dringend gesucht: Spastic Ink-Alternativen!

von Argh, 03.03.05.

  1. Argh

    Argh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.03.05   #1
    Hi Leute!

    Ich bin seit einige Monaten begeisterter Spastic Ink-Hörer besonders das aktuelle "Ink Compatible" haut mich jedes mal wieder aus den Socken(Aquanet...!).
    Allerdings hab ich irgendwie Lust auf noch abgefahrene, frickeligere, schnellere, und technischere Musik aus diesem Genre... kann mir da jemand was empfehlen?
    ...muss überhaupt nicht tiefgründig sein, einfach nur Gefrickel - es müssen auch nicht unbedingt Songstrukturen erkennbar sein.
    Vom "Härtegrad" her kann es sich schon an der "Ink Compatible" orientieren, obwohl mir der eingestreute Humor manchmal auf die Nerve geht.
    Am besten wäre es rein instrumental, "Gesang" kann manchmal so viel kaputt machen (Multi-Masking...)
    Also ich freue mich auf eure Tipps! :)


    mfg
    Andre
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 03.03.05   #2
    Folgende Acts sind für dich absolut hörenswert:

    Mekong Delta
    Sieges Even
    Watchtower
    Martyr
    Cannibal Corpse (manche Songs)
    Cryptopsy
    Gorguts
    Meshuggah
    Atheist
    Pestilance (letztes Album)
    Lethargy
     
  3. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.03.05   #3
    oh wow, danke für die lange Liste, Aqua :great:

    4 Meshuggah-CDS haben schon einen Ehrenplatz in meinen Regal und Watchtower schliess ich schonmal aus (kann diese Art von "Gesang" nicht ertragen, bei Spastic Ink klang Jason McMaster dagegen einigermassen erträglich).
    Für den Rest bedank ich mich aber erstmal :)
     
  4. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.03.05   #4
    So, also ich habe jetzt mal in Tracks der meisten Bands in deiner Liste reingehört. Leider kam es so, wie ich es befürchtet hatte: Musikalisch scheint das meiste stellenweise sehr interessant zu klingen, wenn da dieser "Gesang" nicht währe, der mir einfach zu brutal klingt (hmm, irgendwie wunder ich mich, wie ich mich an die genialen Cynic gewöhnen konnte).
    Eine Ausnahme scheint da "Sieges Even" zu sein(und sogar aus Deutschland!), werd ich mir mal näher ansehen, obwohl mir da der Sänger stellenweise wieder zu lasch klingt... ich weiss, ich bin wählerisch :D
     
  5. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 03.03.05   #5
    vielleicht noch Spiral Architect und Gordian Knot
     
  6. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.03.05   #6
    @HevyDevy: auf CDs beider Bands warte ich seit Sage und schreibe 6 Wochen... wenn doch amazon.de immer innerhalb von 2 Tagen liefern könnte :)
     
  7. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 03.03.05   #7
    das ist natürlich übel :D
     
  8. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 04.03.05   #8
    Komisch, du kannst den Gesang von Meshuggah dir anhören aber nicht den von Martyr, Pestilance, Gorguts oder Atheist?
    Bissel merkwürdig!
     
  9. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.03.05   #9
    Tja, da muss ich dir zustimmen, ich find es selbst etwas komisch... vielleicht ist es einfach nur Gewöhnung, so dumm es auch klingen mag.
    Ich werde wohl nochmal in deine Empfehlungen reinhören müssen, wenn du so darauf pochst :D

    Ich möchte nochmal hinzufügen, das es ruhig experimentell sein kann, aber es sollte auf jeden Fall schnell und frickelig (aber bitte doch etwas mehr als Spastic Ink) sein.
    Also wenn euch noch was einfällt, raus mit der Sprache :)
     
  10. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 05.03.05   #10
    Noch mehr als Spastic Ink? Hm, wird schwer!
    Die extremsten Sachen wurden schon genannt.
     
  11. Saber Rider

    Saber Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bad Füssing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 05.03.05   #11
    Hmm, kennst du schon Liquid Tension Experiment?(Projekt von JP, JR und MP von Dream Theater mit Tony Levin)
    Ist zwar ohne Gesang und vielleicht nicht ganz so durchgeknallt, aber dafür ne Frickelorgie par excellence.
    Falls nicht, sollten dich Paradigm Shift und Acid Rain als Anspieltipps umhauen. ;)
     
  12. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 05.03.05   #12
    sadus (mit steve digiorgio)

    krank: the dillinger escape plan (setzen mathcore-standards), the red chord (technisch), the locust (einfach nur durchgeknallt), fredrik thordenthal's special defects (meshuggah meets freejazz), the end (kanadische wahnsinnige...), dysrhythmia (auf relapse... mehr brauche ich nicht zu sagen ;) ), into eternity

    aber verrueckter als spastik ink gehts kaum... ;)
     
  13. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.03.05   #13
    Ah, die Liste der interessanten Sachen wird länger :)
    Also wenn ich mal so (nach ein paar Minuten des Reinhörens pro Band) voreingenommen sein darf: Into Oblivion scheinen ja absolut genial zu sein! :eek: Werd ich mir auf jeden Fall näher ansehen.

    The Dillinger Escape Plan: Die aktuelle Scheibe von DEP liegt hier schon irgendwo rum (kaum vorstellbar, dass deren älteren Werke noch kranker sein sollen...).

    fredrik thordenthal's special defects: Ja, auf die bin ich auch scharf, wenn ich nur wüsste wo ich das her bekommen soll... :(

    Liquid Tension Experiment: interessant, erinnert mich an Gordion Knot

    dysrhythmia: mal ne Frage dazu: ist das rein instrumental(ich hoffe es)? hört sich ebenfall sehr interessant an...

    the locust: hehe, nicht schlecht, irgenwie witzig :D

    Wird Zeit, dass ich meine E-Gitarre endlich bekommel (noch ein ewig langer Monat...) und dann schau ich mal, was sich machen lässt :p
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 22.03.05   #14
    Aghora kann ich empfehlen.

    http://www.aghora.org
    http://www.myspace.com/aghora

    Gesang ist zwar dabei, aber weiblich, also auf jeden Fall mal anders als Jason McMaster ;-)

    Bei der Band waren auch mal Sean Malone und Sean Reinert von Cynic dabei, als Gastmusiker auch Jason Gobel.

    Ist insgesamt nicht so hart, aber hin und wieder gehen die Musiker schon ganz schön ab.
     
  15. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.03.05   #15
    Wow, das hört sich echt vielversprechend an :)
    Gut an die Sängerin müsste ich mich ein wenige gewöhnen, aber das würde gehen denke ich... einen wichtigen Pluspunkt gegenüber dem grölenden Grossteil der Prog Metal-Vocalisten hat sie auf alle Fälle: sie ist Elternkompatible - obwohl, will ich das eigentlich? :p
    ...achja: mal wieder das übliche Problem mit dem extravagenten Musikgeschmack: wo krieg ich die Scheibe von denen her? (Amazon.de schonmal fehlanzeige...)

    Im übrigen hab ich inzwischen mal näher in ein paar Tracks von Martyr reingehört. Fazit: Ihr aktuelles Werk "Warp Zone" ist auf meinem Wunschzettel gelandet ;)

    ...langsam entwickelt sich dieser Thread zu einer wahre Goldgrube für mich, macht also ruhig weiter! :great:
     
  16. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 23.03.05   #16
    Na da hast du aber Glück! ;)

    Gerade seit 3 Stunden ist ein Exemplar der Aghora CD auf Ebay.

    Hast du denn die Songclips von Aghora auf myspace.com schon angehört?
     
  17. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.03.05   #17
    jo, hab schon reingehört (kauf doch nix auf blauen Dunst ;) )
    Danke für den Tipp bzgl. Ebay, ich werd mal mitbieten - leider sieht meine Finanzlage im Moment nicht so rosig aus... aber mal schaun.
     
  18. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 23.03.05   #18
    Ich hatte damals Glück, da war sie als "Sofort kaufen" für 8€ drin.

    Aber wer weiß, vielleicht bekommst du sie ja für 1€ ;)

    Aber dann dürfen wir hier nicht noch mehr Werbung dafür machen :D

    Für ganz ruhige Stunden empfehle ich dann (mal wieder) das "Demo" von Portal, der Nachfolgeband von Cynic mit Aruna Abrams als Sängerin. Aber wo man das heutzutage noch legal herbekommen soll weiß ich leider auch nicht.
     
  19. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 23.03.05   #19
    die kifferjungs von cephalic carnage haben mal eben wieder eine neue cd herausgebracht. "anomalies" heisst das teil und blockiert seit tagen meinen arbeitseifer. abgefahren, abgehackt, break-durchsetzt, abwechslungsreich und sehr spannend ists geworden, eventuell einen tick schwaecher als das geniale "lucid interval"... soundsample von "dying will be the death of me" unter www.cephaliccarnage.net. empfehlenswert!
     
  20. Argh

    Argh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.03.05   #20
    danke für den Tipp disillusion!
    Hört sich recht abwechslungsreich an, klingt aber gleichzeitig für meinen Geschmack ein wenig zu eintönig. Ich werde mal schauen ob ich noch mehr den Jungens finde.
     
Die Seite wird geladen...