drop d tabs auf standardtuning spielen?

von JohannaVonO, 22.07.07.

  1. JohannaVonO

    JohannaVonO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.07.07   #1
    hey,
    also, mich würde interessieren, ob man tabs, die drop d sind, auch auf standradtuning spielen kann, zum beispiel indem man die im tab angebenen fingersätze um x verschiebt.
    danke schonmal für die antworten
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 22.07.07   #2
    hm... kommt ganz aufs lied an

    willst dus so für dich spielen oder zusammen mit dem originallied? also zur cd? ^^

    letzteres wird schwer werden.. xD
    ansonsten sollte es machbar sein wenn du entweder alles auf der tiefen e saite 2 halbtöne tiefer greifst (nur bei leersaiten wirds halt unmöglich) oder halt die 5 hohen saiten um jeweils 2 halbtöne höher greifst
     
  3. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.07.07   #3
    Jo, klar geht das. Bei Dropped D ist ja nur die tiefe E-Saite um 2 Halbtöne nach unten gestimmt. Dementsprechend musst du alle Töne, die auf dieser Saite gespielt werden um 2 Bünde nach unten versetzen, wenn du sie im Standard-Tuning spielen willst.
    Statt einfach den Finger über die Bass-Saiten zu legen, musst du also wieder einen normalen Powerchord greifen usw.
    Ich schätze aber, das ist in vielen Fällen schwierig, weil die Stücke in Drop D geschrieben werden und das wahrscheinlich oft zu unmöglichen Fingersätzen führt, wenn dus jetzt in einem anderen Tuning spielen willst...
    Grüße
    Ar.Key
     
  4. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Man kann das machen, aber dann ist es

    1. schwerer zu spielen, als auf Dropped D und das ist teilweise sehr heikel, weil du ja z.B. einen Powerakkord z.B. 2-2-2 anders greifen musst hier 0-2-2. Das ist bei der Sache nich so das Ding, aber es gibt dann bestimmt einige Stellen, wos heikel wird.

    2. Eigendlich Quatsch, weil man diese eine Saite auch mal runter stimmen kann....

    3. Natürlich dann die falsche Stimmlage. Also dann z.B. nicht mehr D sondern E usw.
    d.h. du kannst nicht mit dem Original zusammenspielen, weils dann schieß klingt
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.07.07   #5
    ja kann man (meistens). was nen problem is natürlich wenn der d powerchord mit leersaiten auf drop d gespielt wird. da muss man auf das d ne oktave höher ausweichen.

    sowas kann natürlich auch schwierig werden wenn man dat in standard tuning transponiert.
     
  6. JohannaVonO

    JohannaVonO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.07.07   #6
    ja, es geht nur ums allgemein rumklimpern, einfach fingerfertigkeit und so weiter etwas verbessern. ich hab nämlich keine lust zum nur für mich selber spielen die gitarre ständig umzustimmen.
    danke :D
     
  7. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.07.07   #7
    Hm ich stells mir deutlich einfacher vor, die eine Saite kurz runterzustimmen, anstatt die ganzen Tabs umzudenken...es sei denn man hat n FR-Tremolo
    Außerdem erweitert es auch den Horizont, wenn man mal in einem Dropped-Tuning spielt, fühlt sich ganz anders an.

    Den "Trick" kennst du wahrscheinlich schon längst, wenn ja tuts mir leid, aber einfach die D-Saite anspielen und die E-saite so weit runtertunen, bis es passt, also genau ne Oktave dazwischenliegt. Dann vll nochmal mit Flageoletts nachtunen, das geht eigentlich ziemlich fix...
     
  8. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.07.07   #8
    oder noch einfacher, e und a saite anschlagen und so lange runter drehen bisses wie nen sauberer powerchord klingt. is am anfang noch einfach als das mit der oktave zu vergleichen find ich.
     
  9. JohannaVonO

    JohannaVonO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 23.07.07   #9
    ääh...stimmgerät?^^
     
  10. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 23.07.07   #10
    ääh einfach den 7. bund anstatt n 5. greifen und dann wie gehabt stimmen, bis "e" und a seite passen ???
     
  11. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.07.07   #11
    Was hier vorgeschlagen wird, sind ja einfach Möglichkeiten, wies auch ohne geht, weil du meintest, es wär umständlich runterzustimmen. Das sind alles Möglichkeiten, die man mal eben ohne Stimmgerät machen kann... ohne rumkramen, kabel umstecken etc.... kannst es natürlich auch mit stimmgerät machen
     
  12. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 23.07.07   #12
    Nach etwas übung geht das runterstimmen auf drop d ganz einfach von der hand, also... vom ohr, ich finde der powerchord is so charakteristisch, da kann man nicht viel falsch machen, einfach runterdrehen. Standart tuning songs dann in drop d zu spielen find ich viel anstrengender ;) naja, ich hab keine wahl mein stimmgerät hat den geist aufgegeben.


    probiers einfach aus ;)
    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping