Downstrokes beim Bass????

von Career93, 29.05.07.

  1. Career93

    Career93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo Leute


    Mir ist eben mal durch den Kopf gegangen, ob man auch Downstrokes beim Bass anwenden kann:rolleyes:???Wie findet ihr das?:o

    Würde mich mal auf Antworten freuen^^?

    gruß

    David
     
  2. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Öhm, ja, klar geht das.

    Beim Flamenco-Style ist das sogar essenziell.
    Und mit 'nem Pleck geht's sowieso.

    Ist also nix Ausgefallenes.
     
  3. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 29.05.07   #3
    Klar kann man; aber der einzige, der mir gerade einfällt, ist der Bassist von Psyopus... das sieht dann aber eher aus wie Akustik-Gitarren Plucking.
    Ist sicher nicht das, was du meinst, aber ich glaube nicht, dass sich das wirklich rentieren würde :D
     
  4. Thora

    Thora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    7.885
    Erstellt: 29.05.07   #4
    [dumme Frage] Was sind denn 'Downstrokes'?? [/dumme Frage]
     
  5. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 29.05.07   #5
    [dumme Antwort] Das Gegenteil von 'Upstrokes'. [/dumme Antwort]

    [kluge Antwort] Anschläge, bei denen du die Saiten von oben nach unten anspielst. [/kluge Antwort]
     
  6. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.05.07   #6
    also mal ne frage, ich kenne up / downstrokes eigentlich nur vom spielen mitm plek... aber wird hier das als downstrokes bezeichnet, was ich für "strumming" hielt ?
     
  7. Thora

    Thora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    7.885
    Erstellt: 29.05.07   #7

    Hm, hätte ich mir auch fast denken können... sowas banales. Und was ist daran nun so besonders? Das kann, denk ich, ich sogar... oder meint er 'Downstrokes' mit den Fingern??
     
  8. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 29.05.07   #8
    Richtig, Fehler vom Threadersteller, als freudsche Fehlleistung aber von den Folgepostern richtig (oder falsch :screwy:) interpretiert.
     
  9. Career93

    Career93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.05.07   #9
    Jo also ich dacht halt an spielen mit den Pleks...so kenn ich Downstrokes..
     
  10. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 29.05.07   #10
    ja klar kannste das mit nem pick amchn... wenn cih denn mal was mit dem pick spiele mach ich das auch ab und an mal..... wenn was langsamer wird im song
    wie stell ich mir denn nen downstroke (man bedenke, dass stroke so viel wie streicheln bedeutet^^) mit fingern vor?
     
  11. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 29.05.07   #11
    lol, wohl so:
    http://youtube.com/watch?v=yvP_Vx1qhwQ
    Sieht man schon innerhalb der ersten 15 sekunden.
    Aber ob es das gleiche ist? Ich stell mir Downstrokes mit Fingern wie bei ner Gitarre vor.
     
  12. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 29.05.07   #12
  13. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 29.05.07   #13
    Man könnte den Bass so hoch hängen, dass man mit der Anschlaghand von unten an die Saiten kommt und dann ... :rolleyes::D:screwy:

    Scherz beiseite ... wenn man mit Plek spielt, dann ist ein Downstroke ein ganz normaler Anschlag, also nix besonderes. Ein Upstroke schon eher, ist aber immer noch keinen Extra Thread wert finde ich. Deshalb verstehe ich deine Frage nicht: "Wie findet ihr das?"

    Oder was verstehst du genau unter einem Downstroke?

    Gruß,

    Goodyear
     
  14. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 30.05.07   #14
    Also bei deinem Avatar hätt ich aber gedacht das müsste dir geläufig sein. Der gute DeeDee hat doch fast nur downstrokes gespielt...:D
     
  15. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 31.05.07   #15
    Ja, er war ein meister seines fachs :rolleyes:
    Wie er es schafft bei den ausgefuchsten und ganialen rhythmen von den ramones nur downstrokes zu spielen is für den otto-normalbassisten natürlich unmöglich zu verstehen.
    :D;)
     
  16. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 31.05.07   #16
    Bei dem, was der Psyopus Bassist da macht, ist der Klangunterschied zu einem normalen Fingerkuppenanschlag aber schon gewaltig. Überhaupt, wenn man einen eher Metallischen, höhenreichen Sound spielt. Ich verwende das immer um einen Akkord am Bass wirklich hörbar zu machen.
     
  17. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 31.05.07   #17
    Über die Qualität sollte an dieser Stelle nicht diskutiert werden, aber der hat halt fast nur mit Abschlägen gespielt...

    Der Bassist von Bad Religion spielt auch sehr oft Downstrokes
     
  18. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 09.06.07   #18
    ich find das gut, dass dir das durch den Kopf gegangen ist. aber sonst... naja... lieber spät als nie so zu sagen :p
    Mir ging auch schonmal durch den Kopf, dass man einen Flügel mit Plek spielen könnte...
    und dass man bottle necks über die saiten rollen lassen könnte, um lustige klänge zu bekommen.
    und das war genauso nichts neues, wie downstrokes beim bass.

    ich weiß nich mehr genau wer, aber jemand hat von Flamenco und bass geredet - man siehe/höre sich unbedingt carles benavent an - der Flamencospieler schlecht hin.
     
  19. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 11.06.07   #19
    Irgendwie scheinen die meisten hier nicht zu verstehen, dass es nicht um Downstrokes beim Plektrum-Spiel geht, sondern der Threadsteller diese mit Strumming verwechselt hat, worum es hier eigentlich gehen sollte.
     
  20. BassOhneSkill

    BassOhneSkill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.06.07   #20
    Ist das vielleicht so was à la Steve Harris. wenn er in schnellen passagen powerchords spielt?? wenn es das ist dann finde ich es gut wenn amn zwischen singlenotes chords spielt



    P.S: Ich glaube Steve Harris macht das bei Fear of the Dark(Meine das am Freitag gesehen zu haben)
     
Die Seite wird geladen...

mapping