Drummikros

von elSmo, 25.05.04.

  1. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #1
    Hi Leutz!

    Habn set hier, 2 Kondensatormikros und 4 oder 5 "normale". Was soll ich idealerweise wo dran packen, tippe mal das die Kondensatoren für die becken hinhalten müssen. stimmts?

    Thx, der Smo
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.05.04   #2
    Bei den "klassischen" Drummikrosets lassen sich die Einsatzgebiete relativ leicht erkennen, auch wenn es nicht dabeisteht.

    Richtig, die Kondensatoren dienen i.d.R. als Overheads.
    Dann sollte ein Mikro (bzw. der Kopf) deutlich größer sein als die anderen: --> Bassdrum
    Und beim verbleibenden Rest sehen entweder alle gleich aus (-> Toms + Snare), oder aber eins ist nochmal anders (dieses würde dann an die Snare kommen, der Rest an die Toms...

    Jens
     
  3. elSmo

    elSmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #3
    ok, vielen dank. ich hatte erst gegrübelt ob ein kondensatormikro an die snare kommen könnte, und war mir da nicht mehr ganz sicher. dann kanns ja los gehen, wünscht uns glück.

    der Smo
     
Die Seite wird geladen...

mapping