Ditto X4 und Beatbuddy Sync funktioniert nicht immer

von MrMojoRisin666, 12.05.18.

  1. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 12.05.18   #1
    Hallo,

    ich hab mich schon immer mal an Looper rangewagt, aber bin irgendwie nie richtig warm mit denen geworden.

    Jetzt hab ich mir nen Beatbuddy gegönnt und wollte einen Looper mit Midi haben. Gut, der Ditto X4 reicht für mich vollkommen. Ist daheim für mich entweder solo zum Üben oder auch mit Bandmitgliedern, um mal ein paar Sachen zu probieren.

    Ich habe aber das Problem, dass ich die beiden nicht richtig synchron bekommen. Jetzt mal ne generelle Frage zuerst, da ich mich in dem Thema nicht so auskenne.

    Wie funktioniert das eigentlich. Ich mein, ich drück den Taster mit dem Fuß ja nicht auf die Tausenstel Sekunde genau. Wie funktioniert das überhaupt, dass der Track dann synchron zum Beatbuddy bleibt. Wird der gestreckt, gestaucht, abgeschnitten? Oder ist das nur in meiner Hand und wenn ich daneben liege, dann liege ich daneben?

    Also prinzipiell hab ich alles korrekt angeschlossen. Ich seh auch den Ditto im Rhytmus vom BB blinken. Clock wird übertragen.

    Mal als Beispiel, ich nehme zum BB Drums 6 Takte was auf. Ich beende die Aufnahme und ich habe es so eingestellt, dass die Aufnahme dann gleich beginnt. Oft funktioniert das dann. Dann drücke ich Stopp am BB, der Loop stoppt dann auch. Dann starte ich den BB, nach dem Intro fängt dann der Ditto mit an zu spielen. Aber leider startet er oft erst auf das "UND" beim ersten Takt. Heißt 1 und 2... Auf das Und zwischendrin meine ich. Das hab ich ein paar Mal getestet. Dann frage ich mich schon, warum er synchron ist, so lange ich ihn nicht stoppe?

    Ein anderes mal kann es sein, dass er sofort asynchron ist. Ein anderes Mal läuft es super. Ein anderes Mal läuft es nach x Durchläufen nebenraus.

    Ich dachte immer, wenn man das über MIDI Synchronisiert, hat man die Probleme nicht.

    Mach ich nen Denkfehler? Habe ich falsche Vorstellungen/Erwartungen?

    Was mach ich falsch?

    Kann es an den Einstellungen liegen, aber da finde ich offensichtlich auch nichts?

    Ich danke euch jetzt schon mal für eure Hilfe.
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.05.18, Datum Originalbeitrag: 12.05.18 ---
    Also erstmal Entwarnung :D
    Es ist unglaublich. Ich ärger mich seit paar Wochen immer wieder mit dem Problem rum. Jetzt endlich entschieden zu schreiben. Wollte jetzt ncoh schnell die Plätze auf dem Board von BB und Ditto tauschen. Da ist mir aufgefallen, dass das MIDI Kabel am Ditto nicht richtig drin war. Hat wohl gereicht, dass es bisschen und ab und an funktioniert hat...
    Jetzt nach dem ersten Test mit fest eingestecktem Kabel ... Perfekt. :D

    Aber mich würde trotzdem interessieren, wie das dann intern läuft. Wird der Loop dann einfach geschnitten, gedehnt, gestaucht,..., wenn man nicht 100% das Ende trifft?
     
  2. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 07.07.19   #2
    Also sry, ich muss das Thema leider wieder ausgraben. Ich habe den Ditto X4 in letzter Zeit wenig genutzt. Jetzt möchte ich an ein paar Sachen arbeiten und nutze halt den Ditto X4 Looper in Zusammenspiel mit dem Beatbuddy. Hat ja prinzipiell ne Clock Sync. Alles wie oben beschrieben. Am Kabel liegt es wohl nicht, auch nicht an der Verbindung. Es fängt immer erst einen halben Takt zu spät an. Beatbuddy spielt das Intro. Erster Takt 1 UND ... auf das UND läuft dann meine Aufnahme los... ich verstehs einfach nicht, was das falsch ist. :D
     
  3. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    980
    Erstellt: 10.07.19   #3
    Hast du mal eine neuere oder je nachdem ältere Firmware probiert? Ich meine mich zu erinnern, dass TC Electronic da irgendwas mit dem Midi-Sync verändert hat, so dass ich für mich entschieden hatte, auf der älteren Version zu bleiben. Weiß aber nicht mehr, was das war und ob das hier überhaupt was mit zu tun haben könnte.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 10.07.19   #4
    Dank dir für deine Antwort. Also am BB selber war ich auf 2.04 oder so, hab letzte Woche gemerkt, dass es mittlerweile 3.x gibt. Da bin ich auf die Neueste. Da hat sich aber nichts verändert.

    Beim Ditto X4 hab ich die 1.3 drauf und so weit ich weiß, war das das die Firmware mit der der Midi Clock Sync überhaupt erst integriert wurde. Eine Neuere gibt es aber nicht und eine älter FM bringt dann ja leider nichts.

    Habs noch ein bisschen getestet, die BB Einstellungen angeschaut. Nix. Und immer an halben Beat zu spät erfolgt der Start. Das ist so ärgerlich, denn so kann ich zwar ein bisschen damit üben und mal ne Idee festhalten. Aber sobald ich daran ein bisschen weiterarbeiten möchte am nächsten Tag oder oder nach jedem Stopp halt, müsste ich den Loop neu einspielen, was ja nicht Sinn der Sache ist...
     
  5. Beach

    Beach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.12
    Beiträge:
    1.668
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    932
    Kekse:
    10.374
    Erstellt: 10.07.19   #5
    Im BB Forum wird der Ditto X4 als "non-compatible hardware" aufgeführt. Im Gegensatz dazu gibt es aber auch Nutzer bei denen er läuft...

    Zitat: "Make sure to have the midi channel on 4 in BB setting for the X4"

    Link zum Thread im BB-Forum. Vielleicht hilft Dir das weiter!?

    LG Kay
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 10.07.19   #6
    Hey Kay,

    herzlichen Dank für deine Antwort. Also das mit dem MIDI Channel 4 ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Ärger mich gerade, dass es noch 3 Stunden dauert, bis ich daheim bin :D

    Und danke für den Link. Sehr interessant. Ich gebe später Rückmeldung, ob das mein Problem gelöst hat.
     
  7. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    396
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 13.07.19   #7
    So Problem gelöst. Es war zwar nicht der MIDI Kanal, aber man kann MIDI Sync einstellen, Always On oder While Playing. Hatte es auf Always On. Umstellung auf While Playing hat mein Problem gelöst. Aufnahme ist jetzt synchron zu den Drums :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping