Distortionpedal als (Treble-)Booster und "Crunch-erizer"?

von jf, 26.05.07.

  1. jf

    jf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Wo du wohnst
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    359
    Erstellt: 26.05.07   #1
    Hi!

    Nun, ich hatte folgende Idee: Ein Distortionpedal vor den Amp einketten um den Output der Gitarre zu erhöhen und den Gain ganz leicht aufdrehen, damit der Sound richtig derbe crunchig wird. Mein jetziger clean-Sound, ist mir noch etwas zu "nett". Und außerdem würd ich damit dann noch gern die Höhen etwas anheben weil die 18m Kabel die ich momentan bis zum Amp habe ziemlich schlucken.
    Was meint ihr, funzt das? Macht sowas der eine odere andere von euch? Was für ein Treter würdet ihr mir empfehlen (kein Metal-Zone, schon klar ;) ...ich dachte vlt etwas in die Richtug BD-2) ?

    Schon mal danke im Vorraus
     
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 26.05.07   #2
    Ich würde dir sowas wie Tube Factor empfehlen. Wärmt und dickt den Sound schön an. Noch besser einen mit dem Okko-Mod. Das Ding ist wirklich klasse. Alternativen für Deinen Verwendungszweck wären noch der Womenizer, der Daniel D. und die Xotic-Booster. Feine Teile. Klar - damit sollte es gut gehen.

    Grüße
     
  3. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 26.05.07   #3
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.05.07   #4
    ich würde fast sagen, dass demnächst einer ankommt und den Digitech Bad Monkey empfiehlt :D

    wird zur Zeit recht gern hier im Board als "Booster vor Amp" empfohlen, insofern.. würd mich nicht wundern ;)
     
  5. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 26.05.07   #5
    xotic ac-booster mal ansehen und wenn er dir zusagt melden, weil verkaufe zufällig einen ;-)

    ansonsten tubescreamer mal probieren.
     
  6. jf

    jf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Wo du wohnst
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    359
    Erstellt: 26.05.07   #6
    Danke für die schnellen Antworten, aber der Tube Factor z.B ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer. Ich hatte nicht vor mehr als 100€ (max. 120€) auszugeben, deswegen dacht ich an ein "einfaches" Distortion-Pedal. Bin mir halt nicht sicher was für eins.
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 27.05.07   #7
    Hmmm, vielleicht reicht Dir auch ein graphischer EQ? Es kommt halt wirklich drauf an, ob Du jetzt nur nen leicht angerauhten Cleansound haben willst, oder wirklich schon Crunch?

    Fuer ersteres... Treblebooster oder EQ oder Clean-Boost Pedal. Fuer Zweiteres... halt nen Overdrive. Bad Monkey, Boss SD-1, Ibanez Tubescreamer (der TS-7 klingt voellig OK und ist guenstig)... irgendwas aus der Richtung. Die Dinger klingen allerdings an jedem Amp anders, also ist Antesten angesagt ;)...
     
  8. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 28.05.07   #8

    Wetten, dass sich jetzt kein Mensch mehr traut das Teil zu empfehlen? :D

    Aber hast recht. Sobald es in irgend nem Thread um Verzerrung geht, ist das Bad Monkey irgendwo dabei ...
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 28.05.07   #9
    Du hast wohl meinen Post nicht ganz gelesen :D
     
  10. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 28.05.07   #10
    Ops :D Ne, war so geil auf meinen Post, da hab ichs glatt überlesen hehe
     
  11. bassgitarrist

    bassgitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 28.05.07   #11
    ein reines distortion-pedal ist eigentlich schon zu hart, um es als booster zu verwenden... ich blase meinen marshall bei bedarf mit nem boss BD-2 blues driver oder FZ-2 hyper fuzz an, letzterer hat neben zwei kranken fuzz-modi auch nen schönen treble boost-modus mit 2-band-EQ an bord... alternativ gehen auch der mxr micro amp (den benutzt z.B. auch der "echte" JF ;) ) oder diverse treble booster à la TAD range king, z.vex super-hard-on oder so.
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 28.05.07   #12
    Ich benutze das TS7-Pedal auch vor den Amp geschaltet, kann aber damit die Höhen nur begrenzt anheben, eigentlich nur, indem ich den Tone-Poti voll aufdrehe. Die Produzierte Verzerrung des TS7 klingt sehr harmonisch, warm und rund, fast so wie die ganz alten Tubescreamer aus den 80ern. Der Hot Button ermöglicht ein bisschen mehr Alarm. Als Booster ist das Ding weltklasse, aber wenn es ein Höhenband anheben soll...ich weiss ja nicht. Vielleicht experimentiere ich noch ein bisschen damit rum, hab das Teil relativ neu.
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.05.07   #13
    is das Vieh in deinem Avatar eigentlich auch n Bad Monkey? :D
     
  14. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 28.05.07   #14
    :rolleyes:

    Warum willst du eigentlich mit einem Distortion-Pedal boosten? Deine Beschreibung hört sich meiner Meinung nach eigentlich zu 100% nach Treblebooster an.
     
  15. jf

    jf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Wo du wohnst
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    359
    Erstellt: 28.05.07   #15
    Naja, weil ich den Sound eben gern noch etwas dreckiger hätte. Wenn ich leicht anschlage dann richtig schön clean, und wenn ich reinhaue also chicken scratch und solche sachen, dann soll es eben derbe abgehen. Schon mal jemand Can't Stop mit 'nem "Hochglanz-Cleansound" gespielt? - Genau. Deswegen so ein Teil.
     
  16. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 28.05.07   #16
    Can't Stop mit Crunch reicht mir vollkommen :p
    Ich rat dir einen Tubescreamer.
     
  17. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 29.05.07   #17
    Alter Schwede, der ist sowas von Bad. Der hat Riffs drauf, davon würden manche hier nur träumen :D (sorry for OT ^^ )
     
  18. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 01.06.07   #18
    Hi, ich mache es genauso!!

    ich habe für crunchsound mit leichtem Höhenboost zwei kostengünstigen Alternativen von
    BOSS zu empfehlen:

    entweder den SD-1 oder den OD-1 :great::great::great:

    ich selbst benutze für leicht angecrunchte sounds den SD-1, weil er in niedrigen Gain-Einstellungen ein wenig an Mitten und Bässen rausnimmt & den cleansound lediglich etwas anrauht...
    Meines Kumpels OD-1 hatte ich auch auf dem Board, und es klingt im direkten Vergleich einfach nur etwas wärmer...

    Der ganze Spass kostet Dich fürs SD-1 höchstens 60€!!!:eek:

    Ich lege meine rechte Hand dafür ins Feuer, daß eines der beiden Pedale nicht nur die günstigste, sondern auch Soundtechnisch, eine der besten Optionen ist...

    Aber wie immer gilt:

    Pobo hoch!!! Ab zum Dealer!!! & TESTEN, TESTEN, TESTEN, ..., ...

    Mensch, wir kaufen doch nichts, was wir nicht wenigstens einmal ausprobiert haben, wie und wo auch immer!!!!!

    MfG

    Marv
     
  19. jf

    jf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Wo du wohnst
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    359
    Erstellt: 02.06.07   #19
    Hmm, danke...aber das OD-1 wird ja garnichtmehr gebaut/verkauft oder lieg ich da gänzlich daneben? Naja ich werds auf jeden fall mal mit dem SD-1 probieren. :great:
     
  20. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 02.06.07   #20
    Es gab doch gerade in der vorletzten G&B einige günstige Effekte. Ich flaube ein guter und günstiger TS-Ableger war auch dabei...

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping