Drumtriggers als Abnahmetechnik?

von Grooveguru, 22.10.04.

  1. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #1
    Hallo Leute,

    hab vor kurzen mal in meinem Handbuch von einem alten ROLAND TD5 geblättert und gelesen, das man die Triggermikes in den Pads (PD5) auch für akustische Schlagzeuge einsetzten kann. Wer hat das schon mal probiert? Und wie bekomme ich die Dinger vernünftig installiert? Und könnte man damit ein Set abnehmen?

    Sorry hab von sowas keinen Plan. Wenn die Idee grütze is dann sagt bescheid :D
     
  2. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 22.10.04   #2
    Kannst dir auch für 3Geld50 billig trigger holen. Trigger ersetzen keine Mikros.
     
  3. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 23.10.04   #3
    Die PD5 sind doch Pads! Die kann man doch nicht einfach aufmachen und dann einen Trigger rausholen! Die meinen vielleicht das man die Pads auch in ein akustisches Set integrieren kann... Aber normale Trommeln kannste damit nicht sinnvoll triggern, es sei denn du legst die Pads drauf. ;)

    Wenn du ein Akustik Set triggern möchtest, dann kauf dir einen Pack Trigger von Redshot z.b.. Die kosten ca. 100€ und damit ist dann dein ganzes Set abgenommen.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/EDrums/DDrum_Red_Shot_Triggerset_5tlg.htm


    Dann brauchst du noch ein Drummodul. Schau mal:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...6037210&rd=1&ssPageName=WDVW#ebayphotohosting

    Der Vorteil von Triggern ist, das man auch ein verstimmtes oder billiges Drumset dank des Moduls benutzen kann, da die Sounds des Moduls verwendet werden. Die Trigger dienen lediglich der Signalgebung. Die Sounds der heutigen Module sind absolut professionell und man kann sich die Sounds nehmen die man möchte. Bei den besseren Modulen lassen sich auch einige Feinabstimmungen der einzelnen Sounds vornehmen. Die Trigger werden heute sowohl im Studio als auch auf der Bühne von vielen Drummern benutzt.
     
  4. Grooveguru

    Grooveguru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #4
    Ok danke,

    hab mal geschaut und da gibt es auch welche zum selber Löten.
    Für ca 10 -15 € Stk.. Trigger+Kabel
    Sind die brauchbar?
     
  5. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.10.04   #5
    Gib mal nen Link!
     
  6. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.10.04   #6
    Aber ich denke kaum, dass selbstgebastelte Trigger besonders lange halten. Da hat man schnell nen Wackelkontakt und bei nem Gig kommt das nicht sehr gut. ;)
     
  7. Grooveguru

    Grooveguru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #7
    Ok schaut die euch mal an. Sehen meienr Meinung nach nicht so vetrauenserweckend aus oder?

    Hat die jemand schon mal getestet?

    Link zu Drumtriggerangebot
     
  8. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.10.04   #8
    Komisch wieso steht da E-drum Trigger? Also ich find das Angebot extrem unseriös! Und 100€ für ein gutes Triggerset sind doch ok!
     
  9. Grooveguru

    Grooveguru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #9
    Kam mir auch komisch vor. Finde 100 € auch in Ordnung. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping