DSL 401 FX Mix

von tidow, 14.12.06.

  1. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.12.06   #1
    Hi Jungs, habe mir den DSL 401 gekauft. klingt einfach geil. Nur der FX Loop ist Scheisse. Mann hört da fast kein Effeckt mehr.:mad:
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Tja, leider. Ein paralleler Loop der auf "10" nur ca. 70% des Weges zurückholt (was im Handbuch leider anders steht).
    Du brauchst "starke" Effekte, die wirklich für den Loop gemacht wurden. Keine Bodentreter, die eigentlich davor gehören.
     
  3. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Hallo,
    das stimmt der Dsl401 (allgemein die ganze Dsl Reihe) hat einen schlechten Fx-Loop.

    z.B muss ich meinen EchoPark vor den Amp stecken, da er vom Fx-Loop nichtmal angenommen wird. (Ist auch beim 50er und 100er)
     
  4. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 14.12.06   #4
    beim tsl steht in der beschreibung wenn fx 10 dann 50/50 (wird beim dsl nich anders sein)
    mein wah wah und eq hab beim 401 im loop auch keinen sinn...
    weiß sowieso nich was der parallel gedöns soll...
     
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 15.12.06   #5
    Mit Boss Effekten hab ich beim TSL keine Probleme, allerdings konnte ich mein altes Multieffektgerät vergessen.

    Was bei mir auch etwas komisch ist: wenn ich die FX-Taste der Amp-Fußleiste drücke, wird die Gesamtlautstärke etwas angehoben, was eigentlich laut Marshall nur sein sollte, wenn der Loop kurzgeschlossen wird.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.12.06   #6
    Marshall schreibt unglaublich viel Schwachsinn in seinen JCM2000 Manuals.
    Der FX Loop wird durch eine Vorstufentriode gepowert. Drehst Du den Mixregler, steigt das Gain.
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 15.12.06   #7
    Das Problem ist halt, dass ich den Mixregler zumindest zwischen 7 u. 10 einstellen muss, damit der gewünschte Effektanteil vorhanden ist. Somit kann ich den "Boost" nicht verhindern.

    Ist aber alles in allem kein großes Problem, weil sich dei Lautstärke nur ein bisschen ändert.

    Was mich interessieren würde: Steigt der Gain, oder die Lautstärke?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.12.06   #8
    Ja, leider.
    Wie schon öfter erwähnt ist sowohl der Reverb als auch der FX Loop der gesamten JCM2000 Serie ziemlich traurig.
    Gain = Lautstärke, bei Sättigung wird es zu Zerre.
     
  9. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 31.12.06   #9
    Die Effekte an den geräten ganz aufdrehen, dann müsste es eigentlich gut klappen ..
     
  10. tidow

    tidow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 15.04.07   #10
    Ja, es geht gerade so. Beim VK 202 wahr das besser. derwar mir nur zu schwer und viel zu laut.
     
  11. Looser10

    Looser10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.04.07   #11
    Ich hab bei mir FX-loop auf 3 und die effekte kommen super raus...

    MfG
     
  12. SpeedKing

    SpeedKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    214
    Erstellt: 16.04.07   #12
    Ich Versteh gar nicht, dass Ihr alle den FX Loop überhaupt benutzt. Ich setz meine paar Bodentreter immer direkt vorm Amp. Braucht man denn wirklich nen FX Loop? Ich hab den zwar noch nie ausprobiert, aber ich habe bis jetzt nie etwas vermisst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping