Dumme sache....saitenreiter verstellt

von losferatos, 16.04.06.

  1. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 16.04.06   #1
    Hi,

    ich hab an den Saitenreitern meinr Gitarre rumgeschraubt. Nicht wirklich mit Verstand bzw Grund..........aber ich habs getan. Nur das Ding is...jetzt habsch gemerkt das die verstellt ist. Die Obertöne sind alle gut 5 mm verschoben würd ich sagen, die kommen nimmer überm bundstäbchen zustande, sondern n bissl verschoben.

    Nur wie bekomme ich das wieder weg? Einfach wieder solang dran rumdrehen bis die harmonics wieder sitzen oder was?

    MfG
    Eric
     
  2. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Du kannst a) die Längen mit einem Stahllineal abmessen oder b) den gegriffenen Ton und das Flageolett am zwölften Bund mit einem Stimmgerät vergleichen. Sind die Maße bzw. die Tonhöhen nicht gleich, verändere die Saitenlänge am Steg in folgender Weise: Schiebe den Saitenreiter nach hinten, um die Saite zu verlängern und die Tonhöhe zu erniedrigen. Schiebe den Saitenreiter nach vorne, um die Saite zu verkürzen und die Tonhöhe zu erhöhen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping