Doepfer Dark Energy II Störgeräusch

von gupjek, 08.04.17.

Sponsored by
Casio
  1. gupjek

    gupjek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    379
    Erstellt: 08.04.17   #1
    Hab mir eben gebraucht meinen ersten Synthesizer geholt.
    Beim ersten Ausprobieren ist mir ein sehr unangenehmes hochfrequentes Geräusch aufgefallen:
    https://soundcloud.com/kreuzkult/dark-energy-ii-storgerausch2/s-JWvEx
    Achtung, nicht zu laut drehen in den ersten Sekunden. Am Anfang ist der Filter komplett zu. Dann öffne ich ihn ein bisschen und dreh den VCA runter. Erst wenn er VCA ganz zugedreht ist, verschwindet auch das Geräusch.

    Settings sahen so aus:
    20170408_203331.jpg
    Der Audio-Out des Synth geht direkt in mein Gitarren-Pedal-Board. Bei der Aufnahme waren alle Pedal aus. Von da direkt in meine M-Audio 1010LT. Direkt an die Soundkarte kann ich ihn mangels passendem Kabel gerade nicht ausprobieren. Aber ich wollte ja eigentlich eh die Pedale mit dem Synth verweden.

    Wie gesagt, ist mein erster Synth und ich bin noch ziemlich ahnungslos. Aber ich geh mal davon aus, dass dieses omnipräsente, hochfrequente Geräusch nicht normal ist, oder? Woher kann das kommen? Ist der Synth lädiert? Ist mein Setup Quatsch?
     

    Anhänge:

  2. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    379
    Erstellt: 08.04.17   #2
    D'äääh, ok. Das kam vom LFO1 :D
     
  3. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 09.04.17   #3
    Schön, dass du das selbst beheben konntest. In der Tat ist der LFO1 auf deinem Photo auf eine sehr hohe Frequenz eingestellt. Allerdings ist dort auch seine Wellenform ausgeschaltet, und er ist nicht als Modulationsquelle für den VCO oder VCA angewählt. Warum also sollte man bei diesen Einstellungen etwas vom LFO1 hören?

    Grüsse,
    synthos
     
  4. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    379
    Erstellt: 09.04.17   #4
    Stimmt allerdings. Hmmm, das mit dem LFO1 ist mir aufgefallen als ich versucht hab die Chose zu reproduzieren. Als ich das mit der Aufnahme verglichen hab, klang der LFO1 eigentlich so wie das "Störgeräusch". Vielleicht hab ich vorm Foto den LFO1 abgeschaltet.

    Oder, ich hab den Eindruck, dass das automatische Routing manchmal ein bisschen zickt. CV-Brücken haben manchmal erst nachm zweiten oder dritten mal Stecker-Rein-Raus gegriffen. Is das normal? Kann mir aber auch gut vorstellen, dass das auch einfach irgendein Anfängerfehler war, weil ich gestern noch mit so nem Stereo-Mini-Klinke-Y-Adapter rumprobiert hab und ich grad sehe, dass der nichtma ganz drinsteckte. Aber keeeine Ahnung mehr, ob der Adapter überhaupt so in Verwendung war als das Routing gebockt hat :D

    Werd mich erstma nochma in Ruhe dem Manual widmen und ab nun immer, wenn was vermeintlich "fehlerhaftes" passiert den Patch gleich fotografieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping