Dual Rectifire vs. Krank

von XnicoX, 19.11.07.

  1. XnicoX

    XnicoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    7.09.09
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Hösbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hi leute,
    ich hab mir am samstag einen Dual rectifire gekauft hab ihn jetzt gezoggt und muss sagen ich bin enttäuscht hab viel mehr erwartet.Ich brauch nen sound besonder im high gain bereich(Deathmetal-metalcore)(wofür er eigentlich bekannt ist) aber er klingt mir noch zu warm ,da bin ich am überlgen den amp wieder umzutauschen und mir den Krank Krankenstein zu kaufen.Was für erfahrungen habt ihr?Oder dauert es beim Boogie vielleicht sehr lang bis er richtig eingestellt ist?
    grüsse Nico
     
  2. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 19.11.07   #2
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 19.11.07   #3
    1. Geh anspielen, dann haste keine so böse Überraschung, vorallem bei nem Amp für über 2k €.
    2. Ja, beim Boogie dauert es sehr, sehr lange, bis man die richtige Einstellung gefunden hat.
    3. Welche Erfahrungen mit Krank? Siehe 1 und benutz mal die SuFu.
     
  4. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Blind gekauft? Sehr clever von dir! :great:
     
  5. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 19.11.07   #5
    was für ne Gitarre hast du denn? Als ich ihn angespielt habe, hatte ich im 2 Kanal den Gain nur auf 1/4 und es war schon fett. Also der Tipp oben ist gut. Lass dir da mal schnell ein paar Settings geben und wenn das nicht passt sofort umtauschen! Jeder Geschmack ist anders auch wenn ich den Recti liebe!
     
  6. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 19.11.07   #6
    oh gott, mal ehrlich, du hast sicherlich über 1500€ gezahlt, selbst wenn gebraucht. das geld wäre wohl ne reise zu store oder zum T wert gewesen....
     
  7. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 19.11.07   #7
    man kann nicht immer anspielen, ich weiß das aus eigener erfahrung.

    prinzipiell verhält es sich so:
    umso teurer der amp , umso vielfältiger(meist) die einstellungsmöglichkeiten, desto schwieriger wird es ihn einzustellen.

    probier noch ein bisserl rum bevor du ihn retour schickst.
     
  8. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 19.11.07   #8
    oh mein Gott, dann verkauft er ihn halt gebraucht für 1500€ wieder, wen interessierts?
    ist doch schei. egal, jetzt hat er ihn und man kann ihm probieren zu helfen oder hält die klappe/finger...
     
  9. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 19.11.07   #9
    Probier von Rivera diesen "Seven". Ist der Sig. von diesem Slipknot Mick nochwas. Keine Ahnung wie der heißt. Der klingt mal brutal.
     
  10. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 19.11.07   #10
    Ich hab den Sound von meinem F30 lange mit nem Grafischen EQ bearbeitet, weil ich aus den Reglern vom F30 nicht viel herausbekommen habe. Aber mit Eq war er ein übles Metalgerät.

    Hoffentlich ist deine Soundvorstellung nicht das Problem. Bedenke: Mit mehr Gain und Badewannen Metalcore Sound gehst du in ner Band sang und klanglos unter:cool:
     
  11. funkuitar

    funkuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    24.02.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #11
    Wenn dir der Rectumfrier zu warm ist rate ich dir dringenst zu VHT
     
  12. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 19.11.07   #12
    .. oder zum Sponsor vom Forum :great:
     
  13. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 19.11.07   #13
    ich kanns nachvollziehen, hatte den dual recti lange, sehr lange als meinen top favoriten eingestuft, aber in der zeit in der ich ihn noch nie selbst angespielt hatte. als ich dann das geld hatte habich ihn angespielt, auchbei einem fruend mich sehr lange damit beschäftigt...tja, kein zufriedenstellendes ergebnis. zumindest keins das DIESEN preis rechtfertigen würde. er gilt zwar irgendwie als das nonplus-ultra, vor allem im harten metal bereicht, aber es is halt immer noch der persönlich geschmack der zählt udn der verändert sich gnaz schnell wenn man einen amp SELBST (anspielt).

    mittlerweile würd ich ihn auch schon aus dem grund nicht mehr wollen weil den mittlerweile wirklich fast jeder spielt (und wer keinen recti hat hat den 5150er), da such ich mir doch lieber irgendwas eigenes.
     
  14. Hunter123

    Hunter123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #14
    Solange einem der Sound zusagt, ist es doch völlig egal wie viele ihn spielen.
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.11.07   #15
    Dual Recti immernoch vor Krank.. Wenn dir der Recti zu warm klingt, dann kauf dir
    einen 15 Watt Brüllwürfel bzw. so eine kleine Transistorsäge von Rockson oder so.

    Wenn man einen Amp kauft ohne ihn zu spielen ist es nicht schlimm.
    Wenn man aber davon überzeugt ist, dass das Teil seinen persönlichen
    Geschmack trifft (ohne ihn gespielt zu haben) und keine wirklichen Rück-
    gabemöglichkeiten hat, dann hat man einen echt dämlichen Fehler gemacht.

    Alternativ kannst du dir natürlich einen Krank Revolution anhören..
     
  16. Skullcracker

    Skullcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wolfsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.11.07   #16
    Ich kenne den Krankenstein nicht, aber dafür den Revolution. Der hat nen Brettsound, heilige Kacke! Ich hab den mal mit ner Jackson RR5 über ne Marshall 1960 Cab probiert. So ne grenzgeile Distortion hatte ich in meinen ganzen Leben noch nicht gehabt.
     
  17. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.11.07   #17
    peavey 6505/5150? kommst sogar billiger weg...
    leider ist der clean kanal.. dürftig...
    fast kaum vorhanden... aber... mitn bissl gitarrenpoti drehen klappt das auch
     
  18. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 19.11.07   #18
    Der Krank Revolution ist was das verzerrte angeht wirklich ein sehr saftiger Schinken, finde ich und auf jeden Fall mal ein Anspielen wert! Der Krankenstein basiert auf dem Revolution, wurde aber auf Dimebag Darrels Anforderungen hin umgebaut und ich denke jeder weiß, wie KRANK das klingt, was Darrel brauchte. Allerdings sind die Amps nicht sonderlich flexibel und ich würde dir auch raten den Peavey 6505 anzuzocken. Da kommse billiger weg und der Sound is ein Stückchen flexibler meiner Meinung nach.

    Ich würde mich aber an deiner Stelle nicht auf alles hier verlassen und dann einfach bestellen. Gerade DU solltest doch jetzt von Blindkäufen die Nase voll haben. Lass es dir ruhig mal wert sein zu einem Laden zu gurken!!!
     
  19. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 19.11.07   #19
    Ich glaube ich verstehe was der Threadsteller mit "warmen" Soudn meint...ich glaub das ist einfach nur ein etwas falsch gewähltes Wort, ich denke "wich" beschreibt es eher...so geht es mir zumindest!
    Trotzdem sollte man einen (so teuren!) Amp vorher ausgiebig testen :eek:;)

    Ich habe den Krank Revolution ausgiebig angetestet und muss sagen...ein hammer Amp...keine Ahnugn was alle mit kalt und steril meinen...die Zerre ist ein Brett im wahrsten Sinne des Wortes und Clean einfach nur perlig...und selbst der Crunch Sound ist einer der besten die ich je gehört hab (sehr sehr dynamisch und definiert)...hab im Laden Whatever you Want von Status QUo angespielt und das war so reel der SOund...wow....wird mein späterer Amp wenn ich mal Geld verdiene :)


    Cheers
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.11.07   #20
    Das Problem ist halt dass so viele den Dual Recto für das nonplusultra in sachen ultrahigain metalcore sound halten. Gain hat er ne menge, ja, aber der grundcharakter des amps ist nunmal relativ weich und mild. Halt n extrem fetter Bratpfannen-sound, aber kein so n fieser, ultrakomprimierter Fireball oder 5150/6505 sound.

    Besser ist der imho für numetal, mit wenig gain für oldschoolthrash, hardrock oder auch top-40 zeug (der ist halt sehr flexibel, hat nen super cleankanal und die qualität ist insgesamt auch über jeden zweifel erhaben, soundgeschmack hin oder her)

    Ich mein selbst Jan Kuehnemund spielt den amp . . .


    Und nein, der amp trifft nicht wirklich meinen Geschmack, aber das ist nunmal das was ich aus meiner subjektiven sicht darüber zu berichten weiß . . .


    Zum krank kann ich nix sagen da ich ihn nur gehört, aber nicht selbst gespielt hab. Der spieler war halt so n Death-metaller und hat auch entsprechenden sound, entsprechendes Tuning und eine entsprechende Spielweise gehabt.


    VHT deliverance wär auch noch was, da hab selbst ich was rausholen können was mir wirklich gefallen hat (dazu muss ich sagen dass ich ziemlich wählerisch bin ;) ), wobei der auch so . . . scheiss-sounds mit bravour meistert :D :D :D *scnr*
     
Die Seite wird geladen...

mapping