DOD DOD250 V Overdrive Reissue erfahrung?

von xalivin, 03.02.04.

  1. xalivin

    xalivin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.04   #1
    Brauch nen neues Overdrive Pedal mit dem ich meinen Clean, (crunch) sound mit nem Knopfdruck in Harmonisches nich zu dickes, aber deftiges Brett verwandeln kann... und habe leider keine Möglichkeit, den feinen Preamp zu testen. Kann mir da einer was erzählen?

    Grüße,

    vox rocks...
     
  2. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 03.02.04   #2
    Spielste nen AC-30?

    Ich fand den Maxon Overdrive, also die TS-9 Kopie von Maxon, sehr schön, um den AC-30 richtig unter Druck zu setzen. Ich würds zwar nicht "Brett" nennen, aber es waren sehr schöne Lead-Sounds. Leider sind die Maxon Dinger noch ne Spur teurer als die von Ibanez.

    Ne Alternative könnte der TubeBlower von Jaques sein, ein Nachbau des TS-808. Etwa so teuer wie nen TS-9, aber mit grösserem Overdrive-Spektrum (weniger und mehr als bei Ibanez möglich) als der TS-9 oder der TS-808. Gibts bei tone-toys.de.
     
Die Seite wird geladen...

mapping