Drum/Bass-Machine

von Martin Wagner, 28.12.04.

  1. Martin Wagner

    Martin Wagner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    Hallo,

    in der aktuellen Guitar wird ein Drum-Sequencer vorgestellt, nämlich der Boss DR-880 Dr. Rythm. Da ich mangels Band meistens alleine spiele, interessiere ich mich für diese Technik.
    Gibt es solche Geräte auch in klein? Ich meine, der Kasten für 500 Taler übersteigt etwas meine Bedürfnisse als kleiner Fortgeschrittener.
    Wenn ich jetzt so ein Modell in klein nehmen würde (so um die 100-150 Euro), kann das dann zum Beispiel auch einen kleinen Blues begleiten, indem ich die Akkorde eingebe, oder macht es nur Techno-Musik durch gleichmäßiges *uff-da-uff-da*? Welche Geräte gibt es denn?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr aus eurem großen Erfahrungsschatz ein paar Worte darüber sagen könntet.

    Thanks in advance,
    Martin
     
  2. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 28.12.04   #2
    für blues, bluesrock rocknroll und rockabilly und einiges im rock sowie viele jazzarten kann ich dir zu dem zweck nur wärmstens band in a box empfehlen.
    für härtere musikstile ist es allerdings nicht geeignet.

    zum spielen mit einer wirklich groovenden und motivierenden begleitung ideal.
    eine gescheite midi-klangerzeugung brauchst du allerdings.
     
  3. Martin Wagner

    Martin Wagner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #3
    Wow, das klingt ja super. Ich bin noch ganz von den Socken, was da aus den kleinen Boxen meines Macs klingt :o

    Alleine schon in der Preisklasse wird die Software wohl das nonplusultra sein, nicht? Lieber wäre mir natürlich ein Hardware-Gerät, was ich aber in der Preis/Leistungklasse kaum finden werde.

    Ich quetsche morgen mal meinen Musikladen aus, ob der das bestellen kann. Danke für den Tip :great:
     
  4. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 28.12.04   #4
    bitte, gerne.
    am besten (und billigsten) bestellst du es direkt über die website (http://www.bandinabox.com/) per kreditkarte, kannst du alles sofort runterladen. beim dzt. dollarkurs unschlagbar. der preis in d ist 99.-€, würde dir aber gleich das paket mit allen styles empfehlen, lohnt sich. im moment läuft noch das weihnachtsspecial.

    das tolle ist, das in drei minuten die chords eingegeben sind und ein stil gefunden und los gehts. viel erfolg!
     
  5. Martin Wagner

    Martin Wagner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #5
    Ist in der Demo eigentlich schon alles Stil-mäßige enthalten, was auch in der Vollversion ist? Was bedeuten diese ganzen 7-Packs und 12-Packs?

    Ich spiel jetzt noch ein bisschen mit der Software herum :)
     
  6. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 29.12.04   #6
    die demo enthält nur einen kleinen teil des basispakets, hat aber den vollen funktionsumfang.

    die styles sind eben stile (slow blues, jazz blues, sowie bandbezogene stile aller möglichen interpreten)

    dazu gibts fertige sets (also kpl. arrangierte stücke z.b. II-V-I im hard bop) da kannst du dann tempo und tonart (und stil wechseln) hast aber sofort ein spielbares stück.

    dann gibts die melodists, die arrangieren dir je nach vorgabe (tonart, akkorde) auf knopfdruck ein fix und fertiges stück. mit intro strophe refrain outro.

    dann noch die soloists, die spielen auf ein beliebiges stück ein solo im stil von ..... (suchs dir aus z.b. pat metheny).

    je mehr stile du hast dsto größere auswahl eben. in der demo sind aber nur eine handvoll beispiele (ich glaube nur die zusatzdisk 1).

    es gibt aber auch im web eine masse an fertigen stücken und stilen.
    nur das interface ist am anfang ein bisschen seltsam, aber das legt sich ;-)
     
  7. Martin Wagner

    Martin Wagner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #7
    Ich war gerade im Musikladen und habe es dort bestellt (hatte noch einen Gutschein). Leider kommt es erst im nächsten Jahr und auch nur auf Englisch; anscheinend gibt es die Mac-Version nicht auf Deutsch :screwy:

    Bin mal gespannt, wie viele Styles dort dann drin sind. Kennst du Websiten, wo man weitere Stile herunterladen kann?

    Danke,
    Gruß Martin
     
  8. Manuvic

    Manuvic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #8
    Hab das Programm auch und alles funktioniert auch aber es kommt kein Sound raus! Kann mir jemand helfen?
     
  9. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 29.12.04   #9
    für biab 12 mac gibts ein deutsches sprachfile. kannst du nach der installation von biab einfach in das verzeichnis entpacken und dann in biab aktivieren.

    links (beispiele):
    http://www.alisdair.com/gearsoftware/biablinks.html (tonnenweise!)
    http://www.meister.u-net.com/dixie/band_in_a_box_songs.htm
    uva.
    in den songs sind häufig auch styles drin. die offiziellen (die wirklich sehr gut sind) gibts nur bei pgmusic.
     
  10. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 29.12.04   #10
    1. hast du überhaupt midi-sound?
    2. check mal opt. -> midi-setup ob die einstellungen stimmen

    bei biab ist ein assistent für das midi-setup dabei, probier' den mal.
     
  11. Manuvic

    Manuvic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #11
    Woran seh ich denn ob ich einen hab?
     
Die Seite wird geladen...

mapping