Dunlop CryBaby mit Batterie An/Aus Schalter versehen

von Superunknown, 10.06.06.

  1. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.06.06   #1
    Hallo,
    ich habe ein neues CryBaby von Dunlop mit Hard Bypass Schalter. Da ich das Pedal nur mit Batterie betreibe und den Instrumentenstecker nicht nach jedem Gebrauch abnehme, wird die Batterie recht schnell leer. Nun meine Frage: kann ich den Schalter nicht so verändern, dass er nicht nur den Wah Effekt an/aus schaltet, sondern auch im Wah Betrieb die Batterie verbindet (Pedal läuft im Standartmodus auch ohne Batterie!)? Man könnte natürlich ganz leicht einen Ein/Aus Schalter ins Gehäuse bohren und mit dem Bat.kabel verbinden, nur ist die Methode mit dem verhandenen Schalter praktischer (falls es geht)! Hier ist ein Foto von dem Schalter:

    [​IMG]
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 10.06.06   #2
    soweit ich weiß braucht der Bypass Strom, d.h du kannst den Schalter NUR anbringen, wenn du das Wah überhaupt nicht mehr benutzt
    Sinnvoller wär aber trotzdem ein Netzteil, da sparst du dir das Herumarbeiten und die Garantie bleibt auch bestehen (falls du noch eine hast) :)
     
  3. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.06.06   #3
    Theoretisch ist es käse, da du das Wah soweit ich weiss auch mal eine ganz kurze Hochfahrzeit haben kann. Du kannst das aber ohne Probleme mit einem zweiten SChalter realisieren.
     
  4. Superunknown

    Superunknown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.06.06   #4
    An bimbimfranzi.xx : Der Bypass benötigt keinen Stromanschluss! (Ist die Batterie leer oder nicht vorhanden kann man mit dem Schalter zwischen "Standart" und Aus (eigentlich Wah) wählen).

    Garantie hab ich eh keine mehr, da ich das Teil größtenteils umgebaut und lackiert habe.

    Ich mach einfach einen Tastschalter unten in den Deckel rein, dann hab ich immer Saft wenn die Kiste auf dem Boden steht, ansonsten bewahre ich es sowieso in einer Tasche auf (und steht nicht auf den Füßen).
     
  5. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 10.06.06   #5
    Wenn dus in einer Tasche hast, dann kannst du auch das Kabel abnehmen...

    Das mit der Batterie ist ganz leicht: Einfach den Fußschalter durch einen tauschen, der eine Ebene mehr hat.

    3zusätzliche Kontakte:
    123
    x+-

    1 freilassen
    2 plus
    3 masse

    Aber wies mit der Hochfahrzeit ist, ka
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 10.06.06   #6
Die Seite wird geladen...

mapping