Drittgerät: Flügelhorn oder Kornett??

von starmarky, 15.09.05.

  1. starmarky

    starmarky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    Hallo,

    Ich habe vor, mir nach B und Hoch-B Trompete (beides Scherzer, Markneukirchen) ein schön softes Easy-Living-Sound-Gerät zu besorgen. Es sollte nicht zu teuer sein (nicht die 2kEUR-Klasse von Scherzer), sondern einfach nur so ein Zusatzteil zum Spaß. Seit ich Till Brönner Live grooven gehört habe, will ich auch sowas! Kommt ja auch in oberen Lagen sehr milde rüber! :D

    Was meint Ihr: Kornett oder Flügelhorn? Flügelhörner finde ich ja schon von der Optik sehr geil.... Irgendwelche Markenvorschläge? Wie ist Jupiter?

    Gruß
    Mark
     
  2. Paladin

    Paladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Ellefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.09.05   #2
    Also ich hab ein B-Flügelhorn von Blessing Ltd. (ebenfalls in Mark-
    neukirchen gekauft) und ich bin damit sehr zufrieden.
    Der Klang ist sehr sanft, aber trotzdem voluminös; und selbst, wenn mal der Ansatz zur Neige geht, wird der Ton nicht unsauber. Die Lautstärke kann man
    ebenfalls sehr genau regulieren, ohne daß man Probleme bekommt, noch
    den Ton zu halten.
    Glissando und Fetzen-Töne sind auch gut zu machen.
    Auch von der ganzen Peripherie her ist die Marke zu empfehlen - gute Ver-
    arbeitung der Perinett-Ventile (ist das so richtig geschrieben?), Pflege-
    set und Ventilöl inbegriffen plus 2 Jahre Garantie und eine Vollreinigung
    gratis, wenn man sie möchte.
    Der Preis lag bei 1.750 €.
     
  3. starmarky

    starmarky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #3
    1.750 ist eigentlich für nur mal so zum mucken zu viel. Da ich "hauptamtlicher" 1. Sopran bin, werde ich wenig Gelegenheit haben, das Teil anzuwärmen. Und leider hat meine Combo keinen "weiten Chor", da ist noch ein Cornett und eine Glücksspirale, aber das war's dann schon. Deshalb: Student-Class für das Easy-Living-Teil, mehr nicht.

    Hast Du aber schön beschrieben, Deine Blessing! Mir wird schon ganz warm ums Herz! :o)

    Sonst noch wer mit sachdienlichen Hinweisen? ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping