Double Time?

von KeepOnRocking, 25.05.06.

  1. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Hallo :),
    was bedeutet das?

    Danke.
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 25.05.06   #2
    Das bedeutet doppelt so schnell. Machen oft die drums. Die spielen dann z.b. nen Groove bei 100bpm und wechseln dann quasi auf 200bpm, wobei der rest im selben Tempo weiterspielt wie zuvor.
    Gibts auch als Half-Time nur halt mit halbem Tempo
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 25.05.06   #3
    heißt, dass das Grundtempo verdoppelt wird.

    Wenn du zum Beispiel einen Song auf 90 BPM (beats per minute) hast und der Grundrhythmus wird bei einem part plötzlich doppelt so schnell, also 180 BPM, dann nennt man das Double Time.

    Das Gegenteil davon nennt sich übrigens Halftime:)
    Gutes Beispiel dafür ist der cleane Part bei Metallicas "Master of Puppets"

    für doubletime fällt mir jetz grad nix ein:D


    Edit: verdammt, zu langsam. aber ich hab mehr geschrieben :p
     
  4. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 25.05.06   #4
    Dann bring halt ich ma n beispielt für double Time:Blackened oder auch Slayer machen das sehr oft. Hört man vor allem gut an der Snare. Wenn plötzlich doppelt so viele Schläge kommen wie vorher.
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 25.05.06   #5
    mist, jetzt sind wir wieder gleich auf;)

    so ne top prägnante erklärung hats hier ja wohl selten gegeben.

    wir beide ergänzen uns so gut, wir sollten mal ein buch zusammen schreiben:D ... "die mystik des tempos" oder so:screwy:
     
  6. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Mit CD und vielen Songbeispielen. "Tempo und seine Wirkung auf den Hörer":screwy:
     
  7. jo(EL) LANGUSTO

    jo(EL) LANGUSTO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    23.08.07
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.05.06   #7
    warum nicht einfach so erklären? das tempo bleibt gleich aber vorher hat der drummer (oder sonst irgendein instrument) 8tel und dann 16tel gespielt...


    okay, wo ichs mir recht überlege passt vielleicht die erklärung mit doppelten bzw. halben tempo besser, da viertel ja sozusagen das grundmaß sind...
    (merkt man dann daran, dass man den kopf auf einmal doppelt so schnell bangt...:D )
     
  8. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 25.05.06   #8
    Das ist gut. Wenn man doppelt so schnell bangen muss merkt man auch dasses double time ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping