Drumset

von EssigGurke, 15.09.04.

  1. EssigGurke

    EssigGurke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #1
  2. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #2
    Kauf dir am besten ein Force 1003, damit hast du am Anfang einen guten Start. Besser wäre ein Force 2003. Hol dir dazu die billigsten Becken die du kaufen kannst und los gehts. Wenn ein Drumshop in deiner Nähe ist, dann schnapp dir einen bekannten Drummer und lass dir zeigen was die an Second hand Sets dahaben. Meistens kann man so günstiger an ein gutes Set kommen.

    Dass du Heavy Metal hörst und vielleicht später auch umsetzen will tut am Anfang bei der Setwahl wenig zur Sache. Zu den Übungszwecken der ersten paar Jahre reicht so ein Billigset vollkommen aus. Später wenn du Erfahrung und Wissen gesammelt hast wirst du dir dann gescheite Cymbals und ein besseres Set kaufen. Fang am besten schon bald wieder an dafür zu sparen.

    Viel Spass!
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.09.04   #3
    halte ich nicht für sinnvoll. kann man ja gleich auf topfdeckeln rumhauen und selbst die klingen besser.....
     
  4. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Am Anfang ist es scheissegal, wie die Teile klingen. Hauptsache, der ganze Krempel kann irgendwann mindestens zum Kaufpreis wieder vertickt werden. Deshalb: Gebraucht kaufen! Alles andere ist zweitrangig.
     
  5. EssigGurke

    EssigGurke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #5
  6. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #6
    servus
    Wenn du metal spielen willst brauchst du aber schon ne 22 Bassdrum und größere Toms. Ich kann dir nur das Pearl Forum empfehlen, gut mit den Pearlfellen klingts nicht so gut, aber wenn du Remofelle drauf machst dann klingts ewig geil.
     
  7. EssigGurke

    EssigGurke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #7
  8. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #8
    Ja das Set würd ich auch nehmen, aber die Becken sind scheiße, weil ich hab ja selber die Forum Serie, drum weis ich das. Ich würde mir vielleicht die Sabian B8 , oder die Meinl Mcs kaufen je nach dem wie viel Geld du ausgeben möchtest. Diese beiden Beckensets klingen schon gut.
     
  9. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 15.09.04   #9
    Wenn jemand ohne dein Wissen das werkseitige "Pearl"-Frontfell durch ein "MAGNUM"-Frontfell austauschen würde, fändest du das Set (auch remobestückt) plötzlich "voll kacke ey". Wetten? ;)

    Essiggurke, ich kann's nur wiederholen: Kauf' um Himmelswillen kein neues Set, damit machst du nur Geld kaputt.
     
  10. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #10
    Warum soll er sich ein gebrauchtes Set kaufen. Also ich finde wenn man sich ein neues kauft, weis man 100% ,das das Set keine Kratzer oder sonstige Beschädigungen hat. Ich halte nichts von gebrauchten Sets ganz ehrlich gesagt. Und ich halte noch weniger von ebay.
     
  11. EssigGurke

    EssigGurke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #11
    Bin ich genau deiner Meinung, Metal Drummer!
     
  12. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 15.09.04   #12
    @metal-d.:
    er soll doch kein kaputtes set kaufen... im normalfall behandelt jeder schlagzeuger (du hoffentlich auch) sein schlagzeug mit vorsicht...

    ebay könnte ein problem sein...könnte wohl gemerkt....arschlöcher gibt es immer, aber wenn man weiß wie geht da auch nichts schief...

    und gebraucht kaufen mit anspielen.....wo liegt dein problem??? :confused:

    das einzige was echt meiner meinung nach je nach sachlage neu sein sollte ist hihat-stand und fußmaschiene....
     
  13. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #13
    Ja trotzdem. Bei diesen Geldbeträgen würd ich mich nicht auf ebay verlassen auf keinen fall. Ach ja wieviel willst du denn ausgeben EssigGurke?
     
  14. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #14
    Hallo Essiggurke!

    jetzt pass mal auf mein Freund und mach keinen Scheiss. Am Anfang die ersten 3 jahre wirst du kaum in einer Band spielen. Deshalb wirst du zum üben nur ein einfaches Set benötigen. Geh zu einem Drumshop in deiner Nähe. Nimm am besten einen versierten Drummer der dich berät. Dann guckt ihr euch die Second hand Sets an, die meistens im guten Zustand sind, aber recht günstig. dann holste eventuell paiste 302er dazu und fertig ist die Kiste. Im Laufe deiner Ausbildungsphase fängst du an Geld beiseite zu legen und kaufst dir nach den 3 Jahren dann ein Oberklassenset mit wirklich guten Becken. Dan weisst du auch was für becken dir gefallen. Jetzt sich gute becken zu holen bringt absolut nichts, da du am Anfang eh erst mal für dich spielen wirst. Du glaubst doch nicht, dass du nach einem Jahr fähig sein wirst in einer Metalband zu spielen??? Also tu was ich und PM dir empfehlen, und kauf dir am Anfang was günstiges. Verschleuder dein geld nicht am Anfang für Equipment dass du dann später vielleicht nicht mehr willst. Ebay empfhel ich dir am Anfang auf keinen Fall. Geh in einen DRUMSHOP!!!

    MFG Jost
     
  15. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #15
    Achja, für ein günstiges Set am Anfang spricht auch, dass du im Falle von Unlust keinen Ärger hast weil du viel Geld investiert hast. Viele Leute fangen ein Instrument an und brechen irgendwann ab weil sie keine Lust mehr haben. man sollte erstmal paar Jährchen üben und gucken ob einem drummen auch wirklich spass macht.
     
  16. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #16
    Noch schlechter als Paiste 502. Das kann nicht dein ernst sein. Also ein bisschen ein Klang darf schon noch raus kommen. Nen Topfdeckel hat er zu hause da braucht er wenigstens kein Geld für sowas verschleudern. Also Sabian B8 sollten es schon sein. Meine Meinung.
     
  17. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #17
    Am Anfang ist der beckensound eh vollkommen wurscht, weil er ja kein gehör dafür hat. Die becken dienen am Anfang nur zu Übungszwecken!

    Wie lang spielst du eigentlich Metaldrummer?

    Also ich spiele 5 jahre, habe einen Schüler, spiele in einer Gothicmetalband und einem orchester, habe noch immer mein Yamaha YD und für die bandproben hat es noch locker gereicht. Momentan spare ich auch auf ein besseres Set. Meine Becken habe ich auch erst vor einem Jahr gewechselt. Bis man einen Geschmack findet bei Equipment dauert es paar Jährchen.
     
  18. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #18
    Und die Sabian die du empfiehlst sind auch net das Wahre. Es geht ums üben und ob er da paiste 302 oder Meinl MCS oder was weiss ich spielt ist daher wurscht.
     
  19. Metal Drummer

    Metal Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    17.09.04
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #19
    Ich spiel jetz ungefähr 2 Jahre. Ich hab auch die Mcs Becken und ich bin zufrieden damit. Allerdings werde ich bald auf Zildjian Z umsteigen weil für Metal braucht man eben was lauteres *g*. Und ich muss noch sagen die B8 sind 100%ig besser als die 302 paiste. Und für 199€ klingen die wirklich gut.
     
  20. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 15.09.04   #20
    Nee die B8 sind genauso ein Einsteigerkram wie Paiste 302 bis 802. Die geringen Unterschiede kratzen da keinen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping