Drum-Editor in Cubase!

von DeathMetal, 08.07.04.

  1. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.07.04   #1
    Mh mal ne Frage!

    Ich habe das Handbuch bereits mehrere mal durchgearbeitet komme aber auf keine grünen Zweig (bin ich zu blöd? :rolleyes: )

    Naja jedenfalls kann ich Drum-Map-Einstellungen vornehmen und in diesem Register auch die Drum-Map`s laden, aber wie öffne ich den Drum-Editor. Der is immer in der Menü-Leiste grau hinterlegt.

    Ich habe mal gecheckt das ich Midi in der jeweiligen Spur einstellen muss, das is aber auch schon alles.

    Bitte um Hilfe!

    Danke
     
  2. Strangemaster

    Strangemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #2
    Hallo!
    Wenn du in dem Feld "map" von ""keine Drum-Map" auf "GM Map" schaltest, sollten eigentlich alle Parts die du auf dieser Midi-Spur "zeichnest" mit einem doppelklick einen Drum Editor öffnen, wo sonst der normale Editor mit den "Klavier-Tasten" erscheinen würde.
     
  3. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.07.04   #3
    Danke,

    aber ganz klar ist mir das bis jetzt noch nicht geworden. Ich gehe auf Drum-Map-Einstellungen -> es erscheint ein Fenster -> ich wähle in diesem "GM-Map" aus. Danach habe ich die Möglichkeit auf allen Instrumenten wie "Hi-Hat" oder "Bass" einen Punkt zu setzen. Das hab` ich auch gemacht - nur wie`s dann weitergeht ist mir ein Rätsel geblieben!

    Danke für weitere Tipp`s!
     
  4. Strangemaster

    Strangemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #4
    Hö? Punkt? Meinst du auf dem Drumgitter? Punkte kann man eigentlich da nur zum Stummschalten der einzelnen Drumsounds setzen. Links sind die ganzen General Midi - Drum Teile, wie z.B. Bass Drum, Snare, HiHat etc. zu sehen. Rechts daneben ist das Gitter, welches in Taktstrichen aufgeteilt ist- Von ganz grob bis zu einem 64stel Notenwert einstellbar. Und da hinein machst du an die Stellen wo der Bass/Snare oder sonstwas Sound erklingen soll ein Karo. Dazu rechte Maustaste aufs Drumgitter und dann auf den "Schlagstock" klicken, welcher der "Stift" für das Drum-Gitter ist. Ich hoffe das ist es was du meinst ;)
    Müsste eigentlich bei allen Cubase Versionen fast gleich sein. Welches Midi-Instrument steuerst du denn damit an? Denn eine Snare auf der GM-Map muß bei einem externen Klangerzeuger nicht auch eine Snare sein. Läßt sich aber alles passend umbennen.
    Viel Erfolg :)
     
  5. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.07.04   #5
    Hi Strangemaster!

    Irgendwie muss ich da etwas falsch machen - wenn`s dir nicht zu viel Mühe macht wär`s super wenn du mir das von vorne erklären könntest, weil ich nicht drauf komme was es ist das mich fuxt.

    Danke
     
  6. Strangemaster

    Strangemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #6
    Gerne. Erzähl aber am besten erst was fürn Cubase du nutzt und was dein Klangerzeuger (z.B. Soundkarte) für das Schlagzeug sein soll, damit ich mir n Bild machen kann ;) .

    Am Anfang vielleicht noch ne Info zu Midi:
    Midi selber macht keine Musik, sondern steuert Tonerzeuger (Hardware wie Synthesizer, Soundkarten, Sampler etc. oder Software wie VST Plugins an, welche auch simulierte Synthies oder Sampler sein können) Die Daten von einer Midispur sind ähnlich einer Walze bei einer Spieluhr- Nur das Midi mehr kann, wie z.B. Lautstärke und Filterinformationen uva. übermitteln. Wie es klingt hängt von der Hard/ Software des Klangerzeugers ab. Anfangs zum ausprobieren reicht ne Soundblaster Soundkarte oder ähnliches aus.

    Wenn du ausser Deinem PC (und wahrscheinlich einer E-Gitarre) nur deine Soundkarte benutzt gehst du so vor:

    1) Falls noch nich vorhanden, Midispur erzugen: PROJEKT -> SPUR HINZUFÜGEN -> MIDI (die Spur nennste z.B. Drums oder so)

    2) Ganz links: in: All Midi Inputs einstellen
    Darunter out: --> Deinen Klangerzeuger z.B. deine Soundkarte <-- einstellen

    3) Map erstmal auf GM Map setzen

    4) In der Höhe der Spur auf das leere Feld rechtsklicken, um den Stift anzuwählen.

    5) Einen "Block" damit erzeugen auf der Höhe der neuen Midi Spur in das freie Arrangement-Feld. (Am besten ab Takt 3)

    6) Doppelklick auf dieses Ding/ Kasten/ Streifen oder wie du es nennen magst ;)
    7) Jetzt müsste der Drum Editor mit seinem Gitternetz zu sehen sein.
    Hier kannst du nun oben die Takte sehen und dir damit innerhalb deines "Streifens/Kasten - wie auch immer" deine Drums basteln. Dafür wie gesagt rechts auf Gitter klicken, Schlagstock anwählen und auf das Gitter mit links klicken.

    8) Auf Play und hören ob es funzt und auch klingt wie es soll.

    Man kann Schlagzeugparts auch mit nem Midi-tauglichen Elektro Drumkit einspielen, oder mit Mirkos ein echtes Aufnehemen ;) Da bin ich dann aber überfragt. :o

    Gruß ausm Ruhrpott :D

    Hoffe ich konnte etwas helfen. Ansonsten frag einfach nochmal nach.

    -Andi
     
  7. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 08.07.04   #7
    Vielen vielen herzlichen Dank!

    Du hast mir sehr geholfen - sorry, wenn es etwas länger gedauert hat und ich deine Zeit solange in Anspruch genommen habe!

    Jedenfalls THX!

    :D
     
  8. Strangemaster

    Strangemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.04   #8
    Gern geschehen :)

    Was machst du für Mucke? (Death Metal sicher, oder? ;) )

    Ich hoffe jemand weiß auf meine Frage die ich gepostet habe auch noch ne Antwort... :confused:

    Gruß
    -Andi
     
  9. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 09.07.04   #9
    Ich bin sehr abwechslungsreich und spiele ganz gerne mal Blues oder auch härtere Sachen. In der Band spielen wir aber hauptsächlich Black- und Death Metal - aber eher die harmonische Geschichte als der monotone BlackMetal.

    Mal schaun was deine Frage betrifft!
     
Die Seite wird geladen...

mapping