Dringend, Boss GX-700 Dely

von JeyPee, 24.10.05.

  1. JeyPee

    JeyPee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Gutn Tach,

    ich habe in einem Beitrag hier im Forum gelesen, dass man das Delay vom GX-700
    so einstellen kann, dass es bei einem Presetwechsel noch ausläuft.

    Das ist so die einzige Sache, die mich immer aufgeregt hat, aber da es ja anscheinend möglich ist, hoffe ich, dass mir hier einer sagen kann, wie ich es einstelle.

    Klingt komisch: Aber in der Bediennungsanleitung habe ich nichts entsprechendes gefunden.

    @all gx-700 user: Bitte helft mir´...

    JeyPee
     
  2. ThrashMetal

    ThrashMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.10.05   #2
    nich das ich wüsste hab auch das gx 700 :confused:
     
  3. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.10.05   #3
    Es müsste aber funktionieren. Frage is nur wie...

    Soweit ich weiss, geht es auch bei (fast)allen Delay-Einzeln-Tretern von Boss, ich will mir nur nicht so ein Teil neben mein MidiBoard stellen.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.05   #4
    Nun weiss ich es wieder... du hattest mir schonmal eine PM geschickt, die ist mir aber bei einer grossen Loeschaktion verloren gegangen!

    Okay... einen echten Spillover wie bei dem einen oder anderen Hersteller gibt es an sich nicht, aber: wenn du in ein anderes Preset wechselst, in dem kein Delay aktiv ist, dann klingt das Delay aus dem alten Preset aus (wenn du auf unendlcihe Wiederholung stellst, dann klingt es natuerlich nicht aus... fuer ein richtigesSampledelay sind die 2000ms allerdings zu knapp).

    Schaltest du auf ein Preset das selbst Delay hat, geht das natuerlich nicht, da die Rechenkraft dort fuer das neue Delay gebraucht wird.
     
  5. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.10.05   #5
    Das geht bei mir aber net.

    Ich habe das Delay in einem verzerrten Solosound drinn und möchte danach auf ein Cleynpreset schalten. Dann bricht das Delay immer ab.

    Die Delayzeit steht nnicht auf unendlich und im Cleanen is auch kein Delay drin.
    Wodran kann es liegen??
    Ich will ja auch net unbedingt so ein Spillover Delay. Wenn das Delay ein wenig ausklingt und nicht direkt abbricht, dann bin ich total zufrieden.

    An der Midisteuerung kann es aber net liegen, odeR?
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.05   #6
    Spillover bezeichnet ja nur die Eigenschaft, das ein Delay (oder Hall) bei einem Presetwechsel nicht einfach abgeschnitten wird.

    Es erstaunt mich jetzt halt, das es bei dir nicht funktioniert, bei mir geht es, und ich wuesste auch nicht was ich besonderes eingestellt haette.

    Moegliche weitere Ursachen: Delay und Reverb bilden innerhalb des Geraetes eine Einheit, und wenn dort dann etwas aktiv ist schneidet es das auch ab.

    Beim Presetwechsel aenderst du auch die FX-Reihenfolge (bzw. speziell die Position des Delays).

    Nein.

    Btw.: bei den Tretern ist das Delay aus, sobald man trauftritt... zumindest das DD3.
     
  7. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.10.05   #7
    1. Was meinst du mit Delay und Reverb bilden eine Einheit. Wie soll ich das umgehen?
    2. Die FX-Reihenfolge ist zu 98% bestimmt nicht dieselbe. Ich denke auch, dass es daran liegt. Is zumindest einleuchtend.

    Thx schonmal und dass mit der PM war net so schlimm, hast ja geholfen.

    p.s.: Gibts ne Einstellung wo ich die FX-Reihenfolge einmal für alle User-Presets einstelle, oder muss ich die immer kopieren/manuell eingeben?

    Ich werde es heute abend oder morgen dann ausprobieren und berichten obs geklappt hat.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.05   #8
    Die Softwarestruktur des GX700 kenne ich leider nicht, es waere aber fuer mich einleuchtend das Delay und Reverb aehnliche Programmteile nutzen koennten (da sie ja von der Arbeitsweise sehr aehnlich sind, Reverb ist ja im Grunde nichts anderes als ein extrem dichtes Delay).

    Die Moeglichkeit scheint mir derzeit auch der bessere Ansatz.
     
  9. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.10.05   #9
    Delay und Reverb: So hatte ich mir das auch gedacht...

    FX-Reihenfolge ist sehr einleuchtend.

    THX Lennynero
     
  10. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.05   #10
    Hey lennynero,

    es war die FX-Reihenfolge, hätt ich ja auch selber draufkommen können.
    Aber is voll endgeil, da öffnen sich ganz neue Welten.

    Vielen Dank
    JeyPee

    P.S.:Noch ne Frage, wenn ich mitm Expressionpedal den Effektlevel irgendeines Effektes steuere und auf null regle, dann ist es wenn ich auf das Preset irgendwann zurückkomme immernoch null. Also merkt der sich den Wert. Kann man das umgehen?
    Also dass er jedes Preset immer mit vollem Level fährt?
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.10.05   #11
    Auch das kann ich nicht nachvollziehen (will sagen: ich meine mich zu erinneren, dass das bei mir nicht so ist), vermute aber hier als Ursache dein Board, das wahrscheinlich staendig die Informationen des Expressionpedal sendet.
     
  12. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.05   #12
    Das Board kanns net sein, weil ich en ErnieBall als EX-Pedal hab.
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.10.05   #13

    Direkt angeschlossen ans GX700 oder ans MIDI-Board (wenn ja an welches?).

    Und wenn es direkt ans GX700 angeschlossen ist, ist es klar, dort haben wir ja einen analogen Schaltkreis... da wird der Wert ja sofort angenommen.
     
  14. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.05   #14
    Alles klar, habs direkt am GX-700.
    Wenn ichs am Board anschliesse, müsste es gehen, oder?
    Ich weiss aber gerade net, was ich füren Board hab, is ziemlich selten aber geil.
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.10.05   #15

    Wenn dein Board einen Anschluss bietet, sollte das gehen. Evt. musst die "Assign"-Sache neu einstellen (schlimmstenfalls fuer jedes Preset).

    Wie schaut dein Board denn aus?
     
  16. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.05   #16
    Die Marke is irgendwas mit A (ich glaube ART oderso..), sie hat einen Eingang für ein
    EXP-Pedal von derselben Marke.

    Das Board is super klein und deshalb auch geil, es hat Bank up, Bank down, und taster von 1-5 und das alles in einer Reihe.
    Kann aber eigentlich alles.
     
  17. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 26.10.05   #17
    Aber wenn ich mit dem analogen EXP-Pedal den Output Level regle, dann ist der immer auf volle Pulle wenn ich auf einem Preset lande, auch wenn ich dieses Prest 2 Minuten zuvor mitm Pedal runtergeregelt hab... :screwy:

    Also muss das mit den anderen Parametern doch auch gehen, oder ist der Output-Level wieder so ne Extrawurst?
     
  18. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.10.05   #18
    WElche Situtaion betrifft das jetzt???? Expressionpedal ueber MIDI oder direkt am Geraet? Und wie hast du das Expressionpedal zugewiesen (ueber welches Menu)?
     
  19. JeyPee

    JeyPee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    134
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 26.10.05   #19
    Das betrifft die direkt am Kasten.

    Zugewiesen hab ich für jedes einzelne Preset den ersten Assign auf Output-Level.

    Ich habs bisher aber auch nicht über Midi versucht. Werde ich vielleicht heute abend mal probieren, hab Probe.

    Aber ich hatte mal das Digitech Control8 mit EXP-Pedal, kam mir aber so vor, als ob das Pedal nicht richtig reagiert bzw. nich5t gleichmäßig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping