Drumbeat zum begleiten ohne Drummaschine?

von gast 2405, 21.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. gast 2405

    gast 2405 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.17
    Zuletzt hier:
    17.07.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.03.17   #1
    Ich würde gerne zu Hause, von einem Schlagzeug (Drumbeat) begleitet, Gitarre spielen, allerdings finde ich nur backingtracks mit mehreren Instrumenten (2. Gitarre, Bass, Key)

    Zum einen gibt es ja so genannte Drummaschinen, von VOX zB, aber die sind doch recht teuer.


    Was gibt es sonst für Alternativen?
     
  2. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    1.565
    Kekse:
    6.900
    Erstellt: 21.03.17   #2
    es gibt apps fürs handy, teils "fertige" beats in verschiedenen sparten, teils auch zum selbermachen.
     
  3. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.047
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    852
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 21.03.17   #3
    EZ Drummer für PC von Toontrack ist klasse, aber eben auch nicht ganz günstig.
    Du kannst damit aber recht einfach eigene Tracks erstellen, aber auch aus vielen vorgefertigten wählen oder etwas "einspielen" und das Programm sucht automatisch, welche Tracks dazu passen.
    Klingt auch wirklich sehr gut und lässt sich nach Belieben durch Zusatzpackages erweitern für verschiedene Stilistiken!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Pelle63

    Pelle63 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.14
    Beiträge:
    35
    Ort:
    AB
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    55
  5. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    4.054
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    4.912
    Erstellt: 21.03.17   #5
    Da bietet sich PC oder Notebook an. Dafür gibt es ganz brauchbare kostenlose Programme.

    MT-Powerdrumkit

    http://www.powerdrumkit.de/

    DrumMica

    http://de-at.sennheiser.com/drummica

    Gerade mit dem MT-Powerdrumkit kann man recht schnell und einfach einen passenden Beat finden, DrumMica bringt auch eine Menge Grooves mit, ist etwas umständlicher, klingt aber natürlicher.

    Du musst diese Programme in einer DAW laden, auch da gibt es Freeware:

    Tracktion 5
    https://www.tracktion.com/products/t5-daw

    Reaper
    http://www.reaper.fm/

    Zu Reaper kann ich nicht viel sagen, das hat aber einen guten Ruf und ist recht beliebt. Tracktion nutze ich selber, allerdings in der großen Version, und kann es nur empfehlen.

    Wenn du dir noch ein einfaches Interface dazu besorgst, kannst du dein Spiel, zB zur Kontrolle, aufnehmen, oder eine 2. Stimme einspielen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 22.03.17   #6
    Ich kann die App "Drum Beats+" für iOS und Android sehr empfehlen.
    Super einfach aufgebaut mit gutem Klang.

    Gruß Jörg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. taeky

    taeky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.09
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schwanau
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.03.17   #7
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 28.03.17   #8
    Die Android App “Loopz“ ist auch nicht schlecht, da steht eine nette Auswahl an Drumloops bereit.
     
  9. 3XeHj

    3XeHj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.12
    Beiträge:
    329
    Ort:
    niemals da, wo ich sein möchte
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.142
    Erstellt: 28.03.17   #9
    Band in a Box, den Rest der Band kannst du stumm stellen.
    Hydrogen ist kostenlos, habe ich früher benutzt. War unter Windows immer ein wenig heikel.
     
  10. Mörty

    Mörty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wolfsburg, NI
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.03.17   #10
    ...kleine Ergänzung: Man kann Reaper uneingeschränkt nutzen ("testen"), solange man möchte, gibt nur einen Hinweisscreen beim Starten. Reaper selber ist keine Freeware, hat aber ein äußerst faires Lizenzmodell (~50€), einen hervorrangenden Support und ist einfach eine klasse Software, die wie ich finde auch finanziell unterstützt werden sollte, wenn man die schon nutzt.

    ...nix für ungut, nur der Fairness halber :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. madrenegade

    madrenegade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.09
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Görlitz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.03.17   #11
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 29.03.17   #12
    Ich glaube der TE hat schon was gefunden und spielt fleißig.:rock:
    Sonst hätte er sich bestimmt schon mal gemeldet.

    Gruß Jörg
     
  13. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    310
    Kekse:
    1.762
    Erstellt: 29.03.17   #13
  14. raytsh

    raytsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    368
    Kekse:
    3.265
    Erstellt: 31.03.17   #14
    Ich verwende Reaper mit dem Addictive Drums Plugin und Midi Drumtracks, welche ich aus Guitar Pro Dateien exportiert habe. Funktioniert sehr gut.
     
  15. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.164
    Kekse:
    6.400
    Erstellt: 31.03.17   #15
    Guitar Pro. Fertige Songs inkl. Drumspur oder Drums selber hinzufügen, editieren.
    By the Way: Wenn ich schon einen Thread eröffne, dann schau ich zumindest ein paar Tage später wieder rein und schaue, ob sich wer die Mühe gemacht hat, mir zu antworten. Dann bedanke ich mich dafür. Umgangsform-Basics.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping