DMX Texte

von BlackWit, 18.05.05.

  1. BlackWit

    BlackWit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Moin ...

    kann mir vielleicht jemand sagen was DMX in seinen Texten für Themen behandelt ?

    Vielen Dank schonmal
    Gruß BlackWit
     
  2. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 18.05.05   #2
  3. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.05.05   #3

    Danke aber ich wollte eigentlich ne verallgemeinerung und nicht jeden Text ins Deutsche übersetzen .
     
  4. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 18.05.05   #4
    Ich hab mich mit DMX nie wirklich auseinandergesetzt, also kann ich sonst nur mit einem Auszug aus Wikipedia dienen :

    His dark, gothic subject matter, usually depicting a tortured soul torn between the sacred and the profane; and his gruff, barked rhymes were acclaimed by fans and critics alike.

    Ich hoffe du kannst ein wenig Englisch.
     
  5. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.05.05   #5
    Falls du mal ein paar seiner Texte auf Deutsch lesen willst:

    http://www.citay.de/texte/a_d/index.html

    Ist imho die Seite mit den Besten übersetzungen. Leider wird sie nicht mehr aktualisiert weil der Betreiber stress mit der Musikindustrie hatte.
     
Die Seite wird geladen...