Droped C

von spike22, 10.05.07.

  1. spike22

    spike22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.08.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #1
    Wie stimme ich meine gitarre auf droped c tuning?

    das ist ja DAFCGC oder?
    mein stimmgerät kann aber nur EADGHE also standart dings

    wie kann ich das machen?
     
  2. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 10.05.07   #2
    Du braucht ein chromatisches Stimmgerät.

    und dann von dick e nach dünn e -> CGCFAD
     
  3. spike22

    spike22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.08.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #3
    chromatisches uäh? na toll also kann ich das einfach net spielen?
     
  4. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 10.05.07   #4
    Du könntest das mal mit dem 5 Bund versuchen also immer den 5 Bund anspielen und so stimmen F,C,F,A#,D,G. vll klappt das so.

    mfg
    Raven
     
  5. spike22

    spike22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.08.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #5
    ich habe nur als anzeige : EADGHE kein c =(
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.05.07   #6
    Wenn Du auf CGCFAD runterstimmen willst (also mit Ausnahme der tiefen E-Saite = 1 Ganzton), liegen Deine Stimmgerätetöne EADGHE anschließend am 2. Bund. Für das tiefe C nimmst Du anschließend die Oktave C am 5. Bund A-Saite zum Vergleich zur Hilfe.

    Das hast Du oben geschrieben. Es gibt in diesem Forum durchaus auch Leute, die Lesen können. ;)
     
  7. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 10.05.07   #7
    Es gibt auf den meisten Stimmgeräten die Taste "flat" damit stimmt man das Stimmgerät praktisch pro einmal drücken um einen Halben ton tiefer. Also drückst du erst 4 mal auf "flat" und stimmst die normale E jetzt ganz normal und durch "flat" dann auf C.

    Bei den anderen Saiten machst du es genau so, nur dass du nur 2 mal auf flat drücken musst.

    Denn ein C-Dropped Tuning bedeutet, dass die E-Saite auf C (also 4 Halbtöne runter) und die andern auf G,C,F,A,D (je 2 Halbtöne)...

    Ich hoffe ich konnte helfen Gruß

    Dennis
     
  8. spike22

    spike22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.08.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #8
    ja danke, selbst die sehr unfreundlichen beiträge konnten helfen, mein stimmgerät hat keinen flat knopf, ist nur son standart ding ausm shop hier, naja es hat aber trotzdem geklappt- danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping