Div. Fragen

von plusquam, 16.09.05.

  1. plusquam

    plusquam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #1
    Hallo, din neu hier im Forum und steig gleich mal mit ein paar Fragen ein.
    Bin derzeit dabei mir im Selbststudium Harmonielehre einzupaucken.

    1.)Akkorde benennen und weiterführen: Wie weiterführen?
    2.)Generalbassbeispiel mehrstimmig und in enger Lage ausführen: Mehrstimmig im Sinne von Sopran, Alt,Tenor und Bass, also vierstimmig?
    3.)Analyse von Sonaten o.ä.: formale Anlage - harmonische und melodische Gestaltung sowie die musikalische Gliederung???
    Zu 3.) wurden mir gute Literaturhinweise reichen, da die Frage schon zu allgemein ist.

    Danke allen im voraus die sich mit meinen Fragen auseinandersetzen.
     
  2. Roli

    Roli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #2
    Naja ich finde da hast du dir viel vorgenommen aber ich versuche mal dir deine Fragen halbwegs zu beantworten.

    Also zum Benennen will ich nicht zuviel sagen ich denke du weisst was damit gemeint ist. Mit weiterführen ist gemeint wie du den Akkord auflöst damit zu deinem Zielakkord kommst.

    Da frage ich mich was du wissen willst. Da musst du die Frage genauer stellen.

    Naja als Literatur fällt mir nur ein von Kurt Haider Einführung in die Musiktheorie.
    Aber um das durchzupaucken brauchst du echt harte Nerven. Es steht echt alles drin was man wissen muss aber ist furchtbar zu lesen.

    Gruss

    Roli

     
  3. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.391
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 16.09.05   #3
    2.)Generalbassbeispiel mehrstimmig und in enger Lage ausführen: Mehrstimmig im Sinne von Sopran, Alt,Tenor und Bass, also vierstimmig?

    Den bass mit der linken hand, die anderen drei stimmen mit der rechten (enge lage) spielen.
     
  4. M?tze

    M?tze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    2.05.06
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.09.05   #4
    Zu zweitens: Nimm dir eine einfache, einstimmige Melodie in einer Tonart, ordne die einzelnen Noten Tonika, Subdominante und Dominante zu. Dann schreibst du zu jeder Note den Grundton der jeweiligen Stufe in den Bass und ergänzt im für die rechte Hand die für den Dreiklang fehlenden zwei Töne unter dem Melodieton. Dann noch zu beachten: Keine Quint-, Quart, Oktavparallelen, Bass und Melodie gegenläufig. Das wäre die einfache Variante.

    Puh, ich hoffe das stimmt und du hast es verstanden.
     
  5. plusquam

    plusquam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #5
    Akkord bennen ist klar. Zielakkord? Etwa Grundstellung oder Tonika?
    Vielleicht mal ein Beispiel bitte.
     
Die Seite wird geladen...