DR strings

von nihilism, 02.08.05.

  1. nihilism

    nihilism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.08.05   #1
    hi,
    wer von euch kennt/spielt DR strings, bspw. die hi beam oder lo rider??
    werde die wohl mal antesten, wollte aber vorher noch mal ein paar erfahrungsberichte einholen ob sich's lohnt, sind ja nun nicht die günstigsten saiten.
     
  2. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 02.08.05   #2
    Stimmt, nicht die günstigsten, aber mit Abstand das Bäste, was mir jemals unter die Finger und auf einen meiner Bässe gekommen ist (abgesehen von Ritter Swordsteels, aber die haben eine gewöhnungbedürftige Saitendicke).

    Die HiBeams bringen einen schönen, singenden, aber sehr klaren Ton der lange anhält. Bespielbarkeit für mich super, da runder Saitenkern(die Seele sozusagen) und damit flexibler als Saiten mit hex Kern.

    Für knallenden Funk, härtere Fusion, Sachen aus der Knitting Factory Richtung (so a la Jair Rhome Parker Wells) nehme ich die LoRiders. Ebenfalls ss, aber hex Seele.

    Über meine Anlage: Carver poweramp, SWR Interstellar Overdrive sowie 4x10 Hartke mit Alu cones und 'ner 1x15 Mesa Boogie springt mich der Ton an wie ein hungriger Tiger, um es mal so zu sagen.

    Bei Station Music kosten die, glaube ich, 39 Euro (4 Saiter).
     
  3. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.08.05   #3
    Also ich war eigentlich immer ein D'Addario-Spieler, weil da meiner Meinung nach das Preis/Leistungsverhältnis absolut passt. Aber da mir meine Band zum Geburtstag einen 40 € Gutschein für den Musikladen geschenkt hat, habe ich mir für meinen Lakland 5 Saiter mal die Lo Riders geholt und bin einfach nur begeistert. So hats bei mir noch nie geknallt ;) Also einfach ein Hammer Slap-Sound, bin fast davon überzeugt, dass ich mir die wieder holen werde, außerdem hab ich die jetzt fast schon doppelt so lange aufgezogen, wie normalerweise die D'Addarios. Ok, so langsam geht der E-Saite schon die Puste aus, aber die hat jetzt fast 3 Monate ihren Dienst getan, und dass ist bei mir wirklich eine seeeeehr lange Zeit :D

    Absolut empfehlenwert!
     
  4. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 10.08.05   #4
    Ich habe im Moment auf meinem Spector die Lo-Riders, finde ich in Ordnung, der Preis ist allerdings nicht sooo gerechtfertigt. Irgendwie sind meine schon recht schnell gealtert. Allerdings war der Sound vorher schon erste Sahne! Direkt! Der Vergleich mit dem Tiger ist ganz fein.
    Ritter-Saiten sind bis jetzt eindeutig die besten, die ich angetestet habe, da muss ich caruso zustimmen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping