druckunterschider von 212 zu 412

von sven_p, 27.03.07.

  1. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.03.07   #1
    moin, ich hab mich nun endlich entschieden mir ne 212 box zu kaufen, und ich hab gehört dass 412 nicht sooo viel mehr druck haben sollen, stimmt das?
    rückenfreundlicher is sie ja auch!
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.768
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 27.03.07   #2
    Ne 4x12 hat durchaus mehr bumms (vorausgesetzt die speaker können was), klingt aber auch einfach anders. Eine 2x12 klingt etwas definierter, bringt halt aber nicht ganz so die "wall of sound", v.a. wenn sie nicht geschlossen ist.


    Aber soooo viel Rückenfreundlicher sind die Teile auch nicht ;)
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 27.03.07   #3
    tja, das mag ich mal zu bezweifeln..
    ich sehe es eher umgekehrt...

    mit der 4x12er wird dir immer beim tragen geholfen, bei der 2x12er nicht, so wars zumindest bei mir ;)
    da hieß es immer - "a geh, des packst scho" :D
    die 4x12er is so überdimensional, dass alleine tragen über längere entfernung absolut unmöglich ist :p zumindest für mich

    vorteil der 2x12er ist natürlich beim transport im auto, weil sie einfach nur die hälfte des platzes einnimmt!


    rein rückentechnisch ist mir daher eigtl top + 4x12 lieber als mein fender combo mit 1x12, der is nämlich doppelt so schwer wie mein top, und ich muss ihn trotzdem alleine tragen :(



    aber nun zum sound:
    ich finde, der unterschied zwischen ner 2x12 und ner 4x12 is recht marginal...
    für mein empfinden, klingt die 2x12 schon ein stück definierter, wahrschl weil sie weniger bass bietet als eine 4x12.
    auf derbühne merkt man davon aber absolut gar nichts, da eh meist abgenommen wird, da kommt vom luftdruck eh nichts rüber, und bei aufnahmen dasselbe...

    IMO bringt eine 4x12er nur was für den proberaum da sie einen besseren abstrahlwinkel bietet, und schonmal höher liegt als eine 2x12 liegend...

    für mich denke ich wäre das optimum wohl eine 2x12 plus flightcase, auf das du die box stellst....

    natürlich gibts wie bei den 4x12ern auch bei den 2x12ern klangmässig extreme unterschiede von exrtem bassschub bis kratzmittig oder schrottig-dumpf klingend.
    also auch hier unbedingt antesten und kaufen was gefällt.
     
  4. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 27.03.07   #4
    *g* ja von der sozialwissenschaftlichen seite betrachtet ist das mit dem helfen wohl sehr gut nachvollziehbar. weil wem würdest du beim umzug eher helfen, einem mit ner nachttischlampe oder einem mit nem küchentisch...also mal abgesehen davon, du bist kein faules schwein:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping