Dumpfer Lead-Sound beim H&K Tour Reverb

von AC/DC-Malcolm, 27.11.05.

  1. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hi, ich besitz den H&K Tour Reverb seit ca. einem halben Jahr und finde, dass der Leadkanal dumpf klingt, obwohl ich die Höhen ganz aufgedreht habe.
    Seit zwei Wochen besitze ich auch ein Big Muff und da ist mir der Unterschied zwischen der Sounds erst recht aufgefallen. Der Cleankanal klingt aber komischerweise sehr sauber und klar.
    Ich hab ne Charvel Superstrat (wenn das zur Analyse des Problems hilft).

    Bitte helft mir, woher das kommt und was ich dagegen tun kann.
    Hilft ein Bodenequalizer?
     
  2. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 28.11.05   #2
    höm höm...ich würd dir raten, nur mitm Steg-PU zu spieln, dann müsste es vielleicht n bisschen besser werden...
     
  3. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 28.11.05   #3
    Goil Bugge...........!!!
     
  4. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 28.11.05   #4
    Ich muss sagen der AMP klingt auch dumpf, ich habe letztens mit einem gejammt, hier bei mir, er hatte den auch, klang dumpf und duchsetzungsfähig ist er keinen meter, naja ich spiele zwar Marshall aber trotzdem man hat fast immer nur meinen Amp gehört!
     
Die Seite wird geladen...

mapping