DSP Digital Sound/Signal Processor

von MGLive, 21.04.08.

  1. MGLive

    MGLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    25.07.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Ich möchte hier eine Diskussionsrunde zum Thema DSP eröffnen.
    Bis jetzt wurden diese, soweit ich sehen kann immer nur erwähnt.
    Seit sieben JAhren benutze ixh von dbx das drive rack pa. Wenn ich andere brauche, leihe ich mir die Sachen aus.
    Wie sind Eure Erfahrungen mit DSP?
    Wenn ich mir größere Anlagen ausleihe, fungieren die die DSP's oft nur als Frequenzweiche und Limiter, eine Rechnersteuerung ist oft auch nicht möglich, da gesperrt. Egal ob dbx, BSS usw.
    Der Weg ins digitale Zeitalter hat ja schon vor zehn Jahren angefangen.
    Ich möchte Controller nicht mehr missen. Da ich auch die Voreinstellungen für verschiedene Locotions abgespeichetr habe, und diese als Arbeitsgrundlage dienen.

    Kabel geputzt?
    Viele Grüße Dieter
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 22.04.08   #2
    Hallo Dieter,

    ich verstehe jetzt deine Intention nicht ganz. Auf irgendeine Art und Weise musst du ja, wenn du eine Mehrweg-PA hast, diese ansteuern. Oder falls du verschiedene Zonen zu beschallen hast diese managen, EQen und delayen.
    Also brauchst du irgendeine Art von Systemcontroller. Natürlich ist es praktisch, dass es diese Teile inzwischen digital und kompakt gibt, noch praktischer wenn man Remote drauf kann.
    Aber über was willst du diskutieren? Die Vor- und Nachteile einzelner Kontroller? interne DSPs gegen externe?
     
Die Seite wird geladen...

mapping