Drumtab Übersetzer

von Lavalampe, 28.02.05.

  1. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 28.02.05   #1
    So ich hab 2 Probleme bei denen ihr mir eventl mal weiterhelfen könntet.

    Problem 1:
    Bei Stickcontrol.de gibts angeblich ein tool welches Drumtabs in die Hauseigenen Schlagzeugnoten übersetzt (welche sich meiner Meinung nach leichter lesen lassen). Kann mir mal jemmand nen Direktlink dazu geben bzw. zu ner alternative? :great:

    Problem 2:
    Ich such noch gute Rock-Lieder zum üben welche mal etwas von diesem Normalen 4/4 bzw. 8-beat weggehen. Aber bitte nicht System of a Down. Das ist mir zu heftig so gut bin ich nich. Sagen wir was ein Anfänger der sich verbessern will auch spielen kann. Ich kämpf zur Zeit mit "Green Day - Basket Cage" aber ich finde das irgendwie doof zu spielen :D
     
  2. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 01.03.05   #2
    Hi.

    Beim den Tabs-zu-Noten-Programm kann ich dir auch nicht wirklich helfen.
    Aber was die Songs angeht: Such nach Sachen der Kategorie 60er, 70er oder 80er-Rock(Billy Idol, Kinks, Stones, Beatles, Police, Toto, Sabbath, Deep Purple, Queen, undundund) nach Nirvana, Bryan Adams, Rage Against The Machine, etc. (wobei gerade die Nirvana-Sachen nicht wirklich schwireig sind!!!)
    Oder arbeite einfach mit Musik die Dir gefällt! Zu schwer? Nun gut, aber an seinen Aufgaben wächst man! Brauchst nur etwas Geduld und viel Übung...:great:
    Ähm, Homer.
     
  3. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 01.03.05   #3
    Beim ersten Problem kann ich dir leider auch nicht helfen, aber mir persönlich hat Nirvana auch sehr weitergeholfen bei der Weiterentwicklung.

    Bloß komme ich damit mittlerweile schon ziemlich gut klar (es gibt ein paar Ausnahmen die noch recht schwer sind, finde ich), und so metal à la Metallica ist noch nicht ganz mein Ding. Bei den Bands, die ich z.Z. höre ist nichts dazwischen, vom Schwierigkeitsgrad her :(
     
  4. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.03.05   #4
    ... wenn du Noten lesen kannst, versuch doch einfach mal selbst, dir die Noten zu dem jeweiligen Lied auf- bzw. umzuschreiben (Tabs auf Noten)...

    Ansonsten, schau doch mal in die Lehrbuchabteilung des Musikhandels deines Vertrauens, in den Büchern sind ja oft bekannte Songs Querbeet durch die gesamte Rockgeschichte enthalten und such dir was passendes raus...

    Ich persönlich würde aber auch mit alten Songs aus den 60ern, 70ern anfangen (ich meine, wenn du sie hörst und die Noten aufschreibst), ich könnte mir gut vorstellen, dass die heutigen Rocksongs schon dermaßen im Studio bearbeitet sind, dass man zeitweise gar nicht mehr genau hört, wie sich der original eingespielte Schlagzeuggroove anhört (Wunder der Technik). Naja, waren sie früher vielleicht auch schon... :rolleyes:

    Cheers, Z.
     
  5. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 01.03.05   #5
    tabtrax (kostet) ... findest du auf der Seite von mxtabs kannst es 2 Wochen kostenlos testen. Ist schon ganz vernünftig.
     
  6. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.03.05   #6
    Hi,

    das mit dem direkten Link funktioniert leider nicht. Aber wenn Du bei stickcontrol bist, gehst Du oben im Menu auf Drum Set Menu und danach auf den Button Tab... :great:
     
  7. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.03.05   #7
    ... mein Gott, das gibt dem Spruch... "ein Schlagzeuger ist jemand, der mit Musikern abhängt..." ja wirklich was Wahrhaftiges...;) :screwy: ... Ein Programm, dass Tabs in Noten umschreibt oder umgekehrt ... ich glaub, ich leg mich jetzt mit einigen an... :) Braucht man denn sowas wirklich??

    *inDeckunggeh*, Cheers, Z.K.
     
  8. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.05   #8
    spiel doch halt nach tabs wos das problem ? tabs und gehör is doch ne ideale kombo
     
  9. ZildjianDrummer

    ZildjianDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    26.08.06
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.05   #9
  10. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 02.03.05   #10
    Also für mich als Anfänger gibts nichts besseres als Noten und ich finde diese sehr viel übersichtlicher als Drumtabs.
    Eventl. lern ich sie mal irgendwann zu lesen aber im Moment spiel ich lieber nach Noten :great:

    @Eisbär: Thx, genau danach hab ich gesucht!
     
  11. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 02.03.05   #11
    Guten Morgen! ;)

    Genau das mein ich doch... Noten sind doch viel besser als Tabs, das ist auch meine Meinung. Aber es ist auch eine sehr gute Übung für einen Anfänger, solche Tabs mal in Noten umzuschreiben, "learning by doing"! Noten lesen und Noten schreiben sind meiner Meinung nach zwei unterschiedliche Dinge! Ich mach das jedenfalls auch, dadurch habe ich immer weniger Schwierigkeiten, mein kreatives Gedankengut auf's Blatt zu pinnen... Und... je schwieriger die Stücke werden, desto schwieriger ist es auch, sie in Tabs zu formulieren...

    Ich meine, vielleicht seid ihr ja alle Naturtalente in der Hinsicht, ich habe mir jedoch zu Beginn ziemlich schwer getan mit dem selbstständigen Notieren von Noten...

    Schönen Tag noch! :)
    Z.
     
Die Seite wird geladen...

mapping