DIY Booster Problem

von JoeCoo, 26.04.07.

  1. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.04.07   #1
    Hallo
    ich hab jetzt endlich auch angefangen selber zu basteln. als ersten projekt hab ich mir einen booster ausgesucht. hat bis jetzt auch alles super geklappt. hab mir die teile bei conrad und musikding geholt und die platine bei nem uni kollegen geätzt. sieht super aus find ich.

    so aber 2 probleme hab ich trotzdem noch:

    1. wofür ist der anschluss crt auf dem board? er ist links unter dem out. ist der auch für den fussschalter wichtig?

    2. ich hab einen 9 pin schalter bekommen. durch messen hab ich herausgefunden das je 3 pins in einer reihe zusammenwirken. und zwar wird von der mitte immer auf die beiden äußeren pins verteilt. jetzt hab ich auf der seite oben gesehn das die einen 6 fach pin verbaut haben und auch noch ein paar anschlüsse geerdet haben. muss ich das jetzt auch machen? ganz blauäugig hab ich erst mal gedacht ich verschalte das so wie unten auf der paint zeichnung.
     

    Anhänge:

  2. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 26.04.07   #2
    Hi!
    3PDT Schalter für Truebypass Nutzung werden so verkabelt:
    http://diy.musikding.de/berichte/grund/schalter/bilder/3PDT.gif

    Haste das alte oder neue Layout benutzt?
    Polarität der Elkos überprüft?
    Kalte Lötstellen?
    Leiterbahnen unterbrochen?

    Also mach den Schalter erst mal so da dran wie sich das gehört, und der Minuspol der Batterie muss an die Inputbuchse, siehe Schaltplan ;)

    Wenn weitere Fragen, immer her damit...:great:
    MfG
    Andy
     
  3. JoeCoo

    JoeCoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.04.07   #3
    aso das sieht ja schlau aus. *g* alles klar dann werd ich gleich mal löten. also angeschlossen hab ich das ganze noch nich. dachte is doof wenn man die ganzen lötverbindungen nachher wieder ablöten muss.

    den neuen hab ich versucht zu bauen. hab grad gesehn das da ein bypass mit auf dem board sein soll den ich wohl auch schon gebaut hab.

    genau minus von dem 9V ding muss an die masse wo die klinkenbuchse mit dran ist ne? aso ne stimmt nich. ui k ich befass mich noch nen bissel. aber erst mal danke für den 3pdt switch.
     
  4. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 26.04.07   #4
    Jaa fast, also die Masse kommt in die Mitte an den Ring und Minus kommt an den längeren Zapfen, wenn ein Klinkenstecker drinsteckt sind die mittenander verbunden, da nur Monostecker aber Stereobuchse und der Stromkreis ist geschlossen ;)
    Im Schaltplan sieht man 2 Schalteinheiten, also muss die auch 2x3 Lötösen vom 3PDT benutzen...
    Mit dem crt oder so musse mal im Schaltplan schaun und das mitm Board vergleichen, ist ja aklles relativ übersichtlich, ne :great:

    Aber du machs das schon:)
     
  5. JoeCoo

    JoeCoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.04.07   #5
    ahhh stereo buchse.:great: alles klar ich seh schon ich muss noch nen bissel was nachholen.

    nachtrag:

    so hab jetzt noch nen bissel weitergeguckt. also den schalter hab ich so gemacht wie dus gepostet hast. auf dem board ist ja dieser millenium bypass den ich mit der methode von dir gar nicht nutze also kann ich die teile eigentlich wieder rauslöten.

    ich will eigentlich gar kein batterieclip verbauen sondern nur nen netzteil anschluss. also kann ich die input buchse doch auch als monoklinke benutzen oder? und dann fällt die erdung vom netzteil mit der erdung von der input zusammen. oder soll ich die erde vom signal einfach zur erde vom output löten und bei der erde vom netzteil nur die erde vom board dazu? na gut werd erst mal den bypass vom board runternehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping