Duncan "Designed" Pickups ?

von Dark Ride, 22.07.04.

  1. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.07.04   #1
    Sind Duncan Designed pickups eigentlich original Seymour Duncan pickups ? Ich meine, sind die von Seymour Duncan hergestellt ?
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.07.04   #2
    http://www.seymourduncan.com/website/products/duncandesigndescr.shtml#HB102

    Letzten Endes ist das wie Gibson versus Epiphone PU, oder Fender USA versus Squier.

    Die einen kommen aus dem USA Werk, die anderen aus irgendwelchen Fernost-Schmieden. (die wahrscheinlich auch für andere bauen).
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 22.07.04   #3
    wie oft noch

    - "use keyword search biatch"
     
  4. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #4
    tolle antwort auf seine Frage :great:



    mir hat man auch gesagt das man das mit epi und gibson vergleichen kann!
     
  5. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 22.07.04   #5
    Und so'n Set hab ich mal in ner KE-3 gespielt. Ich fand die Pups eigentlich nicht schlechter als die orig. Seymour's - klang zwar etwas anders, als der SH-8, aber in meinen Ohren nicht schlechter - auf dieser Gitarre fand ich die jedenfalls hammergeil......
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 23.07.04   #6
    ich hab auf meiner (bis nächste Woche noch) die HB103´er drauf! Klingen nicht schlecht, aber es gibt schon bessere!
     
  7. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.07.04   #7
    Sorry aber damit hast du mir nicht viel geholfen.Ich wollte eigentlich wissen ob das mit den "Duncan Designed" PUs genau so ist wie mit den "Licensed Floyd Rose" ?? Also, ob "Seymour Duncan" die herstellt ?
     
  8. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 23.07.04   #8
    Eigentlich steht alles auf der von Ray genannten Seite, musst halt mal die ersten beiden Abschnitte durchlesen.

    Bei den "Licensed Floyd Rose" Systemen ist das was anderes: Da holen sich alle möglichen Hersteller nur die Lizenz, damit sie die selbst nachbauen dürfen.
    Die Duncan Designed Pups werden aber von keiner anderen Firma als Seymour Duncan selbst in Auftrag gegeben.
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.07.04   #9
    Floyd Rose wird überall in höchst unterschiedlichen Qualitätsstufen gebaut. Da da halt ein patent drauf ist, musst du "licensed" draufschreiben (und wohl auch was löhnen).

    Die Qualität kann von hervorragend (Schaller licensed) bis Schrott (20 Euro noname) alles sein.

    Das ist afaik was anderes, als wenn man im deutschen von "Lizenzherstellung" spricht. Also z.B. Coca Cola made in germany (die wird ja nicht importiert). Da steckt aber trotzdem der Coca Cola Konzern dahinter und versucht, das gleiche Niveau zu halten.

    Du kannst aber selber keine Cola herstellen und dann unter dem Namen "licensed coke" verkaufen.


    Duncan designed sind Produkte, die von Duncan in Auftrag gegeben werden, die aber keine 1:1 Kopie sind, auch wenn die einzelnen PUs ihre Vorbilder haben. So wie auch die EPI-PUs ihre Gibson Vorbilder haben.

    Die PUs werden NICHT im Duncan Werk in den USA gebaut.


    Letzten Endes ist das ein Kundenfänger, genauso wei wenn auf der Trussrodplatte der Epis "Gibson" draufsteht oder bei Squier "by Fender" etc.pp.

    Die Instrumente kommen trotz des schönen Zusatznamens aus verschiedenen Werken im fernen Osten.

    Und ich nehm mal an, dass es bei Duncan designed nicht anders ist. Die haben sicher keinen eigene Fabrik in Fernost, sondern lassen dort bauen, wo auch andere Hersteller ihre PUs bauen lassen.
     
  10. Dark Ride

    Dark Ride Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.07.04   #10
    Danke Ray, genau das wollte ich wissen.Sehr schöne und umfangreiche antwort. :great:
     
  11. JulianThies

    JulianThies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.04   #11
    OK. Entschärft...
     
  12. Mindfuck

    Mindfuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 31.07.04   #12
    und wo is jetzt der zusammenhang zu diesem thread ? ist doch unnötig und auch recht provokativ und beleidigend was du hier machst...

    nichts für ungut
     
  13. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.07.04   #13
    Es ging da wohl eher um die spielerischen Sachen ala "Was kann ich", "Wie ist xxxxx so ein guter Gitarrist geworden", "Wie findet ihr mein supertolles Solo" etc. und nicht um technische Angelegenheiten,

    Gruß,
    Harle
     
Die Seite wird geladen...

mapping