Drumcomputer

von ttntm, 23.10.06.

  1. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.10.06   #1
    hi leute...

    ich hatte vor kurzem die idee, meinen schlagzeuger sachen auf nem (freeware) drumcomputer schreiben zu lassen, mir das anzuhören und die riffs drüber zu schreiben...
    soweit so gut, wir haben irgendsoein ding runtergeladen, ich glaub es heißt drumsite, aber: er hast reingeschriebn, war nach 200 takten ferti, wollte speichern, aber das geht nur in der kauf-version...verdammter mist

    naja und jetzt die frage, ob irgendwer hier nen guten freeware drumcomputer kennt, mit dem ich meine loops auch speichern kann

    wär echt super wenn ihr mir helfen könntet

    lg
     
  2. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 23.10.06   #2
    Hi,

    die zwei Freewaredrummer Hydrogen & Leafdrums sind geeignet:

    Hydrogen - advanced drum machine for GNU/Linux ( auch für Windows )

    leafdigital leafDrums - software drum machine
     
  3. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.10.06   #3
    super, danke!

    ich werd mir mal beide anschaun und für mich selbst entscheiden, was mir besser taugt.

    können die in etwa das selbe, oder gibts da arge unterschiede?
     
  4. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 23.10.06   #4
    Du kannst ohne weiteres beide Programme
    parallel installieren, es entstehen dadurch keine Probleme.
    Hydrogen ist umfangreicher in seiner Funktion.
    Jedes hat seine Vor und Nachteile, das musst du aber selber herausfinden. ;)

    PS: es gibt auch noch das Programm Hammerhead, aber das ist eher für "Technokrempel" ( sorry für den Ausdruck ) geeignet. ;)

    HammerHead Rhythm Station - Free Software Drum Machine for Windows

    HammerHead Rhythm Station - Free Download

    besser als gar nichts.., ;)
     
  5. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.10.06   #5
    ja, das hab ich mal angeschaut, aber da kam nur müll raus, danke aber trotzdem

    hydrogen gefällt mir, nach einem tag test, eigentlich besser, und reicht für das was ich brauch...

    also danke für die rasche hilfe :great:
     
  6. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 24.10.06   #6
    Die 200 fertigen Takte mit 'nem anderen programm als wav bzw mp3 mitschneiden *hust*
     
  7. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 25.10.06   #7
    ja, das wär vlt gut gegangen, aber uns is es nicht eingefallen...aber wir hattens eh noch ungefär im kopf
    jetzt (seit gestern) is es eh im hydrogen drinnen, das mit den patterns machts auch viel leichter, weil man da nicht alles einzeln aufschreiben muss...
    also alles in allem super lösung für mein "problem" ;)
    danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping