drumloops erzeugen mit Cubasis 5.0

von BEN1972, 04.01.05.

  1. BEN1972

    BEN1972 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Hallo,
    ich möchte meine gitarrenriffs und solos endlich mal aufnehmen und aufpeppen. zu diesem zweck hab ich mir cubasis 5.0 gekauft. das programm
    ist ja ganz toll aber recht umfangreich. kann mir jemand kurz erläutern wie ich mit dem programm drumloops erzeuge (ohne midikeyboard). ich wär euch echt dankbar.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.01.05   #2
    Midikanalnr. 10 einstellen(>Handbuch), 4 Takte Midipart erzeugen (>Handbuch), Drumeditor öffnen (>Handbuch), Drumschläge mit der Maus setzen (>Handbuch), Editor schließen; Part kopieren (>Handbuch).
     
  3. BEN1972

    BEN1972 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 05.01.05   #3
    danke, hab gestern mal das tutorial durchgearbeitet. das hilft schon echt weiter. hätte ich auch schon vorher machen können ich weiss. aber gleich noch eine frage hintendran. wenn ich ein midi keyboard mit usb anschluss verwende kann ich damit auch in cubasis midi-files "aufnehmen" und anschliessend bearbetien? oder geht das mit usb keyboards nicht.
     
  4. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #4
    Hallo,
    also das dürfte kein Problem darstellen, das geht genau so. Ist halt Geschmackssache, ich habs zum Bsp. nicht so gern mit nem Keyboard drumloops zu programmieren, aber wie gesagt geschmackssache.

    PS: Das absolute non+ Ultra ist natürlich ein elektroschlagzeug ;-)
    ....aber wer will schon soviel Geld dafür ausgeben?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping