Diverse Wahs

von BOOG, 24.02.05.

  1. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.02.05   #1
    Ich möchte mir wieder ein Wah zulegen, da ich aber inzwischen nichtmehr wirklich so den Durchblick bei Wahs habe, wie bei anderen brauche ich mal eure Hilfe.

    Ich hatte mal ein Crybaby, da smußte man mit ziemlich viel Druck auf das Pedal immer "on" schalten, da ja im vorderen Bereich der Taster war.

    Bibt es da noch alternativen, berührungsloses schlaten oder so ? habe glaube ich mal was davon gehört ?

    Postet einfach wal was ihr so habt und was es kostet, danke
     
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 24.02.05   #2
    Hi,

    ja, es gibt da sehr viele Alternativen.

    Weeping Demon WAH von Ibanez zum Beispiel. Dort ist die Aktivierung relativ einfach durch einen Taster geregelt, der betätigt wird, wenn Du Deinen Fuß auf das Pedal stellst.

    Mein Favorit ist dieses Wah allerdings nicht, da mir das zuviel Elektronik auf kleinster Fläche ist. Ich bevorzuge generell die klassischen Sachen (was zwangsläufig auf CryBaby hinausläuft).

    Erlaube mir diese persönliche Anmerkung (das meine ich völlig neutral):
    Im Mittelpunkt sollte immer der Klang stehen. Ein CryBaby funktioniert nur dann wie es soll, wenn der Gitarrist sich drauf einlässt und über eine gewisse Zeit hinweg lernt, mit diesem wärend des Spielens umzugehen. Die Druckstärke des Schalters ist auch regulierbar (durch Zwischenlegscheiben, notfalls setzt man andere Gummipuffer drauf).
    Wah ist ein Effekt mit dem man arbeiten muss - dort reicht es nicht, nur auf einen Knopf zu drücken und dann war es das. Bei dem CryBaby lernt man richtig, mit einem Wah umzugehen, da es einem keine Arbeit abnimmt, sondern Eigeninitiative gefragt ist, wie es eigentlich auch sein soll.

    Ich denke schon, dass Du mit dem Teil das Du hattest eigentlich gut beraten warst.
    Wenn es Dir mehr um die Bedienung geht, wäre das von Ibanez eine gute Alternative, desweiteren solltest Du Dir die Morley-Wahs anschauen.

    -Ibanez
    -Morley
    -Dunlop

    Soviel von mir, ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

    mfg. Jens
     
  3. BOOG

    BOOG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.02.05   #3
    Ich Depp hab meinesnur verkauft, da ich ein Multi hatte und in meiner Metal- Hochphase kein Wah mehr benötigt hatte.
    Inzwischen vermisse ich es aber schon sehr.
    War echt ein gutes Teil, habe sehr Intensiv und lang damit gespielt.

    Werd mir wohl wieder die Crybabys von Dunlop ansehen, da gibts ja eine sbei, welche sich auch damals hatte, dass sehr günstig ist.


    Danke aber auf jeden Fall schon mal
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 24.02.05   #4
    George Dennis stellen auch gute Wahs her, mit optischem Sensor sogar, und das zum Preis eines GCB-95 von Dunlop. Klingt sehr gut und ist noch besser verarbeitet.
    Der Klang bewegt sich zwischen Morley und CryBaby.
     
  5. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 24.02.05   #5
    hehe, und ic hhab zufällig ein George dennis Wah zu verkaufen :D
    (Pei Interesse PM...)
    jo, kann aber nur bestätigen, das es gute Teile zu guten Preisen sind...
     
  6. BOOG

    BOOG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.02.05   #6
    Klingen Morley wirklich so aners ?
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 24.02.05   #7
    im direkten vergleich zum "original crybaby" definitiv. du kannst dir auf www.morleypedals.com soundsamples anhören, da wirst du es schnell hören. das normale morley-wah (also nicht das classic) setzt in einem tieferen frequenzbereich an als das crybaby und ist somit bei verzerrten sounds etwas effektiver. man muß den sound allerdings (wie immer) mögen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping