Distortion Tretmine für Marshall Mosfet :)

von AgentOrange, 14.11.05.

  1. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Ich weiß, es gibt diesen Thread "welcher is die beste metalzerre" ... Allerdings werden da nur einzelne Treter vorgestellt und dat wars, also nix in verbindung mit amps.


    Weil mein Mosfet hat mir ne zu miese interne Zerre, v.a. leise (klingt dann dumpf. Macht man ihn lauter, wird der sound zwar klarer, aber wird gleichzeitig auch ausgedünnt, klingt dann lasch). Clean is er halt recht gut, hab im moment ne Ibanez Smashbox SM-7 davor, das Ding gefällt mir halt jetzt nicht so wirklich (vorsichtig ausgedrückt: kettensäge ... hat zwar nen schalter dran um von kettensäge auf Kettensägenmassaker zu wechseln, aber naja ... ).

    Von daher such ich nen gutes Distortion-pedal für ne Zerre á la Anthrax, also jetzt eben nix ultra-mördermäßiges. Kommt mir vor allem auf gut und satt klingende, druckvolle Palmmutes und powerchords an, auch singlenote-lines sollten gut rübergebracht werden, lead is jetzt net so wichtig, aber wenn er auch da nen guten job macht umso besser ;) Preis is ersma egal, aber dass es kein 300€ mörderteil sein soll dürft klar sein :D

    Fänds halt jetzt cool wenn jemand den amp mit ner zerre davor hat/hatte und mir sagen kann welche da geeignet ist.

    Klar, immer anspielen und möglichst eigenen amp mitnehmen, NUR: Hier gibts 2 musikläden, beide ham net so die auswahl :(


    Is halt als übergangslösung bis ich nen gescheiten amp mit guter interner zerre hab, den mosfet werd ich dann als übungsamp zu hause weiternutzen (auch wenn die 100W evtl. leicht viel sind ^^)
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Hab zwar kein Plan welchen Amp du jetz hast und konnte aus deinem Post jetz nich so ganz herauslesen was du suchst würd mir aber ma das Marshall Guvnor anschaun.

    Is recht Druckvoll und Bassig.

    Wenn du mehr richtung Recto willst schau dir ma das Rocktron Zombie an;)
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Eine nicht zu ultraevilkrasse verzerrung, sondern nen ganz normalen schönen distortionsound, beschrieben im ersten post. Und den guv´nor kenn ich, find ich käsig, wie btw. alle Marshall Treter die ich kenn ;) Bassig aber nicht ...



    Rocktron zombie, hmm ... Hab da auch scho viel gutes zu gehört, aber noch nie soundsamples und in unseren läden ham ses net. hat evtl. einer soundsamples? (möglichst über mic von nem 1x12 transenamp)
     
  4. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Ich hab hier ein (schlechtes) Review geschrieben.

    Allerdings sind die Samples nich so gut weil 10€ Mic und ein kleiner 1x6,5" Amp;)

    Wenn du das Guvnor mit Bass und Deep regler auf Anschlag nich bassig findest dann wird das Zombie warscheinlich nix für dich sein.

    Bisher is mir kein Bassigerer Treter als das Guvnor übern weg gelaufen.

    Aber schau ob du es ma anspielen kannst.
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Wer sagt denn dass ich nen bassigen sound brauch? Ich brauch mitten, bissl bass und paar höhen, dat wars eigentlich auch schon . . .
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.11.05   #6
    Das war für mich der Grund.

    Ich bin halt der meinung das man richtig druckvolle Palmutes nur wirklich dann gut zusammenkriegt wenns ordentlich rummst.

    Wenns dir aber auf nen Mittenlasstigen Sound ankommt dürfte das Rocktron wohl nich so ganz gefallen.

    Zumindetens finde ich das es grässlich klingt wenn ich die Mitten am Fender über die Hälfte raufdreh.

    Ich mag am Rocktron eher nen kratzigen sound mit Mächtig höhen.

    So bissi nach Hälfte.

    Aber schaus dir ma an;)
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #7
    Man braucht nicht viel Bass für nen druckvollen sound, mit weniger bässen klingts straffer ... Ich will einfach nen Treter der mir nen guten sound liefert ...
     
  8. mistermusik

    mistermusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    86
    Ort:
    nähe Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.11.05   #8
    Servus,

    Also, ich hab selber nen Marshal Valvestate, und hab da in den Clean Kanal früher 3 Treter reingespielt. Einmal nen Tubescreamer, der dürft aber für dich net in frage kommen. Zum anderen nen SM7, aber den haste ja. Der dritte im Bunde war ein Jackhammer. Der hat nen schönen mittigen Overdrive bis Distotrtion gebracht. Probiers doch ma aus, der kostet a net die Welt. Kann ich für sowas empfehlen.
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.11.05   #9
    Hmm, die Valvestates klingen schon stark anders als meiner. Der klingt bluesiger irgendwie, net so rockig-rotzig. Den Jackhammer mag ich halt jetzt net unbedingt so sehr, hab den an nem FM25 ausprobiert ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping