Drums Triggern! welches Setup??

von Metalllike, 07.07.05.

  1. Metalllike

    Metalllike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #1
    Hallo zusammen...

    folgendes problem.
    Wir wollen mit der band etwas aufnehmen... schlagzeug soll eigenständig abgenommen werden. wir haben uns das so gedacht das wir mit entsprechenden drum micros an unsere pa gehen die drums vormixen und dur den "recoard output" ein stereo signal an die soundkarte des PC´s schicken.

    soweit so gut...

    da wir aber nicht so vormixen können das die basedrum etc sich so in der art anhören wie z.b. bei metallica (...and jusitce for all! falls jemand das album kennt) hab ich mir überlegt bevor wir in den powermixer gehen noch einen trigger dazwischen klemmen... und da liegt unser problem.... keiner hat ahnung von uns was wieso wieviel gebraucht wird...

    brauche ich dazu nicht auch wieder andere "micros" die midisequenzen an das trigger FX schicken??? wenn ja.... was für "abnehmer" und "trigger FX" könnt ihr empfehlen??
    und wenn ich mit meinen vermutungen vollkommen daneben liege bitte ich um verzeihung bin gitarrist und kein drumer :D
    und korregiert mich entsprechent

    Gruß
    Metalllike
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 07.07.05   #2
    ...und das hat hier nicht wirklich was verloren! Ich verschiebs gleich mal!
    Ausserdem: Suchmaschine! *wink*
     
  3. Metalllike

    Metalllike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #3
    Ok wusste auch nocht wo es am besten passt da ich kein drumer bin... aber ich kann ja kein thema öffnen um zu fragen wo ein thema hinpasst :(

    Kein prob... danke

    Weißt die wieviel müll ich unter den schlagwörtern drums trigger howto gefunden habe?!? boards sind eigendlich auch die letzte instans wo ich drauf zurückgreife.... google grundsätzlich bevor ich poste!

    Wäre trozdem nett wenn mir jemand weiter helfen kann bzw mir eine seite oder howto nenn kann...
    möchte doch nur wissen ob es was bringt in dem fall mit einem trigger zu arbeiten und was es da in der unteren preisklasse gibt.... trigger micros hab ich schon gefunden aber kein "FX" auch nicht bei anbietern wie thomann oder musik-store finde ich nichts oder ich gucke in den falschen kategorienen....

    Gruß
    Metalllike
     
  4. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.07.05   #4
    Es gibt eine Forumeigene Suchmaschine, ich denke die meinte lim, vll wirst du ja ne passende Antwort finden
     
  5. Metalllike

    Metalllike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #5
    ja richtig... aber nicht das was ich suche als antwort... leider...

    also mal eben grob unser vorhaben...

    wir haben mitte bis ende august unseren ersten gig...
    bis dort hin wollen wir eine (cover)demo CD fertig haben und sie beim auftritt VERSCHENKEN!! kommt besser an als wenn die leute die cd für teures geld kaufen müssen... dann auch noch von einer band die niemand kennt.. geht gar nicht!

    wie wir die amps abnehmen und abmischen etc ist uns bewusst... problem ist nur das schlagzeug...

    die drums sollen in etwa klingen wie bei Metallica zb. black album oder die ...and justice for all!
    meiner MEINUNG nach geht das nur mit einem trigger (wie gesagt ich bin kein drumer und habe mich in die richtung nie mit befasst), oder man nimmt das schlagzeug anhand von drum micros ab geht über einen "powermixer" wie den hier https://www.thomann.de/artikel-171797.html und mischt es soweit vor und sendet dann ein stereo signal an den line input der soundkarte

    oder

    das schlagzeug wird mit micros abgenommen und wird mit einem mic. preamp vorverstärkt und jeder kanal einzelln an eine soundkarte mit ca. 8 eingängen geschickt und dann erst in der samplingsoftware wie logic, cubase, samplutude etc nachbearbeitet.
    da ist dann wieder die frage der plugins... welches plugin brauche ich und so weiter...

    meine frage hier ist eigendlich eine KOSTEN frage... wenn ich triggern will... was kosten mich die trigger mic. und was kostet das trigger FX (wie ich es nenne)

    was mich eine neue soundkarte kostet weiß ich schon... was mich ein mic. preamp kostet weiß ich auch... zusammen für ca 290 € + ca 80 - 120€ das drum mic set..
    ein 10er set trigger mic kostet mich bei ebay neu&OVP ca 19,90 € + Versand...

    ABER WELCHE HERSTELLER GIBT ES DIE DIESE 19" RACK TEILE BAUEN UND WELCHE MODELLE GIBT ES IN DER UNTEREN PREISLAGE???

    WIE IST DAS WEITERE VERFAHREN?? kann ich einfach anschließen und fertig oder wie?!

    ich stelle mir das wie folgt vor...

    Drums---->triggermic---->???triggerFX???---->powermixer(live) oder soundkarte (studio)

    Gruß
    Metalllike

    PS: Sorry aber dies ist absolutes neuland für mich und für unseren drumer genauso also entschuldige ich mich für evtl. missverständnisse
     
  6. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #6
    Zu dem Trigger benötigst du noch ein Soundmodul, was die Triggersignale in Töne umwandelt. Das geht neu so ab 300,- los, man bekommt aber bei Ebay z.B. ein Alesis dm-4 oder dm-5 für ca. 100 - 150 Euro, je nach Zustand. Das sollte für deine Zwecke auch reichen.

    Billiger wäre es natürlich, die BD einfach per Mikro abzunehmen und das Signal am Computer zu bearbeiten.

    Nur meine 2 Pfennig...
     
  7. Metalllike

    Metalllike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #7
    Na das ist doch genau das was ich wissen wollte

    Wenn ich das am PC bearbeiten möchte dann muss ich wieder eine neue Soundkarte kaufen die mich ca 95€ kostet das microset für 80€ und einen micro preamp nochmal 195 €
    Das sind dann mal eben 370€ da wäre ein soundmodul mit einem 10er set abnehmer für ca 200 € billiger oder nicht??


    Gruß
    Metalllike
     
  8. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 11.07.05   #8
    Wie wärs wenn Ihr euch nen fähigen Mischer besorgt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping