Dunlop DCR-2SR - wo herbekommen?

von the_paul, 05.01.07.

  1. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hi,
    nach teurem für und her mit digitalen Tonverschlimmerern bin ich nun drauf und dran mir ein Jim Dunlop DCR-2SR Rack-Wah zu kaufen. Nur der riesige Wermutstropfen ist der, daß die bekannten Anbieter in Deutschland das Gerät für nahezu den 3-fachen Preis verkaufen (bzw. das doppelte wenn man shipping und Steuer rechnet), den die Händler in den USA verlangen. Letztlich ist nur das Netzteil anders, welches man eh für 20 EUR austauschen könnte. Bevor ich jedoch nun das Teil irgendwo in den USA ordere (wo ich noch nicht weiß woher und es auch mit Versandproblemen problematisch werden könnte), bin ich doch interessiert, ob vielleicht jemand von Euch einen Händler kennt, der das Gerät für einen halbwegs vergleichbaren Preis anbietet. Wenn ich mal $600 + $90 Shipping + Steuern und Zoll rechne, wäre man grob bei etwa 650 EUR.

    Für jede Hilfe bin ich dankbar!! Auch für Infos zu internationalen Händlern, die das Gerät führen und nach Deutschland verschicken.
     
  2. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 05.01.07   #2
    als ich glaube kaum , dass jemand unter die 1000er grenze hier in europa geht...

    musst bei preisen um die 1200€ einfach importieren, anders kann man das nicht rechtfertigen
     
  3. the_paul

    the_paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.01.07   #3
    also irgendwie kann ich mich mit dem preis nicht anfreunden und laß es erstmal...

    ich probier mal ein paar andere lösungen aus bevor ich mich an die profi-lösung wage. danke erstmal, auch an die, die mir per PN geschrieben haben.
     
  4. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 07.01.07   #4
    hm naja ich finde 600€ ist da noch annehmbar, wenn man viel spielt und live unterwegs ist...
    musste dann eben aus den usa importieren...

    aber eigentlich reichen die normalen auch , die sind heute ja auch mit interner klangreglung ausgestattet
     
  5. noelin

    noelin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    1.07.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 07.01.07   #5
Die Seite wird geladen...

mapping