ich denk mal du noch überhauptnicht lang spielst!
    kauf dir lieber ein günstiges Multieffecktgerät wie ein ZOOM505II, da bezahlst du zwar genausoviel, aber du hast um einigesmehr möglichkeiten!
     
  18. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 24.05.04   #18
    @ek24: Da gibtrs von vielen Herstellern welche: Boss, Ibanez, Dantelectro, ...
    schau alt einfach mal in nen LAden und geh mal testen, was dir am besten gefällt

    cu Direwolf
     
  19. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 24.05.04   #19
    Ja, mit "overdriven" meine ich den overdriven Sound! :D
    Ja, aber gut, werd' von jetzt an Overdrive sagen! :cool:

    Genau, ich meinte dieses Multieffektgerät. Ist da "Overdrive" auch mit bei?
     
Die Seite wird geladen...

mapping