Dos-Game-Musik-Remake; Frage: Wie spielt man diese Stelle

von Steffen Scheuren, 15.04.08.

  1. Steffen Scheuren

    Steffen Scheuren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #1
    Hallo,
    Ich versuchte mal (mehr oder weniger aus Langeweile) nen Song aus nem alten Dos-Game (BLOOD) nachzuspielen, Tabs habe ich mir aus der midi-datei generiert, und so angepasst, das mans spielen kann *g*, nun bei einer stelle habe ich probleme, bei 0:30 ca mit welcher technik (tapping?) würdet ihr das spielen? im tab siehts ca so aus:

    Code:
    ---------10-13----10-13----10-15-------15-------15---|
    ------10-------10-------10----------16-------16------|
    ---------------------------------15-------15---------|
    -----------------------------------------------------|
    -----------------------------------------------------|
    -----------------------------------------------------|
    
    
    
    ----------15----11-15----11-15-------13-------13------|
    -------16----13-------13----------15-------15---------|
    ----15-------------------------15-------15-------15---|
    ------------------------------------------------------|
    ------------------------------------------------------|
    ------------------------------------------------------|
    
    
    -------13-----13-----13-----18--15-18--15---|----18-17-------------------|
    ----15-----15-----15-----15-----------------|----------------------------|
    --------------------------------------------|----------------------------|
    --------------------------------------------|----------------------------|
    --------------------------------------------|----------------------------|
    --------------------------------------------|----------------------------|
    
     

    Anhänge:

  2. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.04.08   #2
    die ersten 2 zeilen mit sweeping bzw. in diesem fall wohl eher economy picking (sweeps wenns über 3 saiten geht), die 3. zeile mit wechselschlag.
     
  3. Steffen Scheuren

    Steffen Scheuren Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #3
    okay.. dann muss ich an meiner technik arbeiten, damit das sauberer klingt..
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 15.04.08   #4
    Je nach Geschwindigkeit würde ich persönlich durchgehenden Wechselschlag bevorzugen
     
  5. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.04.08   #5
    hm ja also da wo's nur über 2 saiten geht kann man's auch mit wechselschlag spielen...aber spielst du wechselschlag über 3 saiten? das ist doch ziemlich ungewöhnlich ;-)
     
  6. Steffen Scheuren

    Steffen Scheuren Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #6
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 15.04.08   #7
    Ich versuche soweit es geht konstanten Wechselschlag einzuhalten, da hab ich persönlich mehr Konstanz und Kontrolle in der Schlaghand. Muss jeder selbst wissen ;)
     
  8. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.04.08   #8
    jo klar aber ich persönlich finds trotzdem irgendwie "seltsam" über 3 saiten mit wechselschlag zu spielen, da spielst du ja g-saite: downstroke, h-saite: upstroke (also um die h-saite herum mit dem plek um zu picken) und e-saite: downstroke (also nochmals um die h-saite herum um zur e-saite zu gelangen) :o naja egal, , schlussendlich soll jeder so spielen wie er will :)
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.924
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 16.04.08   #9
    Das ist doch nicht seltsam. Spielst du es gesweept, hast du den speziellen Sweepklang, der quasi zwischen Legato und Angeschlagen klingt. Spielst du es alternate, hast du genau den selben Klang wie davor und außerdem viel mehr Kontrolle über das exakte Timing. Also ich reihe mich in die "ich würds per Alternate spielen"-Gang ein.
     
  10. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 16.04.08   #10
    also der unterschied bei dem kleinen sweep würd ich jetzt nicht hören...oder hörst du etwa ob die saite von oben oder von unten angeschlagen wird?
     
  11. Steffen Scheuren

    Steffen Scheuren Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.08   #11
    wenn man diesen part
    ----------15----11-15----11-15-------13-------13------|
    -------16----13-------13----------15-------15---------|
    ----15-------------------------15-------15-------15---|
    ------------------------------------------------------|
    ------------------------------------------------------|
    ------------------------------------------------------|

    einfach auf 2 saiten "verlagern" würde, sollte es doch viel einfach zu spielen sein, oder? ^^
    hört sich im song ja nicht wie ein sweep-lick an..
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.924
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 16.04.08   #12
    Na klar. Es geht nicht darum, ob man den Anschlag von unten oder von oben hört, das hört man im Lead wirklich schwer. Man hört vielmehr, dass der 2. Ton nicht "angeschlagen", sondern aus dem ersten Anschlag verlängert wurde, wenn du verstehst. Das hört man wirklich deutlich.
    An Tonhölzern wollen anscheinend alle hören, wielang sie abgelagert wurden, wie sie eingeschwungen wurden und was noch alles. Aber den Unterschied Sweep-Alternate beurteilen wenige als grob...
     
Die Seite wird geladen...

mapping