DN-X1500 schaltet sich nach einiger Zeit einfach ab.

von rac, 24.07.04.

  1. rac

    rac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.04   #1
    Das "Hitze-Problem" kenne ich. Der Mixer hat genügend Abstand zu den anderen Geräten. Ich habe es auch mit verschiedenen Stromquellen versucht. Hat alles nichts geholfen. Nach einiger Zeit dreht sich der Mixer einfach ab. Kennt das Problem jemand?
     
  2. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 24.07.04   #2
    Wenn der schon etwas älter ist, würde ich ihn mal auseinander bauen und jeglich möglichen Staub entfernen. Besonders, wenn das Ding passiv mit Kühlrippen oder sogar aktiv mit lüftern gekühlt wird, denn diese kühler haben eine magnetisch anziehende Wirkung auf Staub...
     
  3. rac

    rac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.04   #3
    Der ist nagelneu. Vorgestern erst ausgepackt. Zuerst dachte ich, es wäre die Hitze. (weil das Teil sehr heiß wird) Dann habe ich den Mixer seperat hingestellt. Hat aber auch nichts geholfen. Dann die Idee mit der Stromquelle. Nur alles hier arbeitet einwandfrei. Ich habe ihn an verschiedene Orten angeschlossen. (seperate Stromkreise) Er schaltet sich beliebig ab. Manchmal nach zehn Minuten, dann wiederum nach einer halben Stunde. Es leuchtet lediglich das blaue Symbol, aber ansonsten tut sich nichts. Der Händler hat vom diesem Symptom auch noch nichts gehört und in anderen Foren finde ich auch keinen Anhaltspunkt.
     
  4. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 25.07.04   #4
    Na das ist ja prima! Einpacken und zurückschicken! Garantie wirst du in diesem Fall haben, und es ist ganz offensichtlich ein technischer Fehler, den ich mir auch nicht erklären kann! Lass dir einen neuen schicken. Mehr kann man da nicht machen!
     
  5. rac

    rac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #5
    das wollte ich vermeiden, weil ich dann zwei wochen darauf verzichten muss und wenn man das teil mal hatte, moechte man nicht mehr ohne. :D danke jedenfalls. ich pack's dann mal ein. schoenen sonntag noch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping